3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pasta - Tagliatelle-Carbonara / Bifteki - Italien grüßt Griechenland


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Tagliatelle-Carbonara

  • 350 g Tagliatelle
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 120 g gewürfelter Pancetta
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Thymianblättchen, frisch
  • 1/4 TL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühe
  • 75 g frisch geriebener Parmesan
  • Petersilie, zum Garnieren

Bifteki

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knobis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Gyrosgewürz
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • Cayenne
  • 1 Päckchen Feta, in 6 etwas flach gedrückte Kugeln geformt
  • 2 EL Butter, zum Anbraten
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Nudeln nach Packungsanleitung in einem Kochtopf al dente kochen.
  1. Für die Bifteki:

    Brötchen in etwas lauwarmen Wasser einweichen, dann gut ausdrücken.

    Zwiebel und Knobi schälen, Zwiebel vierteln und alles in den Closed lid geben: 5sec./Stufe 5 hacken, mit dem Spatel nach unten schieben.

    Öl zufügen und 3min./100°C/Stufe 2 dünsten. Etwas abkühlen lassen.

    Alles, bis auf Feta und Fett zum Anbraten, zugeben und 50sec./Counter-clockwise operation/Stufe 4 vermischen, 6 Bifteki-Frikadellen formen, dabei in die Mitte je 1 Feta-Kugel einarbeiten (rundherum mit Fleisch bedecken und andrücken), kurz beiseite legen.

    Closed lid säubern.

    Für die Carbonara:

    Schalotten in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.Öl, Butter und Pancetta in den Closed lid geben und 4min./Varoma/Stufe 2 dünsten, umfüllen.

    In der Zeit Bifteki in Butter/Margerine bei mittlerer Hitze in einer Pfanne anbraten, herausnehmen und in Alufolie gewickelt warm halten.

    Dann Eier (2x Eigelb, 2x ganz), Sahne, Thymian, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Parmesans in den Closed lid geben und 20sec./Stufe 4,5 verrühren, ruhen lassen.

     

  2. Jetzt sollte die Pasta al dente gekocht sein, abgießen und zurück in die heiße Pfanne geben.

    Schnell Zwiebel-Speck-Mix und Eiersahne unterheben und bei mittlerer Stufe leicht köcheln, dabei:

    Immer rühren, bis sich Pasta und Sauce gut miteinander verbunden haben, das dauerte eine ganze Weile.

    Pasta in eine große, hübsche Schüssel füllen und mit dem restlichen Parmesan und der Petersilie bestreut und den Bifteki sofort servieren.

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dazu schmeckt ein trockener Weißwein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare