3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nudel-Hack-Auflauf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Nudel-Hack-Auflauf

  • 250 g Nudeln, ungekocht gewogen
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 Stück Zwiebel, klein gewürfelt
  • 100 g Tomatenmark
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 g Wasser
  • 1 gehäufter Teelöffel Brühpaste
  • 200 g Frischkäse
  • 1 Esslöffel gemischte Kräuter, z.B. TK-8-Kräuter
  • 200 g süße Sahne
  • 50 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 150 g geriebener Käse
  • 6
    45min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Nudel-Hack-Mischung
  1. Backofen auf 200°C vorheizen.

    Nudeln nach Anweisung bißfest kochen.

    Hackfleisch in etwas Öl in einer Pfanne zusammen mit der kleingewürfelten Zwiebel und dem Tomatenmark scharf anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

    Die Nudeln gut abtropfen lassen und dann zum Hackfleisch geben. Alles gut durchmischen.
  2. Käsesoße
  3. Wasser in den Mixtopf geben. Brühpaste (Gemüse- oder Fleischbrühe, ganz nach Wahl, wenn man keine Paste da hat, geht auch ein gehäufter Teelöffel Brühepulver) hinzugeben, 3 Min./Varoma/Stufe 1 aufkochen.

    Frischkäse, Kräuter und Sahne dazugeben, 3 Min./100°/Stufe 3 weiterkochen.

    Pfeffer und Salz und das Mehl hinzugeben. Weitere 3 Min. 30 Sek./100°/Stufe 3 kochen.
  4. Auflauf
  5. Das Nudel-Hack-Gemisch in eine Auflaufform geben. Darauf dann die Käsesoße verteilen. Zuletzt den Käse auf das ganze geben.

    Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 20 bis 30 Minuten (je nach Gerät) überbacken, bis der Käse goldbraun verlaufen ist.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe das Rezept bei chefkoch.de gefunden und es für den Thermomix umgeschrieben und noch etwas modifiziert.

Bei den Nudeln bevorzugen wir Krauselli oder Shippli (da bleibt so schön viel Soße dran hängen).

Die Käsesoße sollte nicht zu fest sein, damit sie während des Backens gut zwischen alle Nudeln laufen kann. Ich hoffe, dass man das auf meinem Foto erkennen kann (darum habe ich nicht den Auflauf im Ganzen, sondern "angeknabbert" fotografiert).

Ich hatte kürzlich nur noch Bio-Frischkäse, dessen Packungsgehalt 150 g statt 175 bzw. 200 g bei "normalem" Frischkäse beträgt. Diese Menge hat auch problemlos ausgereicht.

Man kann auch Kräuterfrischkäse nehmen, dann lässt man einfach die Kräuter weg.

Ich hatte keine Lust, noch Käse zu reiben, darum hab ich dieses Mal Gouda in Scheiben genommen. Funktionierte auch allerbest!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe 500g Nudeln genommen. Das Hackfleisch noch...

    Verfasst von spullen am 7. April 2019 - 22:19.

    Habe 500g Nudeln genommen. Das Hackfleisch noch mit 500g passierten Tomaten verlängert und mit vielen italienischen Gewürzen verfeinert!

    War sehr lecker und kam auch bei den Kindern sehr gut an. Wir haben zu viert gegessen und noch Reste für morgen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Für 4 Personen definitiv zu wenig , auch vom...

    Verfasst von annadi am 6. April 2019 - 22:32.

    Für 4 Personen definitiv zu wenig Cry, auch vom Geschmack her würden wir es nicht noch einmal kochen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können