3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchencurry


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hähnchencurry

  • 2 Hähnchenbrustfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika, edelsüß
  • 600 g Wasser
  • 200 g Langkornreis
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Zwiebeln
  • 500 g gemischtes Asiagemüse, TK
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Teelöffel Samba Olek
  • 1 Teelöffel Curry, indisch
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Fleisch, Gemüse
  1. Hähnchenbrustfilets in dünne Scheibchen schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprika, edelsüß würzen auf den Einlegeboden verteilen.

    600g Wasser in den Closed lid geben, etwas Gewürzpaste hineingeben.
    200g Reis in das Garkörbchen geben, Paprika und Zwiebeln in Streifen schneiden und in den Varoma geben und das gemischete Gemüse.
    Alles verschließen 25 Minuten / Varoma / Stufe 1
    Hähnchenbrustfilet und Gemüse in eine Schüssel umfüllen, den Reis in eine weitere Schüssel umfüllen. (Wir mögen den Reis gern mit Butter und Aarabiatagewürz)

    Sauce:
    Closed lid leeren, Kokosmilch in den Closed lid geben, Samba Olek und Curry zufügen evtl noch mit Salz und Pfeffer würzen, je nach eigenem Geschmack
    7 Minuten / 90° / Stufe 1 erwärmen, dann über das Gemüse und Hähnchenbrustfilet verteilen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Sterne hat es leider beim ersten mal nicht...

    Verfasst von ny nina am 24. April 2017 - 13:55.

    Die Sterne hat es leider beim ersten mal nicht genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gleich heute ausprobiert schmeckt sehr gut Ich...

    Verfasst von ny nina am 24. April 2017 - 13:53.

    Gleich heute ausprobiert, schmeckt sehr gut. Ich habe in die Soße etwas Soßenbinder reingerührt, da sie mir sonst zu wässrig war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können