3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaninchen sehr fein


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 2 Kaninchen, keulen zerteilt
  • 400 g frische Champignons
  • Butterschmalz
  • 1 - 2 Birnen (je nach Größe)
  • 3 Scharlotten geviertelt
  • 1 Zweig Rosmarin, (oder getrocknet 1/2 Teel.)
  • 3 Thymian, stiele (oder getrocknet 1/2 Teel.)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück kalte Butter
  • 200 g. Frischkäse
  • 50 g Sahne, (nach Geschmack)
  • 1 Teel. Reismehl oder Tapiocastärke
  • 6
    55min
    Zubereitung 55min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Kaninchenkeulen waschen Enthäuten, mit Salz und Pfeffer würzen.

    Butterschmalz in Pfanne geben und Fleisch rundherum anbraten. Fleisch in den Varoma geben.

    Champignons je nach Größe vierteln (kleine Champignons ganz lassen) in der gleichen Pfanne anbraten.

    2/3 der Champignons zu den Kaninchenkeulen in den Varoma geben, Scharlotten dazugeben, Birne vierteln und entkernen, auch in den Varoma geben, die Kräuterzweige oben auflegen. Man kann auch einen Teil in den Varoma legen, einen Teil in den Einlegeboden.

    Bratfond in der Pfanne mit einem Teil der Gemüsebrühe ablöschen. (auf ca. 250 ml ergänzen)

    Knoblauchzehen 4 Sek. Stufe 5 hacken, Gmüsebrühe, Bratfond und Weißwein, Rest der Champignons und in den Thermomix geben, Varoma aufsetzen, 40 Min. Varoma Stufe 1.

    Kaninchen warm stellen, Gemüse gesondert warm stellen.

    Soße:

    Etwa 300-350 g der Garflüssigkeit inkl. der mitgekochten Champignons im TM lassen, 4 Sek. Stufe 6 pürieren, Reismehl oder Tapiocastärke (bekommt man im Asialaden) dazu,

    5 Min. 100° bei offenem Glasdeckel einkochen. Fischkäse, Salz Pfeffer (nach Geschmack Kräutersalz) Sahne zugeben, 2 Min. 100° aufkochen, wenn nötig mit eiskalter Butter montieren. Soße über die Kaninchenteile gießen.

    Champignons und Birnen auf dem Teller anrichten, Kaninchenteile und Soße dazu.

    Guten Appetit!

    Dazu passen: Weißbrot, Reis oder Pasta - wir haben Polenta dazu gegessen, was ausgezeichnet harmoniert.

    Habe dieses Rezept von einer guten Freundin aus Italien bekommen, auf den TM umgeschrieben und bei mir hat die Zubereitung super geklappt.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Heute haben wir die Kaninchenkeulen mit Pasta gegessen - superlecker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mal was anderes! Hat uns sehr

    Verfasst von lisarazu11 am 31. Januar 2016 - 16:25.

    Mal was anderes! Hat uns sehr gut geschmeckt. Dazu gabs Kartoffeln und Bohnen im Speckmantel.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker! Danke!!!  

    Verfasst von vialka am 6. Januar 2015 - 11:33.

    sehr sehr lecker! Danke!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!!! Danke

    Verfasst von vialka am 24. November 2014 - 18:23.

    Sehr sehr lecker!!! Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben selber Kaninchen

    Verfasst von Rumpelpumpelchen am 2. Juli 2014 - 13:18.

    Wir haben selber Kaninchen zum Schlachten, darum probiere ich gerne neu Rezepte aus. Dieses ist sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Glückwunsch zum

    Verfasst von Gast am 28. Oktober 2012 - 19:14.

    Herzlichen Glückwunsch zum Rezept des Tages.

    Habe ja schon bewertet, ist wirklich sehr lecker.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ruthly, grade gestern

    Verfasst von Sport-Maus1962 am 28. Oktober 2012 - 18:03.

    Hallo Ruthly,

    grade gestern haben wir noch über Kaninchen gesprochen, da kommt Dein Rezept wie gerufen, vielen lieben Dank. Werde dann berichten.

    Aber Reismehl können wir doch problemlos selber herstellen.

    Liebe Grüße nach Bayern

    martina

    Das Leben genießen, so lange ich es nicht begreife. 


    (Tucholsky)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab gerade gesehen, dass mein

    Verfasst von Ruthly62 am 28. Oktober 2012 - 12:07.

