3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kaninchenkeulen mit Kräuter und Gemüse (m. orig.)


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

für die Keulen:

  • 2 große Karotten gewürfelt
  • 1/2 Kohlrabi gewürfelt
  • 1 mittlere Zucchini gewürfelt
  • 1 kleine Stange Lauch in Scheiben
  • 6-12 Stück Cocktailtomaten ganz
  • 20-30 g Öl oder Butter für die Pfanne
  • 4 Stück Kaninchenkeulen oder gemischte Stücke mit Rücken
  • 300-400 g frische braune Pilze (Champignons)
  • 2 Zwiebeln gewürfelt oder Scharlotten geviertelt
  • 1-2 Stängel Rosmarin (o. getrocknet 1/2 TL
  • 1-2 Stängel Thymian (o. getrocknet 1/2 TL
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 250 g Weißwein
  • 250 g Gemüsebrühe selbstgemacht oder Hühnerbrühe

für die Sauce:

  • übrige Garflüssigkeit aufheben
  • 1-2 TL Reismehl
  • Pfeffer
  • Salz
  • 150-200 g Frischkäse
5

Zubereitung

    Kaninchen mit Kräuter und Gemüse
  1. Gemüse gewürfelt vorbereiten und in den Varoma-Einlegeboden legen mit Deckel beiseite stellen. Frische Kräuter waschen, trocknen und breit legen.


    Kaninchen waschen mit Knoblauch einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Öl oder Butter in einer Pfanne mit dem Fleisch rundherum anbraten und in dem Varoma geben. Pilze auch anbraten und 2/3 zum Kaninchen geben, eine Zwiebel gewürfelt + 1/2 Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden dazu mit den Tomaten und Kräutern oben drauflegen.


    Bratenfond mit der hälfte der Gemüsebrühe ablöschen in der Pfanne wo Fleisch + Pilze angebraten wurden.


    Restlichen Knoblauch, Zwiebel und Lauch Mixtopf geschlossen 4 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Gemüsebrühe + Bratenfond und Weißwein, restl. Pilze  (eine kleine Hand voll vorb. Gemüse vom Einlegeboden) mit dazu geben in den Topf, dann kompetten Varoma auf den Mixtopf aufsetzen und 40 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Kaninchen und Gemüse warm stellen.


    Sauce: rest. Garflüssigkeit mit Inhalt 4 Sek./Stufe 6 pürieren mit Messbecher, Reismehl dazu geben und 5 Min.100°/Stufe 1 ohne Messbecher einkochen. Frischkäse, Pfeffe und Salz (je nach Geschmack) würzen und 2 Min./100°/Stufe 1 weiter aufkochen und abschmecken. Man muss selber schauen wie viel Frischkäse man möchte.


    Dann das Kaninchen mit Gemüse anrichten und die Sauce darüber verteilen, bei uns gab es Reis dazu. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt aber auch gut zu Nudeln. Man kann auch nur Weißbrot dazu essen.

Die Kaninchen waren bei uns 2 STK  ca. 435 g und mehr, mann könnte nach 35 Min. mal testen ob sie nicht schon raus können wenn man nur 2 machen sollte. Nach dem anbraten könnte man sie auch mit Speck umwickeln, somit könnten sie noch saftiger werden.

 Man könnte auch Hähnchenkeulen mit dazu oder getrennt machen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke euch für die lieben

    Verfasst von matschi74 am 9. November 2015 - 20:05.

    Danke euch für die lieben Bewertung und Sterne, freut mich das es geschmeckt hat. tmrc_emoticons.;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Beim Gemüse hab

    Verfasst von PeppiTheCat am 12. Oktober 2015 - 13:57.

    Sehr lecker. Beim Gemüse hab ich variiert (hatte keine Pilze) und es war trotzdem ein Genuss. Tolles Rezept Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben schon viel Kaninchen

    Verfasst von seni am 11. Oktober 2015 - 19:23.

    Haben schon viel Kaninchen gegessen.

    Dieses war sehr lecker und wird es bestimmt öfter geben.

    hatten spätzle dazu.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht jetzt zu

    Verfasst von komari am 6. April 2015 - 14:49.

    Habe das Gericht jetzt zu Ostern gekocht und ich kann nur sagen 1000 Punkte. Vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für deine Abwandlung

    Verfasst von matschi74 am 23. Dezember 2014 - 20:10.

    Danke für deine Abwandlung und Sterne, freut mich dass es dir geschmeckt hat. tmrc_emoticons.D

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • HALLO MATSCHI  LEICHT

    Verfasst von Pinos Mami am 22. Dezember 2014 - 22:04.

    HALLO MATSCHI 

    LEICHT ABGEWANDELT  tmrc_emoticons.;)

    ROTWEIN STATT WEIßWEIN 

    NUR CHAMPIGNON U KAROTTEN

    UND LEIDER VERGESSEN EIN FOTO ZU MACHEN  :O

    hätte nun nur noch die Knochen zu "bieten " Big Smile

    SEHR FEIN U ZART DAS FLEISCH!

    klassisch mit Rotkraut u Knödel

    DANKE FÜR DAS LECKERE REZEPT

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elvira, ich hoffe es

    Verfasst von matschi74 am 22. Dezember 2014 - 19:32.

    Hallo Elvira, ich hoffe es schmeckt dir, es ist immer was zu verbessern da, danke tmrc_emoticons.;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Pinos Mami am 21. Dezember 2014 - 11:20.

    [[wysiwyg_imageupload:12566:]]

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kerschi, freut mich

    Verfasst von matschi74 am 12. Mai 2014 - 20:40.

    Hallo Kerschi, freut mich dass es dir so gut geschmeckt hat und danke für die Bewertung und Sterne. tmrc_emoticons.D

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,   Dieses wirklich

    Verfasst von Kerschi am 11. Mai 2014 - 20:36.

    Hallo,

     

    Dieses wirklich einfache und leckere Gericht gab es bei uns zu Ostern. Es hat sehr französisch geschmeckt.  Das Rezept kommt bei mir in die Sammlung Festtagsgerichte. VOLLE PUNKTZAHL  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Christel1106, freut

    Verfasst von matschi74 am 12. April 2014 - 16:16.

    Hallo Christel1106, freut mich das es so gut ankommt und danke für die Bewertung und Sterne. tmrc_emoticons.;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und total

    Verfasst von Christel1106 am 12. April 2014 - 09:58.

    Sehr lecker und total einfach!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Silvi66, danke für

    Verfasst von matschi74 am 19. März 2014 - 19:21.

    Hallo Silvi66, danke für deine Bewertung und Sterne, freut mich das es noch jemand ausprobiert hat. Hört sich auch gut an wie es gemacht wurde. Wollte es nur mal ausprobieren ohne Weinsauce, aber so kann man es sich ja nun aussuchen wie man es haben möchte. tmrc_emoticons.;)

    Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele. Soft         Schöne Grüße von matschi74 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab das Rezept ein

    Verfasst von Silvi 66 am 18. März 2014 - 23:24.

    Hallo,

    hab das Rezept ein bisschen abgewandelt

    habe die Keulen mit Salz, Pfeffer und Knobi eingerieben, kurz angebraten  mit Rotwein abgelöscht, und mit Kräuter der Provence gewürzt. Den Fond und noch etwas Wasser in den Mixtopf, die Keuulen in den Varoma mit Rosmarinzweigen belegt und nach angegebener Zeit gegart. Zum Schluss habe ich die Soße noch mit Sahne und etwas Brühpaste verfeinert. Zu den Keulen gab´s Kartoffeln und Rotkohl.

    Alles gar geworden und hat super lecker geschmeckt Big Smile

    LG Silvi   

    LG Silvi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute das Rezept mit

    Verfasst von geigen am 7. November 2013 - 18:18.

    Habe heute das Rezept mit Geflügel gekocht. Das Essen war super lecker. Habe nur Lob geerntet. Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können