3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Makkaroni Bombe


Drucken:
4

Zutaten

8 Person/en

Für das Gehacktes...

  • 1500 g Hack, gemischt
  • 600 g Bacon
  • 40 g Gewürze, z.b. Bulettengewürtz , Maggi Fix
  • 2 Stück Eier

Für die Füllung

  • 200 g Makkaroni
  • 200 g würziger Käse, z.b. Bergkäse , Edamer etc.

Für die Glasur:

  • 15 g Senf , BBQ Sauce
5

Zubereitung

  1.  Die Makkaroni werden zunächst im Closed lid nach anweisung in 1500 g Salzwasser gekocht ( siehe GRUNDBUCH ). Sie sollten jedoch nicht ganz weich gekocht

    werden, sondern noch Biss haben. In der Bacon Bomb garen sie später noch etwas nach. Am besten man

    unterschreitet die angegebene Kochzeit auf der Packung um einige Minute, dann sind sie noch bissfest.

    Nach dem Kochen sollten die Makkaroni sofort unter kaltem Wasser abgeschreckt werden, damit sie

    nicht weiter garen.

    2. In der Zwischenzeit legt man ein Netz aus Bacon. Empfehlenswert ist es das Bacon-Netz auf Backpapier

    auszulegen, denn so kann man die Mac ‘n Cheese Bacon Bomb auch später besser zusammenrollen. In

    diesem Fall habe ich, bzw. meine Frau das Bacon-Netz diagonal geflochten. Ist optisch mal was Anderes.

    3. Das Hackfleisch gibt man in den Closed lid die beide Eier und etwa 40 Gramm Berliner Bulettengewürz dazu anschließend 5 min. Dough mode.

    Man kann das Gewürz nicht nur für Frikadellen nutzen, es ist generell eine geniale Gewürzmischung für Hackfleisch aller Art. Das

    Berliner Bulettengewürz besteht aus Meersalt Paprika, Senfmehl, Pfeffer, Rohrzucker, Knoblauch und es

    sind sogar Röstzwiebeln mit drin.

    4. Das Hackfleisch wird jetzt im Closed lid mehrere Minuten gut durchgeknetet. Es ist sehr wichtig, das man es wirklich

    lange knetet, denn so wird es geschmeidig und die Bacon Bomb haftet so einfach besser zusammen. Aus

    dem Hackfleisch formt man jetzt einen rechteckigen „Teppich“, der etwa 1 cm hoch ist. Das macht man

    am besten auf Backpapier.

    Auf dem Hackfleischteppich legt man jetzt die gekochten Makkaroni horizontal aus. Schön in Reih’ und

    Glied... dass mir hier ja keine Ausreisser passieren!

    5. Den Käse schneidet man in dünne Streifen und legt ihn auf die Makkaroni.

    6.Jetzt wird das Hackfleisch zusammengerollt. Dabei kommt es uns zu Gute, dass wir das Hackfleisch auf

    Backpapier ausgelegt haben, denn so lässt sich die „Bombe“ einfach besser zusammenrollen und das

    Backpapier verleiht gleichzeitig noch etwas Stabilität.

    Wichtig ist, das man die Nahtstelle und die Enden gut verschliesst, denn sonst könnte die Mac ‘n Cheese

    Bacon Bomb genau an diesen Stellen später aufreissen und der flüssige Käse würde austreten.

    Nachdem die Hackfleischbombe von allen Seiten gut verschlossen und in Form gebracht wurde, gibt man

    sie auf das Bacon-Netz. Auch das geht wunderbar mit dem Backpapier. Man hebt das Hackfleisch einfach

    mit dem Backpapier auf das Bacon-Netz und und rollt die Hackbombe einfach auf den ausgelegt Bacon

    und zieht das Backpapier unter dem Hackfleisch weg.

    7. Der Hackbraten wird bei 160 Grad für ca. 2 Stunden gegart, bis eine Kerntemperatur von 70 Grad

    erreicht ist.

    Nach etwa 70 Minuten (KT ca.50 Grad) wird die Bacon Bomb mit einer Mischung aus BBQ Sauce und Senf

    eingepinselt.Nach weiteren 30 Minuten wird sie ein

    zweites Mal glasiert.

    8. Sobald 70 Grad Kerntemperatur erreicht sind, nimmt man die Mac’n Cheese Bacon Bomb aus'm Ofen. Man

    sollte bei einer Bacon Bomb generell nicht über 70 Grad Kerntemperatur gehen, da das Hackfleisch sonst

    schnell trocken wird. Nach kurzer Ruhephase kann die Bacon Bomb angeschnitten werden.

    Guten Appentit 

10
11

Tipp

Saftiges Hackfleisch, geschmolzener Käse – das kann sich sehen lassen!

Als Beilage gab es einen Pesto-Nudelsalat und Baguette mit Kräuterbutter.

Anstelle der Nudeln kann man auch ( Spargel , Blumenkohl ) nehmen 

Salat ist auch sehr Lecker dabei.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Klasse Rezept und eine super

    Verfasst von Drea1808 am 18. November 2014 - 20:34.

    Klasse Rezept und eine super tolle Beschreibung....

    bei uns wird es weitere Variationen von der Bombe geben...da wir kein Käse mögen...ich hatte sie mit Metaxasoße gefüllt und eine Rahmsoße dazu im TM gekocht....kam super gut an....

    Danke für die tolle Idee!!! 5* lass ich gerne hier!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war der Hammer, die Jungs

    Verfasst von meli-li am 9. Oktober 2014 - 14:17.

