3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllte Paprika (mit Hack)


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Gefüllte Paprika

  • 3 Paprika, (Stiel und Innenleben entfernt)
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Feta
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei
  • nach Geschmack Salz, Pfeffer, Paprikapulver
  • 1 Spritzer Sojasauce
  • 700 g Wasser
  • 1,5 TL Gemüsebrühe

Reis

  • 250 g Reis
  • 1000 g Wasser

Sauce

  • 600 g Sud (vom Paprikaschmoren)
  • 100 g Sahne
  • etwas Tomatenmark, Sojasauce (für die Farbe)
  • 60 g Mehl
5

Zubereitung

    Gefüllte Paprika
  1. Getrocknete Tomaten Closed lid 3-5 Sek. / Stufe 10 zerkleinern. 

     

  2. Feta, Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und Closed lid 3-5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. 

     

  3. Hack, Tomatenmark, Senf, Ei und Gewürze hinzufügen und Closed lid1 Min. / Counter-clockwise operation / Stufe 4 mischen.

     

  4. Paprikas mit der Hackmasse füllen, von allen Seiten in einem (beschichteten) Topf anbraten (kann ruhig schön braun werden). Anschließend mit Gemüsebrühe auffüllen und 30 Min. zugedeckt schmoren lassen.

     

  5. Reis
  6. 5. Reis in dem Gareinsatz füllen, waschen und in den Closed lid einsetzen. Wasser zufügen und Closed lid 30 Min.  / 100°C / Stufe 1 garen. 

     

    Alternativ kann der Gareinsatz natürlich auch mit Kartoffeln gefüllt werden (s. Grundkochbuch).

  7. Sauce
  8. 6. Closed lid leeren, sobald der Reis fertig ist. 

     

    7. Schmorsud aus dem Topf abgießen,  alle Saucenzutaten in den Closed lid füllen und Closed lid 5 Min. / 100°C / Counter-clockwise operation / Stufe 3 mischen lassen. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hackmasse, die nicht in die Paprikas passt verarbeite ich zu Mini-Frikadellen und brate sie vor den Paprikas an, stelle sie beiseite und tue sie am Ende wieder in die Sauce. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das erste Mal, dass gefüllte

    Verfasst von anja68w am 12. August 2016 - 22:49.

    Das erste Mal, dass gefüllte Paprika gelungen sind  - tolle Füllung sehr lecker. Ich habe die Paprika allerdings ohne Füllung von allen seiten scharf angebraten (das schien mir einfcher) und sie danach gefüllt und im Bräter gegart. Tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gute Zusammensetzung mit

    Verfasst von canadanicki am 13. Juli 2016 - 00:00.

    Sehr gute Zusammensetzung mit dem Tomatengeschmak 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich hab 4 große Paprika

    Verfasst von Nicky0784 am 20. März 2016 - 15:04.

    Also, ich hab 4 große Paprika und drei spitzpaprika , 400g Hähnchen geschnetzeltes (zu Hackfleisch verarbeitet), 100g mais, 200g reis( 15minuten vorgegart) genommen und dann dann reis und hack miteinander vermischt plus die anderern Zutaten (statt 100g feta habe ich 25g  genommen) paprikas gefüllt ( nicht zu voll , da der reis noch aufgeht ) - 60 Minuten im varoma gegart. Falls noch reishack übrig ist (wie bei mir)dann mit zum wasser geben (hatte 900g) und Soße habe ich 500g sud, 200g milch und 1 eßl. Schmand ( statt sahne) , rest nach Rezept ...ich verschlanke so ziemlich jedes rezept...sorry... aber es war mega lecker 

    Liebe Grüße


    Eure Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können