3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokoshähnchen mit Melonen-Dip


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 kl. Galia-Melone
  • 100 g Gelierzucker 2:1
  • Saft von 1-2 Zitronen
  • 1 rote und 1 grüne Chilischote
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 150 g Kokosraspel
  • Butterschmalz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Melone halbieren, schälen und entkernen. Eine Hälfte fein würfeln, die andere in den TM. Gelierzucker und Zitronensaft dazu. Bei Stufe 1 ,Varoma, 8 Min. kochen lassen. Dann kurz auf Stufe 8 pürieren. Chilischoten in feine Streifen schneiden  und mit den übrigen Melonenwürfeln in den TM geben und kurz auf Stufe 2, Linkslauf verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abkühlen lassen.

    Hähnchenbrust in Streifen schneiden mit Salz und Pfeffer würzen. Die Streifen zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Kokosraspel wenden. In einer Pfanne mit Butterschmalz ca. 6 Min. von beiden Seiten goldgelb braten.

    Dazu passt selbstgemachtes Kartoffelpüree.

    Sollte Dip übrig bleiben, in ein sauberes Schraubglas füllen. Hält im Kühlschrank noch 2-3 Wochen. Der Dip passt auch gut zu Fisch, Rindersteak und Garnelen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare