3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chicken Tikka Masala CTM


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 Gramm Hähnchenbrust, (in großen Stücken)
  • 300 Gramm Joghurt, (mind, 3,5 %)
  • 2 Tomaten, (in Würfeln)
  • 1/2 rote Chilischote, (nach Geschmack)
  • 2 Stück Knoblauchzehen, (in dünnen Scheiben)
  • 1 Zucchini, (in Würfeln)
  • 1 geh. TL Gemüsebrühe, (nach Geschmack)
  • Gewürze (nach Geschmack), Curry-Pulver, Chili-Pulver, Turmeric-Pulver (Kurkuma), Koriander-Pulver, Salz, Pfeffer, Piment, Cumin (Kreuzkümmel), etwas Zimt, 1 Nelke
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 Gramm Tomatenmark
  • 1 EL Koriander frisch, (grob gehackt)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zuerst in die Pfanne
  1. Damit die Gewürze ihr volles Aroma entfalten können, müssen diese zunächst in einer Pfanne mit dem Öl kurz scharf angeröstet werden.

    Wer auf die Pfanne verzichten will, kann natürlich auch Gewürze, Tomatenmark, Chili und Koblauch, zusammen mit dem Öl direkt in den Closed lid geben und dort ein paar Minunten andünsten. 

     

    1. Öl in einer Pfanne erhitzen, Gewürze hinzugeben und anrösten.

    2. Knoblauch, Chili und Tomatenmark hinzufügen und kurz mit andünsten.

  2. Weiter mit dem Thermomix
  3. 1. Angeröstete Masse aus der Pfanne in den Closed lid geben und 10 Sek. auf Stufe 10 mixen. Alles mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. Restliche Zutaten ausser Zucchini in den Closed lid geben und 20 Min. auf Counter-clockwise operation Gentle stir setting bei 100° kochen.

    3. 5 Min. vor Kochende die Zucchini zugeben.

    4. 1 Min. vor Kochende den frischen Koriander hinzufügen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Gericht schmeckt am besten mit Basmati-Reis und/oder Naan-Brot.

Als Getränk  passt dazu sehr gut ein Mango-Lassi.

Naan://www.rezeptwelt.de/brot-br%C3%B6tchen-rezepte/naan-weiches-indisches-fladenbrot/639077

Mango Lassi://www.rezeptwelt.de/getr%C3%A4nke-rezepte/mango-lassi/166750


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker ! Gibt es jetzt gleich mit...

    Verfasst von dolores30 am 13. März 2017 - 18:22.

    Sehr sehr lecker ! Gibt es jetzt gleich mit Basmatireis Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super - der ganzen

    Verfasst von Piponino am 3. Juli 2016 - 14:59.

    Schmeckt super - der ganzen Familie! Leicht zu machen, auch abwandelbar mit anderem Gemüse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker

    Verfasst von Hanoni1504 am 8. Februar 2016 - 17:35.

    Schmeckt sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!! Danke fürs

    Verfasst von Hansematz am 27. Januar 2016 - 14:34.

    Super Rezept!! Danke fürs Einstellen!

    Hat allen super geschmeckt und ratzfatz war der Topf leer!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! So schnell und

    Verfasst von thermihexi am 28. September 2015 - 15:42.

    Super Rezept! So schnell und einfach - und das Strahlen im Gesicht meines Mannes war unbezahlbar!

    Wird es bei uns sicher jetzt öfter geben! Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Am Samstag gekocht und es war

    Verfasst von Julie-1 am 17. August 2015 - 15:21.

    Am Samstag gekocht und es war ein Traum. Als ob wir beim Inder sitzen würden. Ich habe es auch komplett im TM gekocht und das ging super. Anstatt 300 g Joghurt habe ich 100 g Sahne (war noch übrig) und 200 g Joghurt genommen... Das nächste Mal probiere ich es noch mal nur mit Joghurt aus. Vielen Dank für das tolle Rezept. Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gekocht und für mega

    Verfasst von Kathrin Schindler am 2. Juni 2015 - 10:12.

    Gestern gekocht und für mega lecker befunden. Mein Mann meinte ,eindeutig eines der leckersten

    TM -Rezepte. Ich habe die doppelte Menge gemacht und einen Teil Joghurt und eine Dose Kokosmilch genommen.  Cooking 9

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde dieses Gericht

    Verfasst von Vidia am 3. Mai 2015 - 16:51.

    Ich finde dieses Gericht einfach nur herrlich! Ich koche es ohne Pfanne, also komplett im Thermomix. Da bei uns immer unterschiedliche Vorlieben beim Gemüse herschen, habe ich heute z.B. Zucchinischeiben, gewürfelte Auberginen und Spargelstücke im Varoma mitgart. So konnte jeder nehmen auf was er Lust hat. Da die Soße durch den Joghurt säuerlich schmeckt habe ich das Gericht noch mit 100 g Cremefine (Sahne) abgeschmeckt. Damit war es für uns perfekt! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können