3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cevapcici mit scharfem Paprikagemüse und Tomatenreis


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Cevapcici

  • 1 Zwiebel, geviertelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Hackfleisch, Rind oder gemischt
  • 1 Ei
  • 2 EL Paniermehl
  • 1 TL Salz
  • 1 gute Prise Pfeffer
  • 1 TL Harissa, oder eine Currypaste, scharf

Gemüse

  • 1 Netz Paprika, bunt (rot, gelb, grün)
  • 1 Zucchini, mittelgroß
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • Chiliflocken aus der Mühle
  • Paprikapulver scharf (Rosen)

Reis

  • 1 Zwiebel, geviertel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Olivenöl
  • 250 g Reis
  • 1 Päckchen passierte Tomaten, 500 g
  • 700 g Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühe oder 1 Würfel
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Kräuter der Provence

Sauce

  • 500 g Garwasser, evtl. auffüllen
  • 100 g Rama Culinesse 7% zum Kochen
  • 2-3 gehäufte Esslöffel Mehl
5

Zubereitung

    1. Cevapcici
  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Closed lid geben: 5 Sek / Stufe 5. Alles nach unten schieben, die restlichen Zutaten für die Cevapcici dazu geben und 2 Min. / Dough mode unter Zuhilfenahme des Spatels mischen. In eine Schüssel umfüllen. Der Closed lid muss nicht gespült werden!

  2. 2. Gemüse
  3. Die Paprika in Stücke schneiden (ca. 1,5 x 1,5 cm große) und im Varoma verteilen. Die rote Zwiebel achteln, auf den Einlegebogen geben. Die Zucchini schälen, längs halbieren und in ca. 0,5 cm breite Stücke schneiden. Ebenfalls auf den Einlegeboden geben. Die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden, dazugeben. Darauf achten, dass einige Schlitze frei bleiben. Das ganze Gemüse mit den Chiliflocken aus der Mühle und dem scharfen Paprikapulver nach Geschmack würzen.

  4. 3. Reis
  5. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in den Closed lid geben: 5 Sek / Stufe 5. Nach unten schieben. Das Olivenöl zugeben und 2 Min./ 100°/Stufe 2 andünsten. Das Päckchen passierte Tomaten, Wasser, Gemüsebrühe, Salz und Kräuter der Provence zugeben.

    Den Reis in das Garkörbchen einwiegen (mache ich lieber auf meiner Küchenwaage) und unter kaltem Wasser kurz abbrausen. Einsetzen, Deckel drauf, Varoma drauf und 28 Min./ Varoma / Stufe 2 anstellen.

  6. 4. Cevapcici
  7. Aus dem Hackfleischteig 12 längliche Cevapcici formen und auf dem Tischgrill grillen (oder in einer großen Pfanne anbraten).

  8. 5. Sauce
  9. Nach Ablauf der Zeit das Gemüse in eine große Schüssel geben. Den Tomatenreis in eine andere Schüssel geben.

    Für die Sauce evtl. mit Wasser auf 500 ml auffüllen. Die Rama Culinesse und das Mehl zugeben (je nachdem, wie dick man die Soße haben möchte) und 4 Min./100°/Stufe 3 aufkochen (evtl. auch etwas länger, wenn man viel Wasser zugeben muss, dauert es etwas länger). Die Sauce über das Paprikagemüse geben.

     Wir hatten dazu noch Tzatziki und einen frischen Salat.

10
11

Tipp

Wenn kleine Kinder mitessen oder Leute, die nicht so gerne scharf mögen, dann einfach bei den Cevapcici die Harissapaste durch Ketchup ersetzen und die Chiliflocken und das scharfe Paprikagewürz weglassen, dafür das Gemüse mit Kräutersalz und/oder Paprikapulver, edelsüß würzen - aber die Chiliflocken sind halt schon der Kick bei dem Essen...

 

Zum Reis: Wer gerne viel Reis isst, sollte hier 300 g nehmen und dann aber 2-3 Minuten länger einstellen. Wenn man den Reis vorher mit kaltem Wasser "abduscht", wird er gleichmäßiger gar - ich bin ganz begeistert davon, seit ich das hier öfters in der Rezeptwelt gelesen habe, mache ich das nur noch!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe zwar anstatt Cevapcici Steaks dazu...

    Verfasst von Brotmixerin am 29. August 2017 - 14:04.

    Ich habe zwar anstatt Cevapcici Steaks dazu gemacht, war aber sehr lecker! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin, das Rezept klingt lecker. Das werde ich...

    Verfasst von Zauberperle am 9. Februar 2017 - 16:17.

    Moin, das Rezept klingt lecker. Das werde ich bestimmt demnächst ausprobieren: Dann gibt es auch die Sterne Wink

    Viele Grüße, Zauberperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept....

    Verfasst von Mia209 am 9. Februar 2017 - 10:10.

    Sehr leckeres Rezept.Smile

    Ich habe, wegen der Kinder, statt Harissa Ajvar mild verwendet. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können