3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Hühnerfrikasse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

All-in-one

  • 3 Stück Möhren, in Stücken (1x1 cm)
  • 200 Gramm braune Champignons, in Scheiben
  • 100 Gramm Erbsen, TK
  • 600 Gramm Hähnchenbrust, im Ganzen
  • 1000 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 200 Gramm Reis
  • 60 Gramm Butter
  • 60 Gramm Mehl
  • 4 gestr. TL Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 gestr. TL Pfeffer / weiß
  • 100 Gramm Cremfine
  • 2 Esslöffel Petersilie, TK oder frisch gehackt
  • 3-4 Stängel Staudenselerie, in Stücken (1x1 cm)
  • 3 Teelöffel Worcestersauce
  • 1 gestr. TL Curry
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Erbsen , klein geschnittenen Möhren, Champignons, und den gewürfelten Selerie im Varoma einwiegen und etwas mit dem Kochlöffel vermischen. Nun den Varoma Einlegboden mit einem feuchten Backpapier auslegen – aber darauf achten dass die Luftlöcher an der Seite des Einlegebodens nicht verschlossen sind ! Die Hähnchenbrust in den Varoma-Einlegeboden geben und in den Varoma stellen .
  2. Wasser und Salz in den Mixtopf geben.
    30 min./Varoma Stufe 1 garen.
    Wenn man den Reis in einem Arbeitsgang mit kochen möchte, Gareinsatz einhängen und den Reis einwiegen. Nach 30 Minuten Reis heraus nehmen und warm stellen.
    Ich habe den Reis extra in der Micro gemacht.
    Die Garflüssigkeit aus dem Mixtopf in einer Schüssel bei Seite stellen.
  3. Varoma und Gareinsatz zur Seite stellen . Zum Warmhalten mit einem Handtuch abdecken oder auf ein Backblech in den kalten Ofen stellen. Butter im Closed lid einwiegen und 2,5 min./100°/Stufe 1 zerlassen.
    Mehl in die zerlassene Butter geben 2,5 min./100°/Stufe 2 anschwitzen. Dabei darauf achten, dass das gesamte Mehl in der Butter ist. evtl. mit dem Spatel etwas herunterschieben.
  4. Jetzt 750gr. von der Garflüssigkeit und 4 TL Brühwürfel in den Closed lid geben und 5 min./100°/Stufe 2 [/b]auflösen. Das gedünstete Gemüse, Zitronensaft, Pfeffer, Cremfine, Curry, Worcestersauce in den Closed lid geben und 3 min./100° Gentle stir setting verrühren.
  5. Das Fleisch in angenehme Stücke scheiden und mit dem Spatel unterheben.

    Abschließend mit Pertersilie bestreuen und mit dem Reis servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare