3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hackbällchen mit Paprika-Möhrengemüse, Reis und einer Currysoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Hackbällchen

  • 200 g Tatar
  • 1/2 Stück Ei (ein Ei verquirlen und nur die Hälfte verwenden)
  • 1 Stück Zwiebel, klein
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 15 g Paniermehl
  • 1/2 Teelöffel Kräutersalz
  • 1/2 Teelöffel Majoran
  • 1/2 Teelöffel Senf
  • 1 Prise Pfeffer

Gemüse / Reis

  • 1/2 Stück Paprika rot
  • 1/2 Stück Paprika gelb
  • 1/2 Stück Paprika GRÜN
  • 2 Stück Möhren
  • 1000 g Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 150 g Reis
  • 1 Prise Gemüsebrühpulver

Currysoße

  • 400 g Garflüssigkeit
  • 200 g Milch (fettarm)
  • 15 g Halbfettbutter
  • 30 g Mehl
  • 10 g Kartoffelmehl
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühpulver
  • 1 Prise Zucker
5

Zubereitung

    Hackbällchen
  1. Zu allererst wird die Zwiebel (geschält) für 3 Sekunden auf Stufe 5 in den Closed lid gegeben. Dann alle weiteren Zutaten dazugeben und 2 Minuten / Counter-clockwise operation / Stufe 3 vermengt.

    Anschließend werden ca. 12 kleine Hackbällchen aus der Masse geformt und in den oberen Teil des Varoma gelegt. Ich habe noch feuchtes Backpapier darunter gegeben. Thermomix kurz auswaschen.

  2. Gemüse und Reis
  3. Paprika in Streifen und zwei Möhren in dickere Scheiben geschnitten. In den unteren Varoma geben und ne Prise Gemüsebrühpulver drübergeben.

    In den Closed lid nun 1000 g Wasser und 1 TL Salz geben. Gareinsatz reingeben und 150 g Reis einwiegen. Deckel schließen und kurz den Turbo betätigen. Dann den Varoma aufsetzen und 28 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.

  4. Currysoße
  5. Varoma abnehmen, Gareinsatz mit Reis entfernen.

    Nun gebt ihr 15 Gramm Halbfettbutter in den Thermi und lasst diese 1 Minute / bei 100 Grad / Stufe 1 schmelzen.

    Mehl dazugeben und nochmals 2 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 verrühren. Ggf. das Mehl ein wenig vom Boden mit einem Löffel lösen. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und die Soße 4 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 verrühren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das ist eine fettarme Variante. Die Currysoße hat insgesamt 9 PP. Die Hackbällchen bei Nutzung von Tatar insgesamt 5 PP. Reis wie gewünscht auftun und berechnen. Currysoße und Hackbällchen ja nach Verzehr berechnen 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ein leckeres rezept, hab 300g

    Verfasst von Ting-tong am 31. Mai 2014 - 22:50.

    ein leckeres rezept, hab 300g hack genommen u. Mehr paprika und möhren.  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir kochen heute dein rezept

    Verfasst von Ting-tong am 31. Mai 2014 - 13:48.

    Wir kochen heute dein rezept nach Glasses

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker

    Verfasst von tine2405 am 13. Mai 2014 - 20:33.

    sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin egl kein großer Fan

    Verfasst von tinchen223 am 30. Januar 2014 - 13:56.

    Ich bin egl kein großer Fan von Fleisch im Thermomix aber war wirklich super lecker  tmrc_emoticons.D koche ich sicher noch einmal!

    (habe Rinderhackfleisch genommen und kein backpapier darunter gelegt)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es nachgekocht,

    Verfasst von gabylein am 5. Januar 2014 - 09:11.

    Ich habe es nachgekocht, allerdings mit Hackfleisch halb und halb, und ich habe kein Backpapier benutzt. Es war super lecker und die Hackbällchen waren genial, obwohl ich bei Fleisch und Dampfgaren sehr skeptisch bin. 

    Eindeutig ein Lieblingsrezept meines Mannes!