    Big Smile

    Hab gerade gesehen, dass mein Rezept das Rezept des Tages ist, ich freu mich darüber sehr. Vor einigen Tagen habe ich das Rezept wieder einmal gekocht und für einige Gäste, die kein Kaninchen mögen, Hühnerschlegel dazu genommen. Auch dieses "Mischgericht" hat wunderbar geschmeckt!

    Gruß

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezpet ist der

    Verfasst von Thermupper am 8. Juli 2012 - 14:56.

    Das Rezpet ist der oberknaller! Absolut lecker! Danke fürs einstellen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ruthly, habe Dein

    Verfasst von Gast am 4. Januar 2012 - 18:41.

    Hallo Ruthly,

    habe Dein Rezept nachgekocht und meinem Mann und mir hat es super geschmeckt. Vielen Dank fürs Rezepteinstellen und von uns 5*****.

    Liebe Grüße

    Heidrun 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Miss kempenellis

    Verfasst von Ruthly62 am 8. Oktober 2011 - 22:03.

    Hallo Miss kempenellis mom,

    wir hatten ziemlich große Hasenkeulen, sie haben aber gereicht für 4 normale Esser (ich ess sehr wenig, mein Mann recht viel und der Schwiegersohn und der Enkel essen normal. Für uns hat's gereicht, aber ich hab auch schon mehr Fleisch in den Varoma und den Einlegeboden verteilt. Wenn du 2 kleine Keulen hast, dann reichen sie natürlich nicht. Unser Hase war vom Bauern hier und der hat immer riesige Tiere.

    Viele Grüße

    Ruthly62

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo hab da mal eine Frage ,

    Verfasst von Miss Kempenellis Mom am 3. Oktober 2011 - 19:23.

    Hallo hab da mal eine Frage , wie groß waren denn deine Keulen ? 2Keulen erscheinen mir für vier Personen etwas wenig. wir haben das gestern gekocht und waren zu viert wir hatten noch 2 Rücken dabei und jeder von uns hätte noch was gegessen hast du eine Gewichtsangabe die Keulen die ich hatte konnte man nicht mehr teilen.

    Hatte leider nicht alle Zutaten und mußte statt Weiswein Rotwein nehmen und statt Frischkäse etwas Schmand, statt frischer Champignons hatte ich aus dem Glas und keine in der Sosse, als Gemüse hatte ich noch Karotten und Kirschtomaten, aber auch diese Variante mit der dunklen Sosse hat es sehr gut geschmeckt.

    Danke für die Idee

    Grüße Miss Kempenellis Mom

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das freut mich, dass es Euch

    Verfasst von Ruthly62 am 28. September 2011 - 13:19.

    Big Smile das freut mich, dass es Euch geschmeckt hat. Danke für das Lob!

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach ja, wir hatten nicht nur

    Verfasst von Infiziert am 13. September 2011 - 23:14.

    Ach ja, wir hatten nicht nur die Keulen, sondern Kaninchenteile!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist wunderbar,

    Verfasst von Infiziert am 13. September 2011 - 23:13.

    Das Rezept ist wunderbar, mein Mann hat es letztens gekocht!! Ich wollte eigendlich auch nicht Kanninchen essen, aber es ist wirklich sehr lecker!! Ich durfte das Filet essen, göttlich! Und diese Soße, der reinste Hammer!

    Vielen Dank für das tolle besondere Rezept!

    Lg Steffi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhn oder Hähnchen

    Verfasst von Ruthly62 am 7. Juli 2011 - 13:28.

    Hallo Goldi,

    na klar kannst Du auch Huhn nehmen - aber ist es nicht egal, ob man ein Hähnchen oder ein Häschen isst? Sind ja keine Spielkaninchen sondern extra - wie auch andere Tiere - gezüchtet um gegessen zu werden tmrc_emoticons.((. Ich kann Dich aber verstehen, hab früher auch kein Häschen gegessen und erst jetzt gemerkt, wie gut das schmeckt - und vor allem ist das wirklich das magerste Fleisch, das es gibt.

    Viele Grüße

     

    Ruthly62

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo kann man auch Huhn oder

    Verfasst von goldi-2003 am 7. Juli 2011 - 11:37.

    hallo

    kann man auch Huhn oder Pute nehmen? tmrc_emoticons.~ werde nie im Leben Häschen essen. tmrc_emoticons.((

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können