3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchencurry mit Linsen und Brokkoli auf Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 400 g Hähnchenbrust Filets
  • 1 Brokkoli, ca. 500g
  • 200 g Reis
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Tomaten
  • 2 EL Öl, z.B. Erdnussöl
  • 100 g rote Linsen
  • 0,2 l Kokosnussmilch
  • 0,2 l Geflügelbrühe, z.B. mit Pulver gemacht
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Currypaste rot
5

Zubereitung

    Thermomix
  1. 1) 1 Liter Wasser + den Gemüsebrühwürfel in den Closed lid füllen, Garkörbchen einhängen und 200g Reis einwiegen.

     

  2. 2) Deckel verschließen, den Brokkoli in Röschen teilen (Stiel kann ebenfalls gegessen werden; einfach schälen und Ende abschneiden, dann in Stücken in Varoma mitgaren).

    Brokkoli in Varoma verteilen, Varoma aufsetzten, Deckel drauf und 22 Min / Varoma / Stufe 1 garen.

  3. Pfanne (gleichzeitig mit Varoma)
  4. 1) Hähnchenbrust Filets in Würfel schneiden und mit 1 EL Öl in einer Pfanne braten. Nach ca. 5 Minuten sollten diese gar sein.

     

  5. 2) Frühlingszwiebeln in Ringe, Tomaten halbieren, Strunk entfernen und in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken.

  6. 3) Hähnchenbrustwürfel nach Garzeit aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen. 1 EL Öl in die leere Pfanne und die Linsen mit dem Knoblauch darin ca. 3 Minuten andünsten.

  7. 4) 1 EL Currypaste einrühren, mit Kokosnussmilch und Geflügelbrühe ablöschen und ca. 5 Minuten bei niedriger Stufe köcheln lassen.

  8. 5) Frühlingszwiebelringe dazugeben, Hähnchenwürfel und Tomatenscheiben untermengen.

  9. 6) Nun sollte der Thermomix fertig sein. Vom Garwasser ca. 100 ml (oder etwas mehr, je nach gewünschter Soßenmenge) in die Pfanne schütten. Garkörbchen mit dem Reis zum Warmhalten am Besten wieder in den Closed lid stellen und den Deckel drauflegen.

  10. 7) Den Brokkoli aus dem Varoma vorsichtig in die Pfanne geben und untermengen, 1 EL Currypaste und die Sojasoße  hinzugeben. Evtl. nochmal kurz auf eine höhere Stufe stellen und 2 Minuten alles gemeinsam erhitzen, dann servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Curry kann auch ohne Reis gegessen werden. In diesem Fall nur 150 ml Geflügelbrühe, 100ml Kokosnussmilch und 1 EL rote Currypaste in die Pfanne geben, von dem Garwasser wird nichts benötigt. Dann einfach nur den Brokkoli im Varoma dünsten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker 😋. Ich habe auch eine ganze Dose...

    Verfasst von Blaue Elise am 19. März 2017 - 17:26.

    Super lecker 😋. Ich habe auch eine ganze Dose Kokosmilch und Tomaten genommen. Das wird es jetzt öfter geben.🥘

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Lieblingsgericht meines Sohnes! Geht schnell...

    Verfasst von Gustesse am 23. Februar 2017 - 20:31.

    Das Lieblingsgericht meines Sohnes! Geht schnell und schmeckt sehr gut.Habe 200 g Linsen genommen.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, lecker, lecker! Vielen Dank für...

    Verfasst von Scopa am 13. Oktober 2016 - 16:59.

    Lecker, lecker, lecker! Vielen Dank für dieses Rezept, es hat uns sehr gut geschmeckt. Statt Reis habe ich heute Bulgur genommen... ein bischen Salz über den Brokkoli, auch das Fleisch nach dem Anbraten leicht gesalzen und gut gepfeffert und schliesslich VIEL Sauce... eine ganze Dose Kokosmilch und anstelle der Tomaten eine ganze Dose geschälte Tomaten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uups, fast das Wichtigste

    Verfasst von MaxiG am 17. August 2015 - 12:33.

    Uups, fast das Wichtigste vergessen :O

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept wird bei uns

    Verfasst von MaxiG am 17. August 2015 - 12:27.

    Dieses Rezept wird bei uns als Favorit aufgenommen, 5- köpfiges Votum Big Smile

    Einfach gemacht und sehr lecker! Stand wirklich nach einer halben Stunde auf dem Tisch!

    Als Thermomixneuling wollte ich eigentlich lauter All in One Rezepte kochen, aber dieses hat mich davon überzeugt, dass man trotz Thermis auch nochTöpfe benutzen kann tmrc_emoticons.;)

    Sicherheitshalber hatte ich  wegen der Kinder nur 1 El currypaste genommen, nächstes mal kommt etwas mehr ran. Ich hatte auch nur noch 80 ml Kokosmilch übrig und habe statt dessen mit Schmand aufgefüllt und die Knoblauchzehe habe ich als erstes im Thermi zerkleinert und dann gleich mit den abgewogenen Linsen in die Pfanne umgefüllt. 

    LG Maxi 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können