3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Putenbraten, butterzart


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Putenbraten

  • 1 Stück Putenbrust
  • 3 Zwiebeln halbiert
  • 1 Päckchen Speckwürfelchen
  • Honig flüssig
  • Hähnchengewürzsalz
  • 1500 g Wasser
  • 1 Brühwürfel

Sauce

  • 1-2 TL Mondamin Saucenbinder
  • etwas flüssiger Honig
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Putenbraten (ich mach es über Nacht) marinieren.

  2. Die halbierten Zwiebeln 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern.

  3. 1500g Wasser  in den Closed lid und den Brühwürfel dazugeben.

  4. Den Varoma mit Alufolie auslegen, den Putenbraten darauflegen, mit den Speckwürfelchen bestreuen und mit geschlossener Folie  

    60 Min/Varoma/StufeGentle stir setting dampfgaren.

  5. Den Backofen auf 225°C vorheizen.

    Den Putenbraten mit der Alufolie in eine Auflaufform legen.

    Die Folie öffnen und den Braten mit dem flüssigen Honig beträufeln, dann Hähnchengewürz gleichmäßig darüberstäuben.

  6. Jetzt den Putenbraten mit der geöffneten Folie für 15 Min/225°C noch schön braun braten lassen.

  7. Zubereitung Sauce:

    Während der Braten schön im Ofen gebräunt wird, etwas flüssigen Honig und die 1-2 TL Mondamin Saucenbinder zu dem Sud im Closed lid zugeben und ca.3 Min/100°C/Stufe 1 kurz aufkochen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nachdem ich nur Rezepte gefunden habe, in denen das Fleisch irgendwie klein geschnitten wurde, habe ich es einfach mal ausprobiert, den Braten am Stück zu lassen.

Der Braten ist butterweich, saftig und geschmacklich super geworden.

Natürlich könnte man gleichzeitig noch Kartoffeln im Körbchen und Gemüse im Varoma Einlegeboden dampfgaren, wobei man die Garzeiten abstimmen muss.

Ein kleiner Tipp noch, man kann eine Kartoffel oder eine Karotte im Wasser mitgaren und das dann anschließend einige Sekunden auf Stufe 9 pürieren.Das macht die Sauce sämiger.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super saftig und sehr lecker ,einfach klasse.Ich...

    Verfasst von scharfes Messer am 26. Dezember 2017 - 16:58.

    Super saftig und sehr lecker ,einfach klasse.Ich lege den Braten vorher 1 Woche mit einer Handvoll roter Beeren in 6% Pökellake ein .Das Fleisch ist dann gut gewürzt und wird nicht mehr gesalzen. 6% Pökellake sind 60 g Salz auf 1 Liter Wasser .Der Braten kommt dann ,belegt mit Bacon Speck in eine Kochschinkentüte ,obendrauf noch 1 Zweig Rosmarin ,ohne Flüssigkeit.Das Fleisch fällt nicht zusammen.
    Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sowas von zart und lecker. Ich habe auf Grund der...

    Verfasst von simola6764 am 19. Dezember 2017 - 11:24.

    Sowas von zart und lecker. Ich habe auf Grund der Bewertungen gleich nur 1 Liter Wasser genommen und dann für die Soße den Sud vom Putenbraten und die Schinkenwürfel mit zur restliche Flüssigkeit gegeben, ergab ca. 750ml.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Womit hast du das Fleisch mariniert?...

    Verfasst von Ajonte am 14. Dezember 2017 - 17:18.

    Womit hast du das Fleisch mariniert?
    das Hähnchengewürz, Zwiebel, Honig etc, kommen ja erst in späteren Schritten dran.

    Außerem wüsste ich gerne wieviel Gramm Braten es denn sein sollen, denn das wirkt sich ja sicher auf die garzeit aus!?

    SChade das hier wohl nicht geantwortet wird, dann braucht man auch kein Rezept einstellen tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total genial zartes Fleisch, Kartoffeln im Topf...

    Verfasst von U.L.L.I am 25. Oktober 2017 - 15:06.

    Total genial zartes Fleisch, Kartoffeln im Topf gemacht und die Sosse mit einem Liter Flüssigkeit. Zur Soße noch ein Schuss Creme Fraiche, könnte mich reinlegenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an, werde ich bald mal...

