3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hirschragout mit Schokolade


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Marinade

  • 1 Möhre - ca. 70 g in Stücken
  • 1 Zwiebel - ca. 90 g halbiert
  • 1 Stängel Staudensellerie ca. 70 g in Stücken
  • 20 g Olivenöl
  • 350 g Rotwein
  • ALTERNATIV für Rotwein
  • 1,5 EL dunklen Balsamicoessig und den Rest auf 350g durch Traubensaft ersetzen
  • 500 g Hirschfleisch in 3 cm großen Würfeln

Ragout

  • 50 g Zartbitterschokolade mind. 70% Kakao in Stücken
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 30 g Tomatenmark
  • 5 Wacholderbeeren
  • 5 schwarze Pfefferkörner
  • 1/4 unbehandelte Orange bzw. davon die Schale
  • 250 g Rinderfond
  • 35 g Wild-Preiselbeeren
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Die Vorbereitung beginnt am Vorabend mit der Marinade:
  1. Möhre, Zwiebel und Staudensellerie in den Closed lid geben, 5 sec/Stufe 5  zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

     

    !! Wer wie ich jedoch das Fleisch anbraten möchte - wegen des Röstaromas - , sollte evtl. nur 3 - 4  sec./Stufe 5  zerkleinern! Denn zum Anbraten sollte das Gemüse vom Fleisch entfernt werden, sonst brennt das schnell an!! 

     

    Öl zum Gemüse geben und 3 min/Varoma/Stufe 2 dünsten. Mit Wein - oder eben alternativ mit Balsamico und Traubensaft - aufgießen.

     

    Das vorbereitete, gewürfelte Hirschfleisch in eine Schüssel geben und mit der Marinade übergießen und mindestens 8 Stunden - am besten über Nacht - kalt stellen. Mixtopf spülen. 

     

  2. Ragout
  3. Fleisch aus der Marinade nehmen. Wer es anbraten möchte, entfernt nun von Hand (NICHT abwaschen!!) die etwas größeren Gemüsestücke. Im Garkörbchen abtropfen lassen - die Marinade beiseite stellen.

     

    Schokolade in den trockenen Mixtopf geben, 10 sec/Stufe 10 zerkleinern und in ein separates Schüsselchen umfüllen.

     

    Schalotten und Knoblauch in den Closed lid, 5 sec/Stufe 5 zerkleinern und mit Spatel nach unten schieben.

     

    Wer auch gerne etwas Röstaroma im Essen hat, brät nun die die Hirsch-Würfel in ausreichend Öl oder Palmin KURZ scharf an. 

     

    Das Fleisch zu Knoblauch und Schalotten in den Closed lid und 5 min/Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting dünsten.

     

    Marinade mit Gemüse, Salz, Tomatenmark, Wacholderbeeren, Pfefferkörnern, geriebener Orangenschale und Rinderfond zugeben und

     

    60 min/100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

     

    Schokolade und Preiselbeeren zugeben, 1 min/100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 verrühren, abschmecken und servieren.

     

    Dazu schmecken Nudeln, Kartoffeln und Klöße.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept stammt aus dem Weihnachts-Newsletter 2014. Da ich sowieso Hirschgulasch kochen wollte, habe ich gleich dieses hier umgesetzt.

Beim Kochen für Kinder oder Allergiker ersetze ich den Alkohol durch Balsamico-Essig und Traubensaft. Für die Marinade ist der Essig wichtig. 

Da wir 6 Personen sind, habe ich die 1,5fache Menge gekocht, die gerade noch in den Mixtopf geht - die 2l-Marke wurde erreicht.

Statt des Rinderfonds habe ich allerdings Wildfond verwendet, da ich finde, dass man an sich innerhalb der Fleischsorte bleiben sollte.

Um Milchfrei zu bleiben, benötigt es einen über 70%igen Kakao-Anteil in der Schokolade.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • testfee: Ui - freut mich! Danke für Ihr Feedback

    Verfasst von flipper1967 am 25. November 2017 - 13:04.

    testfee: Ui - freut mich! Danke für Ihr Feedback

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, so gemacht. Etwas weniger Schokolade und...

    Verfasst von testfee am 25. November 2017 - 12:36.

