3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Hähnchenschnitzel mit Oliven-Feta Kruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Oliven-Feta Kruste

  • 100 g eingelegte Oliven
  • 1 Stück Paprika
  • 1 Stück Schalotten
  • 1 Stück Knoblauch
  • 15 Blätter Basilikum, Eine Handvoll
  • 200 g Feta

Hähnchenschnitzel

  • 800 g Hähnchenschnitzel

optional Gurkensalat

  • 2 Gurken
  • nach Geschmack Essig
  • nach Geschmack Olivenöl
  • nach Geschmack Salz u. Pfeffer
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Oliven-Feta Kruste
  1. Alle Zutaten, außer den Feta Käse,in den Mixtopf und 8-10 Sek / Stufe 6 zerkleinern. Ca. 180g Feta dazu geben und weitere 6 Sek / Stufe 8 mixen. (wenn man es lieber etwas gröber mag - Zeit reduzieren)

     

  2. Zubereitung Fleisch
  3. Fleisch waschen, trocken tupfen und nach Geschmack würzen (ich habe es mit Bärlauchsalz und Chayennepfeffer gewürzt)

    Die Schnitzel im Varoma verteilen und mit der Fetacreme bedecken.  Bei mir gaben die 800g 10 kleine Schnitzel.

    Den Mixtopf mit 1 Liter Wasser befüllen,

    Varoma aufsetzen. Das ganze dann

    für 27 Min / Varoma / Stufe 1

  4. optional dazu Gurkensalat
  5. Da noch ein Rest Fetacreme überblieb habe ich diese dann mit einem Essig-Öl Dressing verdünnt und als Salatsoße für den Gurkensalat genommen.

    Alternativ kann man diese aber auch als Dipp zu einem leckeren selbstgebackenem Bärlauchbrot essen tmrc_emoticons.-) 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Topping schmeckt lecker, auch

    Verfasst von Webberli am 2. August 2016 - 21:59.

    Topping schmeckt lecker, auch im Gurkendressing. Hab Kartoffeln im Garkörbchen mit gekocht . Im Backofen wäre es sicherlich etwas knusprig geworden, wäre mir lieber gewesen als im Varoma.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fands super lecker. Ein

    Verfasst von THT 36 am 6. April 2016 - 21:42.

    Ich fands super lecker. Ein schön leichtes Menü mit leckeren Aromen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat es wirklich gut

    Verfasst von DrSnuggles am 6. April 2016 - 11:00.

    Mir hat es wirklich gut geschmeckt, ich hätte im Nachhinein jedoch Tomaten den Paprika vorgezogen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können