3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Porree-Gemüse Pfanne mit Hack und Reis super einfach, schnell und lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Zubereitung

  • 1 Stück Zwiebel
  • 30 Gramm Rapsöl, o. anderes neutrales Öl
  • 500 Gramm Hackfleisch
  • 1 Stängel Porree, möglichst groß
  • 4 Möhren, normal groß
  • 2 Päckchen Reis, Packungen oder 1,5 Tassen loser Reis
  • 600 Gramm Wasser, (wird hinterher vom Reis wieder reduziert)
  • 2 Brühwürfel, o. 2 EL Brühe
  • Gewürze, Pfeffer, Salz etc.
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. Diese Pfanne geht super schnell und ihr könnt alles in den Mixtopf geben:

     

    1. Zwiebel schälen, halbieren und in den Closed lid geben. 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern.

     

    2. Möhre putzen, schälen und in Stücken in den Closed lid geben. 5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern, falls die Stücke noch zu groß sind, dann noch mal kurz nachstellen. Sie sollten nicht zu fein sein. 

     

    3. Inhalt in eine Schüssel kippen, falls noch ein paar Zwiebeln oder Möhren Rest bleiben, ist das absolut nicht schlimm. 

     

    4. Rapsöl zugeben und Mett in den Closed lid geben. Nun das ganze 5 Minuten/ 100 Grad / Gentle stir setting

     

    5. Porree schneiden (schon in der gewünschten Größe der Scheiben). 

     

    6. Porree und Reis hinzugeben (alles in den Mixtopf), falls ihr Reisbeutel habt, schneidet sie einfach auf und kippt den Reis hinein. Zusätzlich noch 500 Gramm Wasser und 2 Brühwürfel zugeben.  Alles 17 Minuten/ Varoma/ Gentle stir setting kochen. Falls der Reis einem dann noch nicht weich genug ist nochmal nachstellen (es kommt ja hier auch auf die Sorte an). 

     

    7. Abschmecken und nachwürzen, fertig!=)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ihr könnt das ganze auch mit Nudeln machen, diese anstatt Reis in den Closed lid geben.

 

Außerdem: Vegetarische Variante mit zusätzlich noch Brokkoli oder Blumenkohl ist ohne Mett natürlich möglich und auch super lecker. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • siga21:...

    Verfasst von Isa55 am 9. September 2017 - 18:57.

    siga21:
    Hallo , ich habe den TM5 neu , versuche mich grad mit dem Gericht, aber irgendwie bekomme ich dies nicht gar ,lach.was mache ich wohl falsch ?Mussman eine grad ZAhl anmachen ? Steht keine im Rezept .

    LG Isa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zitat meines Mannes: Sehr lecker - jetzt noch zwei...

    Verfasst von kuschelbaerchen14 am 4. April 2017 - 11:43.

    Zitat meines Mannes: Sehr lecker - jetzt noch zwei Frikadellen dabei, dann wäre es perfekt
    Ich werde daher beim nächsten Mal etwas mehr Hack und weniger Porree nehmen Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und superlecker!...

    Verfasst von siga21 am 30. September 2016 - 08:29.

    Schnell und superlecker!

    Auch am 2. Tag war der Rest fast noch besserWink

    Wir es noch öfter geben, wenn es mal schnell gehen muss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es war sehr köstlich und

    Verfasst von Crohnjuwelen am 30. Juni 2016 - 21:06.

    Es war sehr köstlich und außerordentlich gut verteilt. uns hat es sehr gemundet. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss mich meinen

    Verfasst von Drachenkind am 18. Mai 2016 - 18:33.

    Muss mich meinen Vorschreibern anschließen, es war wirklich lecker ( für meinen Mann das nächste Mal etwas weniger Lauch ), aber leider ist es auch bei mir angebrannt, habe ganz schön schruppen müssen. Doch geschmacklich sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr lecker :)  mich

    Verfasst von Kevima07 am 11. März 2016 - 21:46.

    Das war sehr lecker tmrc_emoticons.)  mich hat nur geärgert das im Mixtopf unten angebrannt ist tmrc_emoticons.(

    glg Susanne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, nun habe ich das Rezept

    Verfasst von kleine Andrea am 31. Januar 2016 - 12:43.

    So, nun habe ich das Rezept getestet.

    Geschmacklich war es gut. Leider war es bei mir im unteren Viertel des Thermomix-Bodens leider nur noch eine Pampe und die war ungenießbar, und angesetzt hat es dort leider auch. Würde es also beim nächsten Mal doch lieber wieder in einer Pfanne zubereiten. Schade. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wird es bei uns

    Verfasst von magda82 am 22. Januar 2016 - 11:32.

    Sehr lecker. Wird es bei uns öfter geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich kenne das Rezept sehr,

    Verfasst von kleine Andrea am 31. Dezember 2015 - 00:35.

    Ich kenne das Rezept sehr, sehr ähnlich, bei uns heißt es "Lauchreis". Wenn es genauso schmeckt, bekommst Du die Sterne dafür. Wird getestet.  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können