    Verfasst von Nicki1 am 19. Oktober 2017 - 11:26.

    Hört sich sehr lecker an, werde ich bald mal ausprobieren Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr fein!

    Verfasst von Silberregen am 19. Oktober 2017 - 10:18.

    Sehr fein!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo habe es heute ausprobiert zumindest bin ich...

    Verfasst von Frau Häsin am 8. Oktober 2017 - 11:28.

    Hallo habe es heute ausprobiert zumindest bin ich noch dabei. Ich würde an ihrer Stelle das Rezept noch mal überarbeiten, weil etwas ungenau beschrieben ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie mariniert man Flesch? Und was macht mal mit...

    Verfasst von Wow123 am 5. September 2017 - 10:55.

    Wie mariniert man Flesch? Und was macht mal mit Zwiebeln? Irgendwie komme ich mit Rezept nicht klar.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker ich werde beim nächsten mal...

    Verfasst von sonja1957 am 13. August 2017 - 08:16.

    Wirklich sehr lecker ich werde beim nächsten mal weniger Speck nehmen oder Bacon.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Familie und ich sind super begeistert von...

    Verfasst von claudiadiegrosse am 6. August 2017 - 15:38.

    Meine Familie und ich sind super begeistert von dem tollen Rezept! Das Fleisch war butterzart und saftig.

    Ich habe das Fleisch am Vorabend mit Sojasoße und Hähnchensalz eingerieben und über Nacht einziehen lassen.

    Zusätzlich zu den Zwiebeln habe ich noch zwei Karotten in den Mixtopf und gemeinsam verkleinert. Am Ende der Braten-Garzeit habe ich alles 5 Sek./Stufe 5 püriert, das ganze mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und für eine dunklere Farbe habe ich noch einen Schuss Zuckerkulör in sie Soße.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!...

    Verfasst von Pam68 am 3. August 2017 - 22:13.

    Hallo!
    Zunächst einmal ein Dankeschön für das Einstellen dieses Rezeptes und Glückwunsch zum Rezept des Tages!
    Entgegen meinen Erwartungen war das Fleisch wirklich zart und saftig.

    Für "meine" Sauce habe ich die Abwandlung der hellen Sauce aus dem grünen
    TM Kochbuch (Gemüseplatte mit heller Sauce/ Variante : Tomaten-Kräuter-Sauce) gemacht.
    Für die TM31-Nutzer: 400 g der Garflüssigkeit, 30g Mehl, 100g Kräuterfrischkäse,
    1/2 TL Salz, 2-3 Prisen Pfeffer, 1,5 TL Zucker, 70g Tomatenmark ( hier auch gerne zur Hälfte die scharfe Variante), 1EL ital. Kräuter und 1/2 TL Zitronensaft.

    Alles 5 Sek./ Stufe 5 vermischen, 3Min. 30 Sek./ 100 Grad / Stufe 2 kochen und
    nochmals 10 Sek./ Stufe 8 aufschäumen.

    Fazit: Mann und Sohn begeistert, ich sowieso, dafür natürlich dann 5 Sterne !
    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch war wirklich sehr zart! Dafür habe...

    Verfasst von OberbergerKessel am 31. Juli 2017 - 11:56.

    Das Fleisch war wirklich sehr zart! Dafür habe ich sogar ein Lob von meinem Mann bekommen. 🤗

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr saftiger Putenbraten und einfach zu machen....

    Verfasst von SabineSchawaller am 30. Juli 2017 - 13:37.

    Sehr saftiger Putenbraten und einfach zu machen. Ich habe einen Bratschlauch im Varoma verwendet. Mariniert habe ich den Braten mit Honig, Sojasauce und Hähnchengewürz. Aus ca. 2/3 Zwiebelbrühe, einem Teil der Marinade und dem Bratensaft incl. Speckwürfeln und ein paar Gewürzen mit Speisestärke verrührt und aufgekocht,wurde die Sauce. Ein Rezept zum öfter machen, vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich mega lecker an! ich werde den auf jeden...

    Verfasst von files23456 am 30. Juli 2017 - 12:38.

    hört sich mega lecker an! ich werde den auf jeden Fall mal ausprobieren...!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sport-Maus1962 hat geschrieben:...

    Verfasst von pollymaus am 26. Juli 2017 - 08:50.

    Sport-Maus1962 hat geschrieben:
    ritak1801 hat geschrieben:
    Hi, kann in dem Rezept nicht finden, womit man vorab den Braten über Nacht mariniert?

    genau das wäre auch meine Frage??



    Das würde mich auch interessieren.
    Ich favorisiere auch den Bratschauch, bzw. gibt es auch Tüten, die man zum garen nur an einer Seite zu machen muss.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch war wirklich sehr lecker und total...

    Verfasst von backpinsel am 25. Juli 2017 - 13:50.

    Das Fleisch war wirklich sehr lecker und total zart! Habe etwas weniger Honig genommen, da meine Tochter keinen Honig mag. Aber auch ihr hat es super geschmeckt. In die Soße habe ich noch Creme fraiche und etwas Tomatenmark getan. Habe das Rezept auf jeden Fall in meine Sammlung aufgenommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit der Aluminiumfolie gefällt mir auch so...

    Verfasst von Jan am 23. Juli 2017 - 22:54.

    Das mit der Aluminiumfolie gefällt mir auch so gar nicht ☹️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da von A L U M I N I U M - Folie neuerdings...

    Verfasst von 38süssmaul am 23. Juli 2017 - 10:03.

    Da von A L U M I N I U M - Folie neuerdings dringend abgeraten wird (Aluminium löst sich bei der Kontaminierung mit Lebensmitteln und vergiftet so, beim Verzehr derselben, den menschlichen Körper), werde ich das Ganze mal im Bratschlauch (z. Beispiel von Me...itta) versuchen.

    Den kann man dann ja - zum Überbacken im Backofen - oben aufschneiden.

    Tolles, einfaches Rezept und die Küche wird nicht eingenebelt...

    Danke!
    lg 38süssmaul

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ritak1801 hat geschrieben:...

    Verfasst von Sport-Maus1962 am 23. Juli 2017 - 09:08.

    ritak1801 hat geschrieben:
    Hi, kann in dem Rezept nicht finden, womit man vorab den Braten über Nacht mariniert?

    genau das wäre auch meine Frage??

    Das Leben genießen, so lange ich es nicht begreife. 


    (Tucholsky)


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von 3 Katzen aus L am 25. Juni 2017 - 19:49.

    Hallo,

    das Fleisch war sehr lecker und gibt es bestimmt wieder. Nur mit der Sauce muss ich noch ein wenig expirimentieren Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gab es Haumlhnchenbrust nach diesem Rezept...

    Verfasst von Solotu am 30. April 2017 - 17:33.

    Heute gab es Hähnchenbrust nach diesem Rezept.
    Für die Soße habe ich geröstete Zwiebeln und 2 Scheiben rohen Schinken mit reingetan, noch etwas Schmand und Salz und Pfeffer.
    Das Fleisch war richtig zart und nicht trocken. Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön für die Anregung......

    Verfasst von Mühlenconni am 16. April 2017 - 13:56.

    Dankeschön für die Anregung...

    Hat wunderbar geklappt und geschmeckt.
    Die Pute hatten wir eine Nacht vorher in Rotwein mit Salz und Pfeffer und Kreuzkümmel eingelegt...
    Die Soße habe ich mit Paprika und Kreuzkümmel abgeschmeckt....

    Gruß Conni und Thomas

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch ist echt super geworden, die...

    Verfasst von gost am 7. März 2017 - 20:24.

    Das Fleisch ist echt super geworden, die Soße nicht so. Ist es richtig, dass am Ende die Soße aus den 1500g Resten zubereitet werden soll? Ich hatte bestimmt noch 1 Liter übrig, daher war die Soße sehr wässerig. Vier Sterne gehen aber voll in Ordnung. Ich werde den Braten öfters so machen nur die Soße abändern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super ! Geniales Rezept ! Der Braten war sehr...

    Verfasst von Marchris2204 am 5. Februar 2017 - 18:17.

    Super ! Geniales Rezept ! Der Braten war sehr saftig und zart. Die Sauce mit dem Honig und Speck sehr lecker !!! Meine Familie hat alles aufgegessen. DANKE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr lecker und zart geschmeckt!

    Verfasst von micabalzer am 15. Januar 2017 - 23:56.

    Hat sehr lecker und zart geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Essen für Weihnachten und es war...

    Verfasst von Jennachen am 25. Dezember 2016 - 07:50.

    Unser Essen für Weihnachten und es war einfach köstlich. Super zart und schön saftig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, kann in dem Rezept nicht finden, womit man...

    Verfasst von ritak1801 am 18. Dezember 2016 - 19:41.

    Hi, kann in dem Rezept nicht finden, womit man vorab den Braten über Nacht mariniert?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr, sehr lecker. Habe die Soße ein...

    Verfasst von AnnaLenaR1 am 26. Oktober 2016 - 21:13.

    Love sehr, sehr lecker. Habe die Soße ein bisschen abgeändert. Toll vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geschmeckt. Ich

    Verfasst von MartinaSchier am 5. Mai 2016 - 18:14.

    Hat super geschmeckt. Ich habe noch Kartoffeln im Garkorb ( natürlich ne 1/2 Stunde später ) und frischen Spargel im Einsatz ( auch später) mitgegart. Hat allen sehr gut geschmeckt. Kommt zu den Lieblingsgerihren 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das mit der Sauce ist ja doch

    Verfasst von henry le petit am 29. April 2016 - 23:32.

    Das mit der Sauce ist ja doch immer Geschmackssache.Hast Du aber gut gelöst, manchmal schütte ich den Sud auch dazu.

    Vielen Dank für die Sterne.

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von nicicco am 29. April 2016 - 21:49.

    Danke für das tolle Rezept! Wird auf jeden Fall nochmal gemacht! ich habe eine Marinade aus Öl, Sojasauce, Honig,Salz,Pfeffer und etwas Hänchengewürz gemacht und den Braten über Nacht darin mariniert! Sonst alles genau nach Rezept und er ist mehr als perfekt geworden!

    ein minus Punkt war für mich die Sauce, ist mir irgendwie nicht gelungen, habe es auch nach Rezept gemacht aber mir fehlte da der "Braten"geschmack, hm, wir haben dann einfach den Sud aus der Alufolie über Fleisch und Kartoffeln gegossen, war wirklich super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur Lecker ! mach ich

    Verfasst von Emmapearl2008 am 24. April 2016 - 19:00.

    Einfach nur Lecker ! mach ich wieder !!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache den Putenbraten nur

    Verfasst von Löwin1965 am 14. April 2016 - 15:28.

    Ich mache den Putenbraten nur noch so. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh sorry, Du hast es genau

    Verfasst von henry le petit am 26. März 2016 - 20:33.

    Oh sorry,

    Du hast es genau richtig gemacht.Welche Gewürze man nimmt, bleibt eigentlich jedem selber überlassen.Ich nehme alles, was so im Schrank ist.

    Danke für die tolle Bewertung.

    Liebe Grüße

    Friede

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Warum soll man sich durchs

    Verfasst von Saju84 am 26. März 2016 - 12:59.

    Warum soll man sich durchs anbraten in der Pfanne die ganze Küche einsauen, wenn es auch so geht? Big Smile. Bin sehr zufrieden und werde den Putenbraten wahrscheinlich nur noch auf diese Methode zubereiten 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept beginnt mit

    Verfasst von ElmiM am 24. März 2016 - 17:49.

    Das Rezept beginnt mit "marinieren". Im Rezept steht aber leider nirgends mit was und welchen Zutaten.

    Nachtrag: hatte keider keine Rückmeldung bzgl. marinieren bekommen.

    Habe die Marinade mit Öl, Sojasoße, Hähnchengewürz und Honig hergestellt und mit dem Putenfleisch zusammen in einen Gefrierbeutel gefüllt. Diesen dann verschlossen über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt.

    Der Braten hat übrigens hervorragend geschmeckt. TOLLES REZEPT

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Braten!

    Verfasst von binaga am 23. März 2016 - 19:54.

    Super Braten!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt gelungen! Ich habe

    Verfasst von Mihla am 14. März 2016 - 20:38.