    Hallo, so gemacht. Etwas weniger Schokolade und Rotwein, war perfekt! Vielen Dank dafür
    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • testfee: Gerne, testfee das gibt es bei uns am 1....

    Verfasst von flipper1967 am 22. November 2017 - 15:04.

    testfee: Gerne, testfee Smile das gibt es bei uns am 1. Feiertag Wink

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • flipper1967:...

    Verfasst von testfee am 22. November 2017 - 13:19.

    flipper1967:
    Hallo flipper 1967, vielen Dank für deinen Kommentar, da wirst du wohl recht haben, ich habe mich auch vertan. Habe nicht 1,5 fach gelesen sondern wie du schon geschrieben hast 1,5 kg. Dann ist es mir auch klar, habe falsch interpretiert. Danke für die Aufklärung 😉😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • testfee: Hej, ich glaube nicht, dass das der TM5...

    Verfasst von flipper1967 am 22. November 2017 - 12:31.

    testfee: Hej, ich glaube nicht, dass das der TM5 schafft. Ich glaube, mit der 1,5 fachen Menge ist es o.k., aber nicht mehr. 750g Gulasch + 375 Fond schafft der TM, aber 1,5 kg und 750 g plus Marinade ... das würde nicht gehen.

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mich würde interessieren ob ihr bei...

    Verfasst von testfee am 22. November 2017 - 09:56.

    Hallo, mich würde interessieren ob ihr bei dreifacher Menge alles verdreifacht habt, sprich Karotten, Staudensellerie und alles andere? Wäre super wenn mir das jemand beantworten würde. Vielen Dank schon mal
    testfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dieses Ragout gibt es bei uns Weihnachten. Ich...

    Verfasst von hinni1104 am 23. Dezember 2016 - 07:35.

    dieses Ragout gibt es bei uns Weihnachten. Ich habe suppentassen aus Brot gebacken und serviere es darin. Als Beilage Semmelknödel und Rotkohl.

    Halte euch auf dem laufenden wie es angekommen ist. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej  Sannni... ,  wir hatten

    Verfasst von flipper1967 am 16. Januar 2016 - 15:08.

    Hej  Sannni... ,  wir hatten es Weihnachten auch nochmal. So lecker! Wo wir sonst kein Wild mögen  tmrc_emoticons.;)

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Köstlich! Alle haben das

    Verfasst von Sannni... am 16. Januar 2016 - 14:33.

    Köstlich! Alle haben das Hirschgulasch gelobt! Ich würde beim nächsten Mal ein bisschen weniger Schokolade nehmen (hatte Schokolade mit über 80% Kakaoanteil und da reicht dann auch weniger).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej,Louisville ich denke mal

    Verfasst von flipper1967 am 14. Dezember 2015 - 09:06.

    Hej,Louisville

    ich denke mal schon. Dadurch wird das Fleisch bestimmt noch zarter. Es wird wie bei Gulasch sein, nehme ich an. Das schmeckt am nächsten Tag ja auch besser.

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Könnte man diess Rezept auch

    Verfasst von Louisville am 14. Dezember 2015 - 08:00.

    Könnte man diess Rezept auch am Vortag vorkochen?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, danke. Die

    Verfasst von csm5450 am 27. Dezember 2014 - 13:24.

    Sehr lecker, danke. Die Schokolade bringt den ganzen Geschmack raus!

    Ich habe auch 1,5 mal gekocht. Für mich gab es zu viel Flüssigkei und ich habe nicht Fond dazugegeben - evtl Geschmacksache. tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hej - da freue ich mich, dass

    Verfasst von flipper1967 am 27. Dezember 2014 - 09:10.

    Hej - da freue ich mich, dass es Euch auch so gut wie uns geschmeckt hat! 

    Super Idee mit dem Wildschwein! Hat er die Cashews im Ganzen dazu oder vorher pulverisiert? Ich hatte mir vorher noch überlegt, einen Schuss vegane Sahne aus Cashews hineinzugeben. 

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat ein lieber

    Verfasst von antje79 am 27. Dezember 2014 - 00:26.

    Das Rezept hat ein lieber Freund der Familie für uns gekocht. Statt Hirsch hat er Wildschwein genommen. Zum Schluss hat er noch Cashews zugegeben. Wahnsinn! Ich habe noch nie ein so gutes Wildragout gegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können