3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Chili con Carne mit wenigen Zutaten und für alle, die es nicht so flüssig mögen!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Person/en

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Dosen Mais, abgetropft
  • 2 Dosen Kidneybohnen, abgetropft
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 Dose passierte Tomaten (400g)
  • 30 g Öl (Rapsöl oder Sonnenblumenöl))
  • ca. 150 g scharfes Ajvar (gekauft oder selbstgemacht), je nach Geschmack kann hier mehr oder weniger verwendet werden (wir mögen es immer lieber etwas schärfer)
  • evtl. geh. TL Chiligewürz, hier auch wieder: je nach gewünschter Schärfe!
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und die Knoblauchzehe in den Closed lid geben,

    3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    2. Öl zugeben und ohne Messbecher 8 Min./120 Grad/Stufe 1 dünsten.

     

    3. Hackfleisch zugeben (Hackfleisch mit dem Spatel "lockern") und 6 Min./120 Grad/Counter-clockwise operation/ Stufe Gentle stir setting dünsten.

     

    4. Alle Zutaten außer Kidneybohnen zugeben und 15 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting garen.

     

    5. Kidneybohnen in den Closed lid geben 3 Min./100 Grad/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting erwärmen.

     

    Abschmecken und servieren! tmrc_emoticons.;)

     

    Tipp: Bei uns gibt es dieses Chili immer als Füllung für Weizentortillas mit Sour Cream! Schmeckt super lecker!

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • War sehr lecker  Habe aber

    Verfasst von Cypress4 am 30. August 2016 - 22:19.

    War sehr lecker 

    Habe aber weißes Bohnen anstatt Kidneybohnen genommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima und super einfach      

    Verfasst von kerstin2378 am 25. August 2016 - 07:51.

    Prima und super einfach                            hab das letztens ausprobiert....Ein super rezept. Sehr lecker und schnell zubereitet. 5 sterne 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich!

    Verfasst von A-n-nette am 11. Juni 2016 - 17:24.

    Das freut mich! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das Rezept

    Verfasst von Kräuterqueen am 10. Juni 2016 - 20:15.

    Habe heute das Rezept ausprobiert. Sehr sehr lecker. Vielen Dank  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Versehentlich

    Verfasst von Thermi-Schlumpf am 28. November 2015 - 19:13.

    Sehr lecker. Versehentlich habe ich mildes Ajvar genommen, dafür dann etwas Chili-Würzer genommen. Ergebnis: Absolut lecker und mild genug als Familien-Chili auch für Kinder. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tinchenth, hast du

    Verfasst von A-n-nette am 15. Oktober 2015 - 00:19.

    Hallo tinchenth, hast du selbstgemachtes Ajvar verwendet!? Ich denke, das gekaufte "scharfe" Ajvar ist "geschmacksintensiver" (wenn auch nicht ganz so gesund, wie selbstgemacht) tmrc_emoticons.) Ich verwende wie gesagt besagtes Ajvar und Chiligewürz, mussten eigentlich nie nachwürzen und es war auch immer gut scharf...! tmrc_emoticons.;) Aber ist ja Geschmackssache! Trotzdem Danke für die Bewertung! LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich schön dick,

    Verfasst von tinchenth am 14. Oktober 2015 - 12:15.

    wirklich schön dick, aber......

     

    ......nach Chili schmeckt da leider nichts. Es erinnert mehr an ganz viel Mais mit Tomatensoße. Musste extrem nachwürzen.

    Für die einfache Zubereitung und die wirklich gute "Dicke" gibt es von mir drei Sterne, geschmacklich überzeugt es mich leider nicht. 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Ja, da würde, denke

    Verfasst von A-n-nette am 11. Oktober 2015 - 15:04.

    Danke tmrc_emoticons.) Ja, da würde, denke ich, mildes Ajvar (ohne Chiligewürz) genügen! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt lecker. Habe es

    Verfasst von Tinschen74 am 8. Oktober 2015 - 09:34.

    Schmeckt lecker. Habe es allerdings nicht so scharf gewürzt, da bei uns noch Kids mit essen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können