3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kartoffel-Würstchen-Auflauf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Auflauf

  • 200 g Emmentaler, in Stücken
  • 750 g Kartoffeln, geschält in Scheiben
  • 500 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 500 g Karotten, In Scheiben
  • 6 Saitenwürstle / Wiener
  • 200 g Schmand
  • 200 g Sahne
  • 1 TL Fleischbrühe
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Muskatnuss, gerieben
  • 1 EL Schnittlauch, getrocknet
  • 6
    45min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Auflauf
  1. Den Emmentaler in den Closed lidgeben und 10 Sek. bei Stufe 6 zerkleinern, dann umfüllen.

     

  2. Wasser und Salz in den Closed lidgeben, das Garkörbchen einhängen und die Kartoffelscheiben (etwa 3mm dick) einwiegen.

     

  3. Deckel auf den Closed lidund Varomaaufsatz darauf setzen. Karottenscheiben (etwa 5 mm dick) einwiegen.

    Deckel aufsetzen und 20 Min.  mit Varomastufe und Stufe 1 garen.

     

  4. Würstchen in Scheiben schneiden und eine Auflaufform fetten.

    Kartoffelscheiben, Karottenscheiben und Würstchenscheiben in die Form geben und mit dem Spatel kurz mischen.

     

  5. Sahne, Schmand, Fleischbrühe, Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Schnittlauch in den leeren Closed lidgeben und 5 Sek. mit Stufe 3 verrühren.

    Die Soße über die Kartoffel-Karotten-Würstchen-Mischung geben. Mit dem beiseite gestellten Käse bestreuen.

    20 Min. bei 200°C im Backofen überbacken und servieren.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch lecker ohne Würstchen. Schnittlauch kann natürlich auch frisch in Röllchen geschnitten oder tiefgekühlt verwendet werden.

Anstelle von Fleischbrühe kann man auch Gewürzpaste verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell gemacht. Hat sogar meinen...

    Verfasst von Stephanie Kempf am 22. September 2017 - 19:48.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Hat sogar meinen schleckrigen Kindern geschmeckt. Gibt es von nun an öfters.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "Sehr leckeres Essen Mama", sagt meine sehr...

    Verfasst von nicollina_s am 16. Oktober 2016 - 09:26.

    "Sehr leckeres Essen Mama", sagt meine sehr schnäubische Tochter!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker gbt es uns

    Verfasst von homermikatom am 13. Juni 2016 - 17:46.

    War sehr lecker gbt es uns bestimmt öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und  sehr

    Verfasst von GZSZ am 14. April 2016 - 23:55.

    Sehr lecker und  sehr schnell. Supper Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept!  Hat meinen

    Verfasst von Alexa2104 am 12. November 2015 - 20:23.

    Leckeres Rezept!  Hat meinen Kindern auch gut geschmeckt. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Würstchen gegen

    Verfasst von luzie1 am 28. Oktober 2015 - 20:49.

    Ich habe die Würstchen gegen Schinkenwürfel ausgetauscht. Schmeckte sehr lecker! 5 Sterne!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell gemacht, aber

    Verfasst von MastaTaifun am 28. Oktober 2015 - 18:01.

    Schnell gemacht, aber geschmacklich hat es mich nicht umgehauen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker.... 

    Verfasst von S.Quernheim am 22. Oktober 2015 - 23:38.

    Sehr lecker.... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker werde ich doch

    Verfasst von Matrix84 am 20. Oktober 2015 - 21:34.

    Klingt lecker werde ich doch glatt mal ausprobieren tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können