3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Printen-Sauerbraten (wie von Oma)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Printen-Sauerbraten (wie von Oma)

  • 1-2 Zwiebeln (halbiert)
  • etwas Suppengrün, (Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie...)
  • 800 g eingelegten Sauerbraten, (inkl. Flüssigkeit)
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Öl
  • 2 Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Gemüsepaste, oder Gemüsebrühe
  • 1 Glas Rinderfond
  • 6 Kräuterprinten
  • 6
    2h 30min
    Zubereitung 2h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebeln und Gemüse in den Closed lid geben und 5 Sekungen/Stufe 5.

    2. Fleisch abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen, im heißen Öl rundherum schön scharf anbraten. Das zerkleinerte Gemüse zum Schluss 3 Minuten mitbraten.

    3. Das Fleisch mit 500 g Einlege-Flüssigkeit ablöschen und aufkochen.

    4. Den Braten in den Varoma legen. Die Flüssigkeit vom Bräter in den Closed lid schütten, die Gemüsepaste, 1/2 TL Salz, Nelken, Lorbeerblatt und Rinderfond hinzugeben. Anschließend mit Wasser auf 1.5 Liter Gesamtmenge auffüllen.

    5. 99 Minuten/Varoma/Stufe 2 garen. (mehr als 99 kann man nicht einstellen)

    6. Den Closed lid öffnen, 6 Printen in Stücken hinzugeben und nochmals 20 Minuten/Varoma/Stufe 2 weitergaren.

    7. Danach den Geschmack und die Konsistenz der Soße prüfen. Bei mir was es recht salzig sodass ich noch mit Wasser aufgefüllt habe. Wir mögen auch gerne viel Soße. Wer noch andicken möchte kann etwas Saucenbinder hinzufügen und dann nochmals 2 Minuten/100°C/Stufe 2 aufkochen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Printen "brennen" leider etwas am Topf an. Ich hatte sie 30 Minuten mitgekocht. Daher habe ich jetzt mal 20 Minuten angegeben. Hoffe dann ist es weniger zu schrubben tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei den ganzen Rezepten hier bin ich sehr froh,...

    Verfasst von TM5Colla am 2. November 2016 - 12:34.

    Bei den ganzen Rezepten hier bin ich sehr froh, dass ich mich für dieses Rezept entschieden hab! Es war einmalig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können