3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Moussaka mit Aubergine und Zucchini


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Gemüse

  • 1 Stück Aubergine
  • 2 Stück Zucchini
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1000 g Kartoffeln
  • 500 g Wasser

Fleischmasse

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 Stück Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 5 Stück Tomaten
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 40 g Tomatenmark
  • 1 EL Oregano
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprika, edelsüß
  • 1/4 TL Zimt
  • etwas Pfeffer

Bechamelsauce

  • 25 g Butter
  • 25 g Mehl
  • 300 g Milch
  • 1 TL Gemüsebrühenpulver
  • 2 Stück Eier
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Aubergine und Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, in Varoma und Einlegeboden legen, salzen und pfeffern. Kartoffeln schälen, in mundgerechte Würfel schneiden und in Garkörbchen geben. Wasser in Closed lid geben, Garkörbchen rein, Varoma drauf und 20 min./VAROMA/Stufe 1 garen. Varoma und Garkörbchen zur Seite stellen und Wasser abgießen.

    Zwiebeln und Knoblauch in Closed lid geben und 3 sec./Stufe 5 zerkleinern. Mit Spatel runterschieben, Olivenöl dazu und 2 min./VAROMA/Stufe 1 dünsten. Tomaten dazugeben und 3 sec./Stufe 5 zerkleinern. Hackfleisch, Tomatenmark, Oregano, Salz, Paprika, Zimt und Pfeffer mit rein und 8 min./100 Grad/Stufe 1/Counter-clockwise operation kochen. Nun die Fleischmasse in eine Schüssel geben und mit den Kartoffeln vermischen.

     

    Backofen vorheizen auf 200 Grad / Ober-, Unterhitze.

     

    Butter im Closed lid für 2 min./100 Grad/Stufe 2 schmelzen. Mehl dazugeben und 2 min./90 Grad/Stufe 2 anschwitzen. Milch und Gemüsebrühenpulver dazu und 3 min./90 Grad/Stufe 3 erhitzen. Eier in kleiner Schüssel verquirlen, 3 EL Sauce zufügen und verrühren. Danach die Eier in den Closed lid zur restlichen Sauce geben und 10 sec./Stufe 4 unterrühren.

    In die gefettete Auflaufform zuerst die Hälfte der Fleischmasse geben, Auberginen und Zucchini drauflegen und mit Bechamelsauce übergießen. Dann nochmal dasselbe: Fleischmasse - Gemüse - Sauce. Zum Schluss mit Parmesan bestreuen und im vorgeheizten Backofen 30 bis 35

    Minuten auf der mittleren Schiene backen.

    Guten Appetit !!

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kann auch gut für Gäste vorbereitet werden.

Dazu passt grüner oder griechischer Salat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mir persönlich hat es leider

    Verfasst von Kleine_Meckerziege am 5. Juli 2016 - 18:48.

    Mir persönlich hat es leider nicht geschmeckt,obwohl ich gerne Moussaka esse. Leider hatte ich sehr viel Flüssigkeit in der Auflaufform,ich denke vom Gemüse ? Naja Geschmäcker sind verschieden. Trotzdem danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat uns gut geschmeckt, kommt

    Verfasst von Julia_8 am 3. Juli 2016 - 17:23.

    Hat uns gut geschmeckt, kommt das nächste Mal nur weng mehr Salz hin und der Zimt bleibt weg. Der hat nicht gepasst. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach! Beim

    Verfasst von Bella_the_Lab am 1. Juli 2016 - 13:34.

    Sehr lecker und einfach!

    Beim nächsten Mal würde ich die Garzeit für das Gemüse noch ein paar Minuten verlängern, unsere Auberginen waren noch sehr frisch und damit teilweise etwas "bissfest". Trotzdem super lecker!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für das Bild

    Verfasst von ElseMix am 25. Juni 2016 - 18:03.

    Herzlichen Dank für das Bild tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und hier ein Bild           

    Verfasst von Pelikanchen am 24. Juni 2016 - 21:33.

    [[wysiwyg_imageupload:24786:]]                   Tolles Rezept und ich hatte gerade alle Zutaten zu Hause ................nur Parmesan habe ich gute 100g genommen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir haben die Moussaka heute

    Verfasst von BiBö85 am 21. April 2016 - 00:13.

    Wir haben die Moussaka heute zum ersten Mal gemacht und waren total begeistert. Vielen Danicht für das super leckere Rezept...es wurde direkt abgespeichert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich total lecker! Hab

    Verfasst von leopoldine17 am 4. September 2015 - 15:18.

    Liest sich total lecker! Hab leider noch keinen TM  tmrc_emoticons.(( , werd es aber nächste Woche in der Arbeit ausprobieren!   Cooking 9

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für die guten

    Verfasst von ElseMix am 20. August 2015 - 10:30.

    Herzlichen Dank für die guten Bewertungen tmrc_emoticons.)

    Dann werde ich mein Rezept demnächst wieder kochen und ein Foto machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker ich stimme mary1408

    Verfasst von christiane1962 am 19. August 2015 - 17:20.

    lecker

    ich stimme mary1408 voll zu, ein sehr leckeres Rezept, das sehr übersichtlich und genau eingegeben ist.

    Auch ich empfehle dir noch ein Foto dazu einzustellen - denn es ist schade - wenn dieses Rezept nur aus diesem Grund von vielen gar nicht geöffnet wird.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, gut

    Verfasst von mary1408 am 29. Juli 2015 - 06:24.

    Tolles Rezept, gut nachzuvollziehen,  da ich zwei Töpfe haben ist es natürlich ganz einfach, damit zu arbeiten. Schmeckt sehr lecker, muss ich sagen, lässt sich gut der Reihe nach erarbeiten.  Schade dass kein Foto dabei ist sonst hättest du bestimmt schon jede Menge Punkte. Denn es gibt einige Rezepte und es gehen nicht alle hin sowie ich und schauen alle durch. Ich habe mir halt das Beste  ausgesucht, von daher volle Punktzahl. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können