3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rinderbraten einfach u. lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Braten marinieren

  • 1000 Gramm Rinderbraten
  • 2 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Soße

  • 2 Stück Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 4 Stückchen Sellerie
  • 1400 ml Wasser
  • 300 ml Rotwein
  • 50 Gramm Tomatenmark
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 2 TL Bratensaft
  • Lorbeerblätter
  • 1 EL Mehl
  • 2 TL Soße zum braten
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Rinderbraten mit Salz, Pfeffer u. Paprika würzen und mit Senf einreiben. Ziehen lassen.



    2. Rinderbraten mit Zwiebel, Karotte, Knoblauch u. Sellerie in Öl rundherum scharf anbraten. (ca. 10 Min.)



    3. Rinderbraten in den Varoma legen. Den Rest vom angebratenen in den Closed lid mit 1400 ml Wasser, 300 ml Rotwein, Tomatenmark, Gemüsebrühe, Bratensaft und Lorbeerblätter. Varoma aufsetzen 60 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.



    4. Nach Ende der Garzeit den Braten drehen. Dem Closed lid 400 ml Wasser zufügen und nochmals 60 Min. / Varoma / Stufe 1 fertig garen.



    5. Varoma auf die Seite stellen und Lorbeerblätter aus dem Closed lid rausholen. Soße Stufe 10 pürieren.



    6. 1 EL Mehl, Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, 2 TL Soße zu braten in den Closed lid. Mit dem Spatel umrühren, 3 Min. / 100 Grad / Stufe 2 köcheln. Wem die Soße zu dick ist, einfach nochmal 200 ml nachgiesen und nochmal 2 Min. / 100 Grad / Stufe 2 köcheln.



    7. Braten in Stücke schneiden und mit Soße servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir haben den Rinderbraten ein Abend davor mariniert und über Nacht im Kühlschrank gelassen!

Spätzle passen super dazu! tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Zauberperle: Ich würde einfach die Menge an...

    Verfasst von Civati am 22. November 2017 - 11:25.

    Zauberperle: Ich würde einfach die Menge an Brühe erhöhen und wenn man den säuerlichen Geschmack vom Rotwein mag, dann kann man beim Abschmecken noch einen Schuss Essig an die Soße machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage: Was kann man für den Rotwein nehmen. Wir...

    Verfasst von Zauberperle am 22. November 2017 - 10:40.

    Frage: Was kann man für den Rotwein nehmen. Wir mögen kein Alkohl. Traubensaft ist uns zu süß. Hat jemand einen Vorschlag?

    Danke
    Zauberperle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker, das Fleisch war sowas von zart und...

    Verfasst von Schnucki2570 am 22. November 2017 - 10:04.

    Superlecker, das Fleisch war sowas von zart und die Soße super lecker Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept - vielen Dank dafuumlr Manchmal...

    Verfasst von Diawein am 15. Mai 2017 - 12:25.

    Ein tolles Rezept - vielen Dank dafür. Manchmal ist es ja nicht so leicht, was zu kochen, was wirklich der ganzen Familie schmeckt. Aber hiermit ist es gelungen. Und auch die Oma, die zu Besuch war, war begeistert. Das wird bei uns jetzt auf jeden Fall öfters auf den Tisch kommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Fleisch war Mega zart und lecker. Hat für...

    Verfasst von Liam8714 am 5. April 2017 - 18:39.

    Das Fleisch war Mega zart und lecker. Hat für mich volle Punktzahl verdient.
    Und ist weiterzuempfehlen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seeeehr lecker! Wird auf jeden Fall noch mal...

    Verfasst von Anja20 am 25. März 2017 - 21:28.

    Seeeehr lecker! Wird auf jeden Fall noch mal gemacht!! Hab nur etwas länger drin gelassen, da wir auch mehr Fleisch hatten....Smile Fünf Sterne hierfür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Borusse79 hat geschrieben:...

    Verfasst von Precious76 am 20. März 2017 - 20:20.

    Borusse79 hat geschrieben:

    Sehr einfach und sehr lecker - die Sosse fand ich am Ende allerdings sehr flüssig, so dass ich probieren werden die 400ml Wasser im 6. Schritt weglassen.



    