3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Feine schwedische Kalbsfrikadellen (Wallenbergare)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 400 g Kalbfleisch, in Stücken
  • 200 g Schlagsahne
  • 4 Eigelb
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • etwas Paniermehl, zum bestreuen
  • etwas Butter, zum braten
5

Zubereitung

  1. Das Fleisch ca. 2 Stunden im Gefrierschrank anfrieren. Dann in den Closed lid geben und 10 Sekunden / Stufe 7 mit Hilfe des Spatels zu einer feinen Masse zerkleinern.

  2. Eigelb, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 30 Sekunden / Stufe 3 mit Hilfe des Spatels verrühren. Auf Stufe 3 weiterlaufen lassen urch die Deckelöffnung langsam die Sahne einfließen lassen. So lange weiterrühren, bis alles gut vermischt ist.

  3. Aus dem Teig 8 Frikadellen formen und etwas plattdrücken (ca. 1,5 cm dick). Die Frikadellen in etwas Paniermehl wälzen und in einer Pfanne mit ein wenig Butter bei schwacher Hitze braten, etwa 4 Minuten auf jeder Seite, bis sie eine helle goldbraune Farbe haben.

     

  4. Mit Kartoffelpüree, grünen Erbsen und etwas zerlassener Butter aus der Pfanne servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein klassisches schwedisches Gericht, benannt nach einer der reichsten und bekanntesten ehemaligen Adelsfamilien Schwedens.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare