3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frikadellen aus dem Backofen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Fleischmasse

  • 500 g Hackfleisch gem.
  • 1 Packung Zwiebelsuppenpulver
  • 200 g Schmand
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ei
  • 30 g Paniermehl
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Fleischmasse
  1. Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 5 Sek. Stufe 4 zerkleinern.

  2. Restliche Zutaten zugeben und 30 Sek. Counter-clockwise operation Stufe 3 mit Hilfe des Spatels vermischen

  3. Frikadellen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schnell gemacht und wahnsinnig lecker ...! ...

    Verfasst von Sonny77 am 20. Januar 2017 - 20:03.

    Schnell gemacht und wahnsinnig lecker ...!

    Bei dem 2. Durchgang habe ich noch Kräuter Pesto mit dazugeben, auch sehr lecker!

    danke für das Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich gebe immer noch Samba Olek zum Hack oder Ayar....

    Verfasst von 19Gänsschen75 am 31. Dezember 2016 - 21:34.

    Ich gebe immer noch Samba Olek zum Hack oder Ayar. Gibt ein wenig Schärfe. Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mmmh. Sehr lecker und endlich was gefunden...

    Verfasst von niessenrichie am 11. Dezember 2016 - 21:14.

    mmmh. Sehr lecker und endlich was gefunden für die Vernichtung eines noch älteren Tütchen Zwiebelsuppe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!

    Verfasst von stessi281 am 12. September 2016 - 07:45.

    Sehr sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zu Karneval gemacht, gerne

    Verfasst von bettina.neumann am 3. April 2016 - 01:53.

    Zu Karneval gemacht, gerne wieder 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!

    Verfasst von Angel169 am 16. Februar 2016 - 09:08.

    Super lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker , 5 Sterne

    Verfasst von Helenas-Zuckerzauber.de am 24. September 2015 - 11:27.

    Super lecker , 5 Sterne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,schnell u.

    Verfasst von lothusbluete am 5. September 2015 - 12:42.

    Sehr lecker,schnell u. einfach. Habe statt des Paniermehls ein aufgeweichtes Brötchen vom Vortag genommen. (bin immer so happy wenn alle älteren Lebensmittel sinnvoll verwendet werden). Klappte auch sehr gut.

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wird wieder

    Verfasst von SiWipp am 31. August 2015 - 16:39.

    Sehr lecker, wird wieder gemacht! Habe die Frikadellen noch zusätzlich mit Paprikapulver bestreut- sind schön knusprig geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Statt des

    Verfasst von Dein_Nachbar am 29. Mai 2015 - 17:16.

    Statt des Zwiebelsuppenpulvers habe ich frische Zwiebeln in Butter/Rapsöl gedünstet und untergemengt. Die Knoblauchzehe in der Presse zerkleinert und untergehoben. Übringens fehlt in dem Rezept das Salz (es sei denn, dies ist in ausreichender Menge im Zwiebelsuppenpulver). Ich habe einen schwach gehäuften Teelöffel verwendet (es hätte sogar noch etwas mehr sein dürfen) und einen halben Teelöffel Zimt hinzugegeben. Temperatur und Backzeit kommen sehr gut hin. Ich war erstaunt, wie locker und saftig die Konsistenz war. Insgesamt eine gute Rezeptempfehlung - vielen Dank.

    Zweifler aus Berufung 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • werde ich ausprobieren hört

    Verfasst von urmelinchen233 am 3. Mai 2015 - 23:23.

    werde ich ausprobieren hört sich sehr lecker an !!!

     

    dann gibts punkte tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, einfache Zubereitung,

    Verfasst von Lippi6060 am 27. April 2015 - 21:18.

    Lecker, einfache Zubereitung, Mengen Angaben perfekt!

    Ich habe das Paniermehl  durch Kornflackes ohne Zucker ersetzt, hatte gerade nichts anderes da.

    Das Rezept  werde ich weiter empfehlen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Praktisch zu

    Verfasst von claudia76 am 22. April 2015 - 21:26.

    Sehr lecker.

    Praktisch zu machen und haben uns allen gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können