3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fleischbällchen schwedische Art - Köttbullar mit allem Drum und Dran (Preiselbeer-Chutney, brauner Sauce, Fritten-Gewürz)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Preiselbeer-Chutney

  • 350 g Wildpreiselbeeren, ersatzweise
  • oder 250g Preiselbeerkompott, z.B. von Darbo
  • 1 Orange, (Schalenabrieb und Saft)
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 rote Chilischote, entkernt und fein gewürfelt
  • 10 g frischer Ingwer, gerieben
  • 2 Prisen Zimt
  • 1 Prise Vanillemark
  • Portwein, ca. 75ml

Köttbullar

  • 1 altbackenes Brötchen, grob zerkleinert
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Butter
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Kartoffel, gekocht und etwas zerdrückt
  • 500 g Rinderhack
  • 150 g Schweinehack
  • 2 EL Sahne
  • 1 TL Salz
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter oder Pflanzenöl
  • etwas Wasser, lauwarm

braune Sauce

  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 1 Glas Demi Glce Rinderfond-Essenz mit Sherry, von ESCOFFIER und
  • 0,75 l Wasser, (ersatzw. kräftige Rinderbrühe)
  • Bratensatz der Köttbullar
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Zucker
  • 10 g Balsamico-Crema rot
  • 1/2 TL Piment
  • 100 g Sahne
  • 20 g Kondensmilch
  • Salz
  • Pfeffer

Fritten und Fritten-Gewürz

  • 4 TL Salz
  • 2 TL Curry Madras
  • 2 TL Paprika, edelsüß
  • 1 TL Tomatenpulver
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1,5 TL Zwiebelgranulat
  • 0,5 TL Koriander, gemahlen
  • 1 Packung Pommes Frittes
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Preiselbeer-Chutney (am Vortag zubereiten)
  1. Alle Zutaten fürs Chutney in den Closed lid und 10min./100°/Stufe 2 einköcheln lassen, eventuell etwas länger bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  2. Mit Salz abschmecken und pro Person 1 EL umfüllen, beiseite stellen + abkühlen lassen.

  3. Rest heiß in sehr saubere kleine Twist-Off-Gläser füllen, über Kopf 2-3min. abkühlen lassen, umdrehen und erkalten lassen. So ist das Chutney konserviert und hält sich kühl gelagert einige Monate.

    Wer keine Wildpreiselbeeren bekommt, kann fertiges Preiselbeerkompott kaufen, dann aber den Zucker für das Chutney weglassen, fertiges Kompott ist süß genug.

  4. Frittengewürz
  5. Closed lid säubern, alle Zutaten in den Closed lid geben und 10sec./Stufe 8mixen. Umfüllen und Closed lid kurz durchspülen + trocknen.

  6. Köttbullar
  7. Brötchen und Petersilie in den Mixtopf geben, ca. 15 Sek./Stufe 5 zu Paniermehl zerkleinern undumfüllen.

  8. Zwiebeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter zufügen und 3min./100°C/Stufe 2 dünsten.

  9. Paniermehl, Ei, Salz, Pfeffer und Hackfleisch zugeben und 50 Sek./Counter-clockwise operation  /Stufe 4 vermischen, kleine Klößchen von 3cm Durchmesser formen.

  10. Diese in Butter oder Öl portionsweise bei mittlerer Hitze in einer Pfanne rundherum ca. 6-8min. anbraten, jede fertige Partie in eine Kasserolle oder Auflaufform legen und bei 95° im Ofen warmstellen (Fett nicht zu dunkel werden lassen).

    Wenn alle Fleischbällchen im Ofen gut und sicher verstaut sind, gießt man das überschüssige Fett ab, gibt etwas Wasser hinein und läßt den Bratensatz unter ständigem Rühren über mittlerer Flamme kurz aufkochen, sodass er sich vom Pfannenboden löst, dann vom Herd nehmen und beiseite stellen.

  11. Fritten
  12. Fritteuse anstellen und Fritten darin nach Packungsanweisung zubereiten. Dann mit der neuen Gewürzmischung würzen.

  13. braune Sauce
  14. Die Zwiebel 5sec./Stufe 5 hacken.

  15. Butter / Margarine zugeben und 3min./100°C/Stufe 1 andünsten.

  16. Demi Glace und Wasser (Brühe), Bratensatz, Mehl, Zucker, Balsamicocreme und Piment zugeben. Alles 7-8min./100°C/Stufe 2 kochen. Sahne und Kondensmilch dazugeben, 20sec./Stufe 7 mixen, abschmecken.

  17. Anrichten
  18. Köttbullar mit Fritten, Sauce und einem guten Klecks Preiselbeer-Chutney auf Tellern anrichten und servieren.

  19. Dazu schmeckt frischer Blattsalat mit Orangen-Vinaigrette. (siehe mein Rezept)

    //www.rezeptwelt.de/vorspeisensalate-rezepte/orangen-vinaigrette-zu-blattsalat/698851

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

...natürlich schmecken die TK-Köttbullar, Sauce und Chutney von I... herrlich und wer es schnell mag, einfach ab ins schwedische Einrichtungshaus, alles einkaufen und ran an die Köttbullar... :-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare