3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pikanter Ofenschlupfer


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 5 altbackene Brötchen
  • 175 g Schinkenspeckwürfel
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe, optional
  • 20 g Öl, zum dünsten
  • 200 g Gaudakäse
  • 1 Bund Petersilie
  • 250 g Sahne
  • 125 g Milch
  • 3 Eier
  • 250 g Quark
  • Salz und Pfeffer, je etwa 2 TL
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 200Grad vorheizen

     

    Gaudakäse in Stücken in den Closed lid geben und 6 Sek. / Stufe 6 zerkleinern, danach umfüllen

     

    halbierte Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben und 6 Sek. / Stufe 5 zerkleinern

     

    Schinkenspeckwürfel und Öl zugeben und 4 min./ 100 Grad / Counter-clockwise operation Stufe 1 dünsten (wer es lieber mag, kann die Zwiebel-Schinkenspeckmischung auch gerne in der Pfanne dünsten, dann aber das Rühren nicht vergessentmrc_emoticons.;)

     

    Während dieser Zeit die altbackenen Brötchen in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden.

     

    Zwiebel-Schinkenspeckmischung umfüllen und die gewaschene Petersilie ohne Stiele in den Closed lid geben. 6 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und umfüllen.

     

    Sahne, Milch, Eier, Quark, Salz & Pfeffer (nach Belieben) in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 4 vermischen

     

    flache Auflaufform fetten

     

    Nun Brötchenscheiben, Zwiebelschinkenspeckmischung, Petersilie und Käse abwechselnd schichten, mit Käse abschließen und danach mit der Soße bedecken.

     

    Den Auflauf für 30 min. bei 200Grad in den Ofen, fertig!

    Dieser Auflauf eigent sich hervorragend zur Resteverwertung alster Brötchen und schmeckt vorzüglich zu einem Blattsalat oder einem leckeren Weißwein.

    Guten Appetit tmrc_emoticons.)

    PS: Ich freue mich auf eure Bewertungen und Kommentare zu diesem Rezept. Viele Grüße, Nadine

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn jemand keinen Schinkenspeck mag, kann man diesen gut durch eine Schinkenwurst ersetzen.

 

Für Figurbewusste habe ich eine Low Fat Variante eingestellt tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein wirklich leckeres Rezept

    Verfasst von Bonnebouffe am 7. März 2016 - 15:02.

    Ein wirklich leckeres Rezept für Brotreste! Ich habe auch die schnelle Variante ohne Schichten gemacht. Funktioniert hervorragend. Da ich nur durchwachsenen Speck da hatte, habe ich den genommen, aber ohne Salz hinzuzufügen! Ich habe auch von der Sahne 100ml weggenommen, dafür von der Milch 100 ml mehr. Schmeckt vorzüglich, ist aber tatsächlich sehr salzig. Vielen Dank! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • zum 2. mal gemacht um Reste

    Verfasst von tmetti am 30. Dezember 2015 - 09:16.

    zum 2. mal gemacht um Reste zu verwerten. Uns schmeckt es sehr gut. Prima Rezept wenn man Zuviel alte Brötchen oder Baguette hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es sehr lecker

    Verfasst von küchenfee25348 am 24. Juli 2015 - 22:38.

    Uns hat es sehr lecker geschmeckt! 

    Lediglich eine kleine Änderung musste ich vornehmen: ich hatte nur noch 200 g Quark und habe daher mit 50 g Kräuterfrischkäse aufgefüllt. 

    An Salz habe ich 1/2 TL Kräutersalz genommen, das genügte für uns. Da der Schinkenspeck ja an sich schon salzig ist, hätte ich hier eh keine 2TL genommen. 

    Machen wir bestimmt wieder!!

    Herzliche Grüße,


    küchenfee25348

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schade um die guten Zutaten,

    Verfasst von Philnina am 19. Juli 2015 - 20:27.

    schade um die guten Zutaten, der Ofenschlupfer war mit 2 TL Salz total versalzen. Ansonsten wäre das ein gutes Rezept. 

    Das Originalrezept steht übrigens Da: http://www.wunderkessel.de/t/pikanter-ofenschlupfer.86457/

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wahnsinnig gut 

    Verfasst von Puppi83 am 19. April 2015 - 16:36.

    Schmeckt wahnsinnig gut  tmrc_emoticons.8)

    Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Resteessen Geht auch

    Verfasst von gelypottler am 14. April 2015 - 22:09.

    Tolles Resteessen tmrc_emoticons.)

    Geht auch ohne Schichten...einfach auf die Brötchen erst die Zwiebelmischung, Petersiele in die Soße mit rein, dann drüber und mit Käse abschließen. Ruck zuck...

    Prima Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können