3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gulasch mit Paprika


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Gulasch mit Paprika

  • 2 Zehen Knoblauch
  • 150 Gramm Zwiebeln, halbiert
  • 20 Gramm Sonnenblumenöl
  • 500 Gramm Hähnchenbrustfilets, in Stücken
  • 30 Gramm Biber Salçası
  • 150 Gramm Tomaten, geviertelt
  • 1 1/2 Teelöffel Salz, fein
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 Teelöffel Rosmarin, getrocknet, gehackt
  • 2 Stück Lorbeerblätter, getrocknet
  • 30 Gramm Mehl
  • 150 Gramm Wasser
  • 20 Gramm Essig
  • 150 Gramm grüne Spitzpaprika, in Ringen
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Knoblauch und Zwiebeln in den Closed lid geben, 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zugeben und 3 Minuten/120 Grad/Stufe 1 dünsten.

    Hähnchenbrustfilet zugeben und 5 Minuten/120 Grad,Counter-clockwise operation, Stufe 1 dünsten.

    Biber Salcasi, Tomaten, Salz, Kreuzkümmel, Pfeffer, Paprikapulver, Rosmarin und Lorbeerblätter zugeben und 45 Minuten/100 Grad, Counter-clockwise operation, Stufe 1 kochen.

    Mehl und 50 g Wasser in eine kleine Schüssel einwiegen und verrühren. Mehl-Wasser-Mischung, Essig, 100 g Wasser und Paprikaringe in den Closed lid, zugeben und 5 Minuten/90 Grad,Counter-clockwise operation, Stufe 1 kochen. Gulasch abschmecken und zu gekochtem Reis servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von BMW-micky am 30. Oktober 2017 - 13:04.

    Hallo,
    ich habe das Rezept gestern gekocht...geschmacklich war es ganz ok aber obwohl ich die ganze Zeit den Linkslauf aktiviert hatte hat sich das Hähnchenbrustfilet komplett in seine Fleischfasern aufgeteilt was leider nicht appetitlich aussah.
    Dabei hatte ich die einzelnen Fleischstücke anfangs nicht allzu klein geschnitten.
    Demnach kann ich leider nicht so richtig viele Sterne vergeben...das Auge isst bekanntlich mit.
    Trotzdem danke für das Rezept und viele Grüße,
    Danny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • pharmapaul:...

    Verfasst von nicolec25 am 26. Oktober 2017 - 11:43.

    pharmapaul:

    Hallo, bei mir war das Hähnchenbrustfilet nicht trocken, ich denke aber, dass 30 Minuten auch ausreichen.

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nicolec,...

    Verfasst von pharmapaul am 25. Oktober 2017 - 20:25.

    Hallo Nicolec,

    das hört sich ziemlich gut an, schön aromatisch Smile

    Ich habe eine Frage zum Hähnchen, ist es nach 50 Minuten nicht etwas trocken?
    Könnten 30 Minuten auch reichen?
    Danke schon mal vorab.

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können