3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Irischer Cobbler mit Scones (Hack-Kohlauflauf)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Person/en

Sconeteig:

  • 125 g Cheddarkäse (oder Gouda), in Stücken
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 75 g Butter
  • 125 g Milch
  • 1 Prise Salz

Cobbler:

  • 500 g Spitzkohl
  • 2 Zwiebeln, halbiert
  • 400 g Tomaten, frische oder eine Dose
  • 800 g Rinderhack
  • 80 g Worcestersauche
  • 30 g Rotwein, oder 100 g Worcester statt Wein
  • Pfeffer und Salz
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Für die Scones:
  1. Käse in den Mixtopf Closed lid 1 min bei Stufe 8 mixen.

    Eine Handvoll Käse beiseite stellen.

    Mehl, Backpulver, Butter, Milch und 1 Prise Salz zugeben und 2 min Closed lid Dough mode.

    Teig zugedeckt 30 min beiseite stellen.

     

  2. Für den Cobbler:
  3. Backofen vorheizen. E-Herd: 200°C, Umluft 175°C.

    Kohl putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.

    Frische Tomaten waschen und würfeln.

    Zwiebel Closed lid 3 sec. Stufe 5.

    Hack in einem großen separaten Kochtopf ca. 5 min anbraten, Zwiebeln zugeben kurz mitbraten. Kohl und Tomaten 5 min mitdünsten.

    1 El Mehl unterrühren.

    250g Wasser, Worcestersauce und Wein angießen und 5 min köcheln lassen.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine große oder zwei kleine Auflaufformen füllen.

    Sconeteig auf etwas Mehl auf eine Dicke von 1,5cm ausrollen und mit dem Messbecher des Thermomix Kreise ausstechen.

    Teigkreise auf die Hackmischung setzen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

    Cobbler für 20-25 min backen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nötige Küchenutensilien:

Auflaufform, Nudelholz

Herzhafte Aufläufe mit einer Haube aus luftigen Brötchen, den sogenannten Scones, heißen in Irland Cobbler, was wörtlich übersetzt "Flickschuster" bedeutet.

Die Scones werden direkt auf dem Auflauf goldbraun gebacken. Wem die Teigherstellung zu aufwendig ist (ist mit dem Thermomix ja aber auch kein Hexenwerk) könnte auch 1 Dose Sonntagsbrötchen (6 Stück Kühlregal) nehmen und die Teiglinge waagerecht halbieren.

Von unten saugen sich die Scones beim Backen langsam die würzige Soße auf- ein köstlicher Kontrast zur knusprigen Käsekruste.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wunderbares Rezept. Gab's

    Verfasst von Kowuh am 16. März 2016 - 08:18.

    Ein wunderbares Rezept.

    Gab's gestern mit kleinen Abwandlungen bei mir.

    Meine Familie, besonders mein Mann, war sehr begeistert.

    Statt der 800g habe ich nur 500g Rinderhack genommen, dafür aber 800g Spitzkohl.

    Für die Scones habe ich je 125g Weizenmehl 550 und Roggenvollkornmehl genommen und mittelalten Gouda.

     

    VlG Kowuh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich ja total lecker

    Verfasst von chris100de am 24. Mai 2014 - 22:09.

    Das hört sich ja total lecker an . Werde ich sicherlich nächste Woche mal ausprobieren . 

    Werde dann berichten wie es geschmeckt hat .

    Gruß Chris aus dem Vogelsberg  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können