    Perfekt gelungen! Ich habe den Braten mit Bacon umwickelt und die Schinkenwürfel dafür weggelassen. Ein grünes Pesto schmeckt dazu sehr lecker tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker!  Schön saftig!

    Verfasst von kräuter-fee1507 am 13. März 2016 - 16:56.

    Superlecker!  Schön saftig! Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen. Ja , ich lasse sie

    Verfasst von henry le petit am 24. Februar 2016 - 23:28.

    Hallöchen.

    Ja , ich lasse sie im Wasser, dann hat die Sauce je nach Menge der Zwiebeln, einen zwiebeligen Geschmack.

    Manchmal lege ich kleingeschnittene Zwiebeln zum Fleisch in die Folie.Das wäre ja eine Alternative, wenn die Sauce nicht so zwiebelig schmecken soll.

    Lieben Gruß

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo wo sollen denn die

    Verfasst von schnuffel65 am 23. Februar 2016 - 18:46.

    Hallo wo sollen denn die Zwiebeln hin ? Sollen die im Wasser bleiben ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker,und schön saftig 

    Verfasst von K.A.R.E.N am 14. Februar 2016 - 14:38.

    Sehr lecker,und schön saftig  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen.... ☺ 

    Verfasst von Gelichen am 14. Februar 2016 - 13:16.

    Sterne vergessen.... ☺ 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, Fleisch zart..

    Verfasst von Gelichen am 14. Februar 2016 - 13:14.

    Sehr lecker, Fleisch zart.. Wir hatten klösse und Rotkohl dazu!  Mhhhhh.... tmrc_emoticons.) hab den ganzen Sud genommen und mit cremafine verfeinert.  3 Essl.  Sossenbinder..und noch von meinem Selbergemachten Bratensoßenbinder dazu. Rezept gespeichert gibts bestimmt jetzt immer so.  DANKE ☺ 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Putenbrust war köstlich.

    Verfasst von Thermara am 28. Dezember 2015 - 22:54.

    Die Putenbrust war köstlich. Danke für den Vorschlag!

    Ich habe Pürree aus Kartoffeln und Süßkartoffeln dazu gemacht und die Speckwürfel darauf verteilt. Dazu gab es Feldsalat mit Melone und Balsamico Aprikose. Das Hähnchengewürz habe ich selbst mischen müssen, weil es im Geschäft falsch eingeordnet war und ich versehentlich was anderes gegriffen hatte. War aber lecker.

    Das Rezept kommt gleich in die Sammlung zu den Lieblingen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohhh was für ein schöner

    Verfasst von henry le petit am 25. Dezember 2015 - 18:58.

    Ohhh was für ein schöner Kommentar.Danke.

    Bei uns gibt es den morgen.

    Noch schöne Weihnachtstage.

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da braucht man nicht viel

    Verfasst von kochfüruns am 25. Dezember 2015 - 18:23.

    Da braucht man nicht viel sagen.... Einfach Klasse der Braten. 

    Ich habe 1kg Putenbrust genommen und 1h im Varoma gedünstet. Fleisch war schön weich. Meine Männer( 3 an der Zahl) waren auch total begeistert.

    Ab sofort mache ich meinen Braten nur noch so.

    Danke für das tolle Rezept.

    kochfüruns

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die tolle Bewertung

    Verfasst von henry le petit am 3. Dezember 2015 - 17:15.

    Danke für die tolle Bewertung und die Stene.

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die tolle

    Verfasst von henry le petit am 3. Dezember 2015 - 17:14.

    Vielen Dank für die tolle Bewertung und die Sterne.

    Henry-Jean-Jaques zack zack!  Soft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Braten ist der Hammer!

    Verfasst von Sillebreddi am 25. November 2015 - 21:15.

    Der Braten ist der Hammer! Bin restlos begeistert, habe den Braten für eine Feier vorbereitet und am Abend dann im Ofen fertig gebraten. Ein Gedicht. Hatte ihn auch über Nacht mariniert, eine Mischung aus Öl, Sojasauce und Hähnchengewürz. Lediglich die Speckstückchen würde ich das nächste Mal weglassen.

    meine Empfehlung mit 5 Sternen ++++++++++++

    Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •