3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Gyoza / Jiaozi / Dumplings


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

Füllung

  • 100 g Hackfleisch
  • 50 g Weißkohl
  • 50 g Karotten
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 EL Sesam-Öl
  • 0,5 EL Austernsoße
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer, ca. 10g
  • 3 Frühlingszwiebeln

Teig

  • 1 Packung tiefgekühlte Gyoza Teigblätter, vom Asialaden

Soße

  • 1 EL Sojasoße hell
  • 1 TL Reisessig
  • etwas Sambal Olek, nach Belieben
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Fuellung
  1. Karotte, Kohl und Fruehlingszwiebeln im Closed lid 4s Stufe 4,5 zerkleinern. Falls noetig das Gemuese mit dem Schaber nach unten schieben und nochmal zerkleinern. Knoblauch pressen, Ingwer klein schneiden.

    Alle Zutaten im Closed lid 30s Stufe Dough mode kneten. Dann mit dem Schaber nach unten schieben und nochmal 30s kneten.
  2. Teig
  3. Die tiefgekuehlten Teigblaetter rechtzeitig auftauen, sodass sich die einzelnen Blaetter voneinander loesen lassen. Etwa 1 bis 1,5 TL der Fuellung in die Mitte eines Teigblattes legen und den Rand mit Wasser anfeuchten. In die obere Haelfte des Teigblattes macht man 4 kleine Falten und legt die untere Haelfte dann dagegen, sodass eine halbmondfoermige Teigtasche entsteht.

    In eine heisse Pfanne etwas Sesam-Oel geben und die Teigtaschen kurz anbraten. Dann mit heissem Wasser auffuellen bis die Teigtaschen ueber die Haelfte bedeckt sind und gleich den Deckel drauf. Auf mittlerer Stufe ca. 6-8min daempfen. Wenn alles Wasser verdampft ist, den Deckel entfernen, etwas Sesam-Oel drueber und fuer weitere 2min anbraten.
  4. Sosse
  5. Helle Sojasosse mit etwas Reisessig mischen, wer mag kann noch Sambal Olek dazugeben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Fuellung reicht fuer ca. 20 Teigblaetter, das ist die Haelfte einer 300g Packung. Den Rest kann man wieder einfrieren. Mit Wantanblaettern geht es auch, die sind allerdings nicht rund sondern quadratisch. Dann einfach beim Falten die gegenueberliegenden Ecken aufeinander legen.

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gestern erstes mal gemacht, habe statt weißkohl...

    Verfasst von Boszi am 30. Juni 2017 - 08:24.

    Gestern erstes mal gemacht, habe statt weißkohl chinakohl genommen und noch etwas frische Koriander. ca. 20 Min. über Dampfgarer Varoma. Es ist super geworden! Super vielen Dank!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier kommen Erinnerungenn

    Verfasst von Manuela1806 am 9. März 2016 - 00:26.

    Hier kommen Erinnerungenn hoch! Kommen den Dumplings aus Shanghai schon mal sehr nahe! tmrc_emoticons.) Danke für das tolle Rezept. Ggf. kann es noch verfeinert werden. Wird aber sicherlich noch mal auf den Tisch kommen! Danke und Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können