3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

KoKo-Gockel! All-in-one Kokos-Koriander-Hähnchen mit Ingwer, Limetten und Kokos-Reis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Marinade

  • 400 g Kokosmilch
  • 1 Limette, nur den Saft
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Koriandergrün, gehackt (TK geht auch)
  • 3 TL Knoblauchgrundstock, (alternativ 2 Knoblauchzehen und 1 TL Salz)
  • 1 Chilischote rot
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 25 g Ingwer, geschält

weitere Zutaten

  • 400 g Hühnerbrust
  • 10 g Öl, z.B. Rapsöl
  • 160 - 200 g Basmatireis
  • 350 g Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 1 geh. TL Speisestärke
  • ca. 50 g Milch
5

Zubereitung

    Ein herrlich frisches und einfaches Sommer-Gericht! :)
  1. Achtung: das Hühnchen sollte mehrere Stunden oder über Nacht in dieser Marinade ziehen! Also rechtzeitig anfangen! tmrc_emoticons.)

     

    Und noch ein Hinweis zur Klarheit: die Zutaten, die nicht für die Marinade verwendet werden, kommen später in die Soße.

     

     

    Für die Marinade:

     

    100g Kokosmilch, den Limettensaft (2 TL für die Soße zurück behalten!), die Zwiebel, 1-2 EL gehacktes Koriandergrün, 2 TL Knoblauchgrundstock, 1/3 der Chilischote, 2 Frühlingszwiebeln und 20g Ingwer in den Mixtopf geben und 10 sek/St. 8 pürieren. Mit dem Spatel herunterschieben und noch einmal 10 sek/St. 8 pürieren. Die Marinade ist sehr dickflüssig.

     

    Die Hühnerbrust in gleich große Mini-Schnitzel schneiden und mehrmals mit dem Messer einstechen. In eine Schüssel geben, die Marinade darüber gießen und umrühren, so dass jedes Stück Hühnchen gut mit Marinade bedeckt ist. Nun die Schüssel abdecken und ca. vier Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.

     

    Mixtopf einmal kurz mit Wasser durchspülen.

     

     

  2. Für die Soße und den Kokosreis:

     

    1 TL Knoblauchgrundstock (oder 1 Knoblauchzehe), die restliche Chilischote und 5g Ingwer in den Mixtopf geben. 3 sek/St. 5 zerhäckseln und vom Rand herunterschieben.

    Das Weiße von zwei Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und dazugeben, ebenso das Öl. 2 min/Varoma/St. 1 andünsten.

    Nun die restliche Kokosmilch (ca. 300 g) und die Brühe hinzugeben. 

     

    Den Gareinsatz einhängen und den Reis einwiegen. Den Reis mit Gareinsatz herausnehmen und nun unter fließendem kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar unten herausläuft. Den Gareinsatz wieder einhängen und den Mixtopf verschließen.

     

    Garen:

     

    Das marinierte Hühnchen mitsamt der Marinade in den Varoma geben, Varoma auf den Mixtopf aufsetzen.

     

    Nun alles 24 min/Varoma/Counter-clockwise operation/St. 1 garen. Wann immer man am Thermomix vorbei kommt das Tempo immer mal kurz hochdrehen, um die Kokos-Mixtur durch den Reis zu waschen.

     

     

  3. Nach Ablauf der Garzeit die restliche Garflüssigkeit im Mixtopf belassen. Reis sowie die Hühnchenteile warm stellen. Übrige Marinade, die nicht am Hühnchen haftet entsorgen (bzw. s. Tipp).

     

    Soße andicken und abschmecken:

     

    Die Speisestärke mit den zurückbehaltenen 2 TL Limettensaft anrühren. Das Grüne der beiden übrigen Frühlingszwiebeln schräg in Ringe schneiden und zur übrigen Garflüssigkeit in den Mixtopf geben.

     

    Die Soße 4 min/100°/Counter-clockwise operation/St. 1 aufkochen, die angerührte Stärke durch die Deckelöffnung dazu gießen, sobald sich die Messer bewegen. Kurz vor Ende der Garzeit den letzten EL Koriandergrün dazugeben. Die Soße zum Schluss mit etwas Milch abschmecken (ca. 50g), bis sie eine ganz leicht dickflüssige Konsistenz und einen nicht zu salzigen Geschmack hat.

     

    Hühnchen mit Kokosreis und Soße, evtl. mit einigen Korianderblättchen und Limettenscheiben garniert servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer mag, kann die übrige Marinade, die im Varoma zurück bleibt, mit in die Soße geben - uns wäre die Soße dadurch zu sauer geworden. Das Hühnchen selbst schmeckt durch die Marinade übrigens kein bisschen sauer, sondern es wird durch die Säure der Limetten herrlich zart!

 

Wenn mehr Leute satt werden sollen, einfach noch etwas Gemüse im Varoma-Einlegeboden mit garen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • @Parinette: Oh, danke für den

    Verfasst von Westmonster am 6. August 2015 - 11:10.

    @Parinette: Oh, danke für den Tipp mit den Zwiebeln, das wusste ich noch gar nicht. Ist mir glaube ich auch noch nie passiert, aber wer weiß, wann das bittere Zwiebelhack um die Ecke kommt! tmrc_emoticons.)

    Freut mich jedenfalls, wenn du das Rezept nachkochst.  Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr sehr lecker

    Verfasst von Parinette am 31. Juli 2015 - 20:50.

    Hört sich sehr sehr lecker an, allerdings rate ich, die Zwiebeln mit max. Stufe 5 zu zerkleinern, da sie bei höheren Umdrehungen oft sehr bitter werden und das Essen versauen können.  tmrc_emoticons.((

    Wird auf jeden Fall gekocht!

    Grüße Parinette

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Kommentar,

    Verfasst von Westmonster am 28. Juli 2015 - 18:29.

    Danke für den Kommentar, vegihex!  tmrc_emoticons.)

    Ich habe den Varoma nicht mit irgendwas ausgelegt. Die Marinade war dickflüssig genug, dass das meiste oben drin geblieben ist. Es macht ja auch nichts, wenn etwas Marinade in den Mixtopf läuft, da viele der Zutaten ja ohnehin auch in die Soße kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich superlecker an,

    Verfasst von vegihex am 28. Juli 2015 - 09:11.

    Hört sich superlecker an, würde ich gerne testen, wird der Varoma mit Backpapier oder Alufolie ausgelegt, ansonsten läuft die Marinade vom Hähnchen in den Mixtopf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können