     

    Ich koche und genieße gerne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr , sehr lecker . Hatte

    Verfasst von anitab. am 4. Januar 2014 - 19:50.

    Sehr , sehr lecker . Hatte das Rezept zwar schon mal gelesen, aber jetzt erst ausprobiert. Kann ich nur empfehlen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Nein, am Fleisch liegt

    Verfasst von Regina81 am 15. Dezember 2013 - 18:41.

    Hallo!

    Nein, am Fleisch liegt das nicht sondern an der Zubereitung im TM. Ich habe es mehrmals versucht, Hackmasse im TM zu machen aber das Ergebnis war immer irgendwie ekelig. Seit dem mische ich wieder von Hand. Das dauert auch nicht länger und ergibt einfach nicht so eine Pampe. Bei dir, ohne Linkslauf, dürfte es sicher noch matschiger geworden sein  tmrc_emoticons.;)

    Den Rest darf gerne der Thermi machen aber Hackfleischmasse mach ich selbst  tmrc_emoticons.).

    Aber sonst auf jeden Fall 4 Sterne für das leckere Rezept. Einen Abzug weil ich die Soße doch bisschen nachwürzen musste.

     

    LG

    Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin absolut blutiger

    Verfasst von Betty1971 am 19. August 2013 - 16:05.

    Bin absolut blutiger thermomix Anfänger mit dem TM 21. Habe das Rezept nachgekocht. Die Hackfleischbällchen wurden erst nicht gar habe dann das Backpapier aus dem varoma entfernt. Die Bällchen waren leider teilweise wie kaugummi. Habe allerdings statt Tatar Rinderhackfleisch genommen. Liegt es vielleicht daran? Ansonsten hat es allen gut geschmeckt.

    Muss glaube ich noch viel üben. Und wo sollte die sahne rein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres

    Verfasst von luty85 am 11. Juni 2013 - 00:25.

    Ein sehr leckeres Mittagessen!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der Oberhammer !!!!!!! 

    Verfasst von Super-Andre am 6. April 2013 - 23:38.

    tmrc_emoticons.) der Oberhammer !!!!!!!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe vor einiger Zeit dieses

    Verfasst von Lexxa1976 am 10. März 2013 - 12:44.

    tmrc_emoticons.) habe vor einiger Zeit dieses Essen gemacht! Einfach lecker und Super schnell! Da ich auf meinen Magen achten muss, eine klasse Alternative gegenüber einem Pfannengericht! Die Sahne in der CurrySoße habe ich durch Cremefine ersetzt! Ich bin begeistert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute die Hackbällchen

    Verfasst von ines1602 am 9. Januar 2013 - 01:59.

    Hab heute die Hackbällchen gemacht mit Reis, Currysauce und Reis  und Gemüse und ich muss sagen das war richtig oberlecker, freue mich schon auf morgen, da gibt es dann die Reste.

    von mir 5 Sterne 

     

    LG Ines

    Liebe Grüße


    Ines

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So liebe ich die

    Verfasst von Ellinor79 am 8. Januar 2013 - 13:33.

    So liebe ich die Hackbällchen, selbst mein Mann mag sie gern, obwohl sie aus Tatar sind! Ganz tolles Rezept mit superleckerer Sauce!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker 

    Verfasst von isabelrichter am 7. Dezember 2012 - 21:40.

    sehr lecker  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker; selbst meine

    Verfasst von Martina07 am 28. November 2012 - 14:36.

    Sehr lecker; selbst meine Kinder fanden die Soße toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!  Ä

    Verfasst von Leoluz am 21. November 2012 - 21:14.

    Super lecker! 

    Ä

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuper Lecker 

    Verfasst von Denise1989 am 17. November 2012 - 10:34.

    Suuuper Lecker  Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Achso, die Knoblauchzehe

    Verfasst von Lilea am 14. November 2012 - 20:17.

    Achso, die Knoblauchzehe kommt mit der Zwiebel zusammen in den Mixtopf.

    Liebe Grüße Lilea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können