3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Feurige Paprika-Nieren


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Für den Reis:

  • 300 g Parboiled Reis
  • ev. 1 EL Gemüsebrühpulver, (selbstgemacht)
  • Wasser zum kochen

Für die Nieren:

  • 4 Schweinenieren, (evetuell schon vom Metzger geputzt)
  • ca. 1 TL Cayennepfeffer bzw. Chili
  • ca. 3/4 TL Salz
  • 2-3 EL Öl zum Braten
  • kaltes Wasser, zum Wässern

Sauce:

  • je 1 Paprikaschote, rot, grün und gelb
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 20 g Öl
  • 70 g Tomatenmark, (= 1 kleine Dose)
  • 2 EL Paprikapulver edelsüß, (= ca. 20 g)
  • 120 g Wasser
  • 1 Lorbeerblatt getrocknet, halbiert
  • 1/2 TL Cayennepfeffer bzw. Chili
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Senf (mittelscharf)
  • 2 EL Bratensoßenpulver selbstgemacht
  • 250 g heißes Wasser, oder: 1/4 l angerührte heiße Bratensoße
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. Nieren halbieren, Röhren, Sehnen und Fett entfernen (bei manchen Metzger kann man sie schon geputzt bestellen). Diese nun ca. 45-60 Min. in kaltem Wasser wässern, dabei alle 15 MIn. das Wasser erneuern.

  2. Reis kochen:
  3. Eventuell Gemüsebrühpulver in den Mixtopf geschlossen geben, Garkörbchen einhängen und den Reis einwiegen. Den Mixtopf geschlossen mit Wasser auffüllen, bis der Reis leicht wasserbedeckt ist. Mixtopf geschlossen schließen und 30 Min. / Varoma / Stufe 1 kochen.

  4. In der Zwischenzeit den Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knobi schälen und vierteln.

  5. Nieren abgießen und mit einem Küchenkrepp trockentupfen und anschließend mit Cayennepfeffer und Salz einreiben.

  6. Den fertigen Reis in eine Thermoschüssel umfüllen und darin warmhalten. Mixtopf geschlossen ausspülen.

  7. Paprika-Nieren:
  8. Knobi und Zwiebeln in den Mixtopf geschlossen geben und 3-5 Sek. / Stufe 5 hacken. Öl und Paprikastücke zugeben, mit dem Spatel kurz vermengen und dann 7 Min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dünsten.

  9. Inzwischen die Nieren in Streifen schneiden und in ein Sieb geben zum Abtropfen, falls nochmal Flüßigkeit weggeht.

  10. Tomatenmark, Paprikapulver, Lorbeerblatt einmal gebrochen, Cayennepfeffer, Salz, Senf und 120 g Wasser zu dem Gemüse in den Mixtopf geschlossen geben. Kurz mit dem Spatel vermengen und 8 Min. / 100 °C / Linkslauf / Stufe 1 köcheln lassen.

  11. Währendessen die Nieren in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten und solange schmoren lassen, bis sich wieder etwas Bratensaft eingekocht hat bzw. zeitgleich das Gemüse soweit fertig ist.

  12. Nun die Nieren mit dem Bratensaft zum Gemüse in den Mixtopf geschlossen geben, Soßenpulver und 250 g heißes Wasser zugeben und kurz mit dem Spatel vermengen. Anschließend noch 10 MIn. / 90 °C / Linkslauf / Stufe 1 ziehen lassen.

  13. Eventuell je nach gewünschter Schärfe mit Cayennepfeffer nachwürzen und abschmecken. Beim Rausfassen das gesichtete Lorbeerblatt entfernen und mit Reis servieren.


    Guten Appetit!


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es schmeckt ähnlich wie Gulasch nur mit Nieren. Ich konnte mit diesem Rezept schon einige Nicht-Nierenesser überzeugen.

Bei meinen Bildern fehlt die grüne Paprika, da ich zur Zubereitung diesmal nur rote, gelbe und orange Paprika hatte.

 

Quelle: Dies ist ein uraltes Rezept aus meinem gesammelten Rezeptarchiv und wurde von mir auf den TM umgewandelt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke...

    Verfasst von trix89604 am 4. Februar 2018 - 21:13.

    Danke
    Vorhin gekocht, gut beschrieben.....Gentle stir setting
    Wink

    LG 


    Trix89604


    Mixingbowl closed


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo spatzl, na dann wünsche

    Verfasst von Thermoguzzi am 22. Dezember 2012 - 06:00.

    Hallo spatzl,

    na dann wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren und hoffe, daß es dir dann auch schmeckt. tmrc_emoticons.)

     

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Thermoguzzi, wir zählen

    Verfasst von spatzl am 20. Dezember 2012 - 20:34.

    Hallo Thermoguzzi,

    wir zählen auch zu den Nieren-Liebhabern  Love  

    Ich habe das Rezept schon lange gespeichert und mir fest vorgenommen, es in den W-Ferien auszuprobieren! 

