3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fesenjān - persisches Huhn in Walnuss-Granatapfel-Soße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

2 - 3 größere Brustfilet-Stücke

  • 100 g Zwiebel oder etwas mehr
  • 600 g Hühnerbrust-Filet
  • 1 EL Ghee oder etwas mehr Öl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Prise Safran-Fäden (was zwischen Daumen und Zeigefinger passt) - lt Rezept 1/2 TL
  • 1/2 - 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 - 1 Teelöffel frisch gem. Pfeffer
  • 250 g kochendes Wasser

Soße

  • 200 g Walnuss-Kerne
  • 100 g Zwiebel
  • 20 g Ghee oder geschmacksneutrales Öl
  • 250 g kaltes Wasser
  • 80 g Granatapfel-Paste (ungesüßter Sirup aus dem pers. oder türkischen Geschäft)
  • 20 g braunen Zucker oder 25 g Kokosblüten-Zucker
  • 3 kleine Lorbeerblätter
  • sollte die Soße zu dick sein, noch etwas kochendes Wasser

Zur Deko

  • ein paar Granatapfel-Kerne
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Trockener Mixtopf
  1. Walnüsse in den Closed lid geben und in 10 sec / Stufe 8  mahlen, danach in eine kleine Schüssel umfüllen. 

     

    Die erste Zwiebelmenge geviertelt in den Closed lid und in 5 sec. / Stufe 5  zerkleinern, in eine weitere Schüssel umfüllen. 

     

    Die zweite Zwiebelmenge ebenso in den TM und 5 sec / Stufe 5 zerkleinern, an der Mixtopfwand befindliche Zwiebelstückchen mit dem Spatel nach unten zum Messer schieben. Ghee oder Öl einwiegen und die Zwiebeln OHNE Messbecher

     

    5 min / Varoma / Stufe 0,5    andünsten. 

     

    Jetzt ist Zeit, die Safranfäden in einem Mörser zu zerreiben -  bereitstellen.

     

    Nun das Walnuss-Mehl außen um das Messer herum auf die Zwiebeln geben und alles zusammen nochmals 

     

    8 min / Varoma / Stufe 0,5   ohne MB dünsten. 

     

    Währenddessen wasche und säubere ich die Filets, schneide sie in größere, mind. 1,5 cm breite Stücke.  Bereitstellen.

     

    Mit dem KALTEN Wasser die Walnuss-Soße auffüllen und wiederrum ohne Messbecher für weitere

     

    15 min. / 95 ° C  / Stufe 0,5   ohne MB simmern lassen. 

     

    In dieser Zeit nun Ghee (Öl) in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelchen aus der Schüssel darin ein paar Minuten anbraten, dann diese auf eine Seite schieben. Die Hühnchen-Medaillons in die frei"geschaufelte" Pfanne geben und scharf anbraten. Nach dem Wenden mit Kurkuma, Safran, Pfeffer und Salz würzen, mit den seitlich gelagerten Zwiebelchen bedecken und weiterbraten.  Wenn Sie der Meinung sind, alles ist schön angebraten, sollte an sich die Zeit der Soße auch abgelaufen sein.

     

    Deckel abnehmen. 80 g Granatapfel-Paste (ungesüßt!!) zuwiegen. Fleisch aus der Pfanne dazugeben - an sich alles, was sich in der Pfanne befindet - und die Röstaromen in der Pfanne mit dem heißen Wasser ablöschen. Im Anschluss mit in den Closed lid geben. Zucker hinzu, mit dem Spatel Counter-clockwise operation von Hand etwas alles unterrühren und nun noch die Lorbeerblätter in die Soße stecken, Deckel und Garkörbchen aufsetzen und

     

    20 min / 100 ° C / Counter-clockwise operation / Stufe 0,5  köcheln. 

     

    Nach der Kochzeit die Lorbeer-Blätter herausfischen. Wer bis zum Essen jedoch noch Zeit hat, lässt alles verschlossen noch stehen und entfernt die Blätter erst kurz vor dem Servieren. Danach noch einige Male Counter-clockwise operation mit dem Spatel von Hand umrühren.

     

    Das war die schnellste Variante!  Wer tatsächlich länger Zeit hat und eine aromatischere Walnuss-Soße haben möchte, verdoppelt die "Simmerzeit" (30 statt 15 min). Sollte danach die Soße etwas zu dick sein (die Filets müssen ja noch darin gegart werden), noch etwas heißes Wasser zugeben! 

     

     

  2. SO sieht die Granatapfel-Paste aus - es ist ein ungesüßter Sirup.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im Original wird das Fesenjān 3 - 5 Stunden gekocht.Statt mit Huhn wird es allerdings größtenteils mit Ente zubereitet. Das Rezept ''Xoresht-E Fesenjan'' stammt aus dem Buch ''Die Persische Küche'' von Neda Afrashi. 

Die Rezept-Angaben sind original, es kommt nichts weiter hinzu. Da ich inzwischen aber fast ausschließlich Ghee verwende, kommt es auch hier zum Einsatz. Es passt sehr gut zur Walnuss.

Eine Bitte: Statt die Bewertung nur über die Aktivierung der Sterne abzugeben, wäre es sehr schön zu erfahren, ob die Zubereitung passt oder ob man evtl. etwas ändern könnte. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Yasmin.Sam: Hej - das freut mich:lol: Wow, auch...

    Verfasst von flipper1967 am 28. Juni 2017 - 14:53.

    Yasmin.Sam: Hej - das freut michLol Wow, auch noch den richtigen persischen Reis dazu ....**NEID**

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Khoresh ...

    Verfasst von Yasmin.Sam am 28. Juni 2017 - 14:08.

    Khoresh fesenjunKhoresh fesenjun

    Hallo,
    ich habe heute diese leckere khoresh vorbereitet. Super lecker und Empfehlungswert👌🏼. Habe dazu auch den Reis nach persische Art gemacht 😋.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Käsekerstin:...

    Verfasst von flipper1967 am 14. April 2017 - 20:46.

    Käsekerstin:
    Dankeeee für Ihr Feedback - freue mich, dass es Ihnen geschmeckt hat! Wir mögen es auch total gerne Lol

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Solo lecker!!!...

    Verfasst von Käsekerstin am 14. April 2017 - 19:00.

    Solo lecker!!!
    Werde ich auf jeden Fall wieder kochen.
    Habe Jasmin Reis dazu gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können