    Es war der Hammer, die Jungs waren sowas von begeistert. Habe 2 Stück gemacht und die waren Ratz-Fatz weg bei 10 kräfitgen Männern und mir tmrc_emoticons.-)

     

    meli-li

    Wird am Wochenende ausprobiert. Muss eine hungrige Männerbande füttern auf einer LAN-Party. Bin schon gespannt aber wenn ich das sehe und lese bekomm ich Hunger tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thermonixe1 schrieb: Thema

    Verfasst von meli-li am 1. Oktober 2014 - 14:18.

    Thermonixe1

    Thema verfehlt! Nicht wirklich ein Rezept für die rezeptwelt. Sorry

     

    find ich nicht, da besonders Hackfleischmasse aus dem Thermi so super wird...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird am Wochenende

    Verfasst von meli-li am 1. Oktober 2014 - 14:17.

    Wird am Wochenende ausprobiert. Muss eine hungrige Männerbande füttern auf einer LAN-Party. Bin schon gespannt aber wenn ich das sehe und lese bekomm ich Hunger tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat eigentlich noch mehr

    Verfasst von Martina002 am 2. September 2014 - 15:56.

    Hat eigentlich noch mehr Sterne verdient und das genöhle über die einstellung tmrc_emoticons.;) auf dieser Seite ist unsinnig,genießt das tolle Essen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein geniales Thermi Rezept.

    Verfasst von igelnetrem am 20. August 2014 - 23:55.

    Ein geniales Thermi Rezept. Oberläggar, und auch wenn der TM nicht im Dauereinsatz war. Ein Rezept, das HIERHIN gehört! Wie schon meine Vorredner besprachen, kann der Mixi gute Dienste bei der Vorbereitung leisten. Man muss nicht nur ALLES in diesem Topf machen. DANKE 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thermonixe1 schrieb: Thema

    Verfasst von Lelchen am 27. Juli 2014 - 01:52.

    Thermonixe1

    Thema verfehlt! Nicht wirklich ein Rezept für die rezeptwelt. Sorry

    ich habe es heute zufällig entdeckt, finds toll,  und werde es mit Hilfe

       meines Thermis

    nachkochen

    Danke fürs EINSTELLEN!!!!!!!!!!

    LG Lelchen


    Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!   

    Verfasst von Tinchen71 am 22. Juli 2014 - 18:08.

    Cooking 9

    Lecker!!! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   TOLL BESCHRIEBEN U

    Verfasst von Pinos Mami am 13. Juli 2014 - 17:21.

    [[wysiwyg_imageupload:10689:]]  tmrc_emoticons.;)

    TOLL BESCHRIEBEN U BEBILDERT 

    EV KÖNNTE MAN DEN MIXI ZUR BEWACHUNG NOCH VOR DEN BACKOFEN STELLEN  Big Smile

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine gute Idee! Werde ich auf

    Verfasst von sirod73 am 13. Juli 2014 - 10:42.

    Eine gute Idee! Werde ich auf der nächsten Party ausprobieren. Danke! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ok, es ist jetzt kein Rezept,

    Verfasst von Mädi am 13. Juli 2014 - 00:07.

    Ok, es ist jetzt kein Rezept, bei dem der Thermomix im Dauereinsatz ist. Aber es gibt hier noch andere Rezepte, bei denen nur  1-2 Arbeitsschritte im Thermomix erfolgen.  

    Bei diesem Rezept könnte man ja noch das Hackfleisch im Thermomix würzen...egal es bleibt ja jedem selber überlassen. Wenn mir ein Rezept nicht gefällt, aus welchen Gründen auch immer, verwende ich es nicht. So einfach ist das.

    Ich finde es gut, dass sich so viele hier die Mühe machen und Rezepte einstellen.

    Vielen Dank auch für das Einstellen dieses Rezeptes. Hört sich lecker an.

    Liebe Grüsse
    Mädi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So sieht es aus wenn es

    Verfasst von Sofia_1979 am 13. Juli 2014 - 00:07.

    [[wysiwyg_imageupload:10678:]] So sieht es aus wenn es Fertig ist...

    und LECKER war es Love

    [[wysiwyg_imageupload:10679:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wieso ''Thema verfehlt''...

    Verfasst von Sofia_1979 am 13. Juli 2014 - 00:06.

    Wieso ''Thema verfehlt''... Ich kann doch die Nudeln nach anweisung im TM garen und das Hackfleisch in 2 Arbeitsgängen Kneten...Das Filet Wellington ist ja auch im Ofen gemacht und keiner Beschwert sich...Sie müssen es ja nicht machen.Ausserdem sind die Hackbraten Rezepte im Grundbuch seite 76-78 ja dann auch ,,Thema verfehlt,,!!!

    Z.b Für die Nudeln kann Ich:

    1500g Wasser , 1 Tl Öl , 2 Tl Salz ca. 12 min. - 100°C - St. 1 kochen dann

    200g Makkaroni durch die Öffnung geben und ca. 8 min Bißfest garen...

    und das Gehacktes kann Ich dann später auch mit den Gewürzen und den Eiern 3 min. - kneten lassen...

    jeder der einen Thermomix hat der weiss wie mann Nudeln und Gekacktes darin macht...

    nur weil es in der Beschreibung nicht genau drin steht , ist es dennoch ein geeignetes Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Thema verfehlt! Nicht

    Verfasst von Thermonixe1 am 12. Juli 2014 - 22:41.

    Thema verfehlt! Nicht wirklich ein Rezept für die rezeptwelt. Sorry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das sieht ja gut aus und

    Verfasst von Kochsuse am 12. Juli 2014 - 21:36.

    Das sieht ja gut aus und Danke für die tolle Anleitung. Wird abgespeichert und beim nächsten Fest ausprobiert

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können