    Werde dann berichten, wie gut es uns geschmeckt hat - habe jetzt schon daran keine Zweifel! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo saskerl, vielen Dank

    Verfasst von Thermoguzzi am 17. Dezember 2012 - 22:51.

    Hallo saskerl, vielen Dank für deine Glückwünsche. Es scheint nicht viele Nieren-Liebhaber zu geben, grins..... aber macht nix. Ich freu mich, daß es dir schmeckt. Big Smile

    Ich glaube Alte Eule oo hat Probleme überhaupt einen guten Metzger des Vertrauens zu finden. Ist wohl in einer Großstadt nicht so selbstverständlich. Da sieht man mal wieder, wie angenehm wir es haben. tmrc_emoticons.;)

     

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nachträglich noch herzlichen

    Verfasst von Gast am 17. Dezember 2012 - 09:19.

    Nachträglich noch herzlichen Glückwunsch zum RdT. Mache das Gericht immer wieder, da wir Nieren mögen.

    Alte Eule oo, vielleicht hilft Dir das weiter:

    Bei uns gibt es jede Woche entweder Montag Nachmittag oder Dienstags frische Nieren beim Metzger. Sonst kriegen wir die auch nicht. Unsere Metzger metzgen Montags und dann gibts für ein bis zwei Tage sämtliche Innereien zu kaufen.

    Nochmal Danke fürs Rezepteinstellen und eine schöne RestAdventszeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Alte Eule oo, nur kein

    Verfasst von Thermoguzzi am 16. Dezember 2012 - 19:55.

    Hallo Alte Eule oo, nur kein Streß, wegen den Nieren. Ich habe nicht vor das Rezept die nächste Zeit zu löschen, grins..... tmrc_emoticons.;)

    Viel Erfolg beim Metzger suchen. tmrc_emoticons.)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein Rezept ist schon lange

    Verfasst von Alte Eule oo am 16. Dezember 2012 - 13:04.

    Dein Rezept ist schon lange gespeichert und ich wollte es schon längst zubereiten... tmrc_emoticons.;) , aber es nicht so einfach  die Nieren zu bekommen... tmrc_emoticons.) .

    Ich freue mich, dass dein Rezept zum " Rezept des Tages" ausgewählt wurde tmrc_emoticons.) ! Für das neue Jahr stehen die Nieren auf unserer Speisekarte tmrc_emoticons.;) .

    Ich wünsche dir einen gemütlichen 3. Advent

    Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey saskerl, da muß ich mir

    Verfasst von Thermoguzzi am 18. August 2012 - 12:17.

    Hey saskerl,

    da muß ich mir deine Version auch mal näher anschauen. Mit Kartoffeln schmeckt es bestimmt auch super.

    Vielen Dank für die gute Bewertung und die Sterne und ich freue mich, daß es euch geschmeckt hat. Big Smile

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen

    Verfasst von Gast am 18. August 2012 - 10:38.

    Guten Morgen Thermoguzzi,

    Danke fürs Rezepteinstellen. Ich mache es zwar ein bißchen anders, die Nieren kommen bei mir in den Einlegeboden und Kartoffeln in Scheiben ins Garkörbchen. Danach mache ich die Sauce, in der Zwischenzeit aus den Kartoffeln Bratkartoffel. Zum Schluß die Nieren in die Sauce, allerdings noch mit einem Schuß Essig.

    Hat uns wunderbar geschmeckt und darum von uns fünf *****!!

    Liebe Grüße

    saskerl 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein Gericht sieht lecker aus

    Verfasst von Alte Eule oo am 22. Mai 2012 - 23:34.

    Dein Gericht sieht lecker aus tmrc_emoticons.;) .

    Bisher habe ich mich noch nicht an Nieren gewagt :O , aber vielleicht  ist  jetzt die Zeit dafür gereift... tmrc_emoticons.;) . Ich habe deine " Feurigen Paprika-Nieren " gespeichert , da uns deine Gerichte bisher immer gut geschmeckt haben tmrc_emoticons.) .

    Du hast dich wieder  einmal übertroffen und mit viel Geduld und Arbeit,-sowie Zeitaufwand das  Rezept eingestellt tmrc_emoticons.) .  Schritt für Schritt wurde jeder Vorgang von dir mit Fotografien dokumentiert. Vielen lieben Dank tmrc_emoticons.;) !

    Ich werde es mir demnächst schmecken lassen tmrc_emoticons.) .

    Liebe Grüße  Alte Eule oo

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich von mir auch mal

    Verfasst von Thermoguzzi am 22. Mai 2012 - 19:44.

    Endlich von mir auch mal wieder ein Rezept. Ich hoffe es hat sich kein Fehler eingeschlichen, da ich beim Speichern Probleme hatte. :O

    Ich werde nochmal gegenlesen ob alles paßt und bin gespannt auf euer feedback. Cooking 9

    Selbstverständlich könnt ihr auch nicht selbstgemachtes Gemüsebrühpulver bzw. Soßenpulver nehmen. tmrc_emoticons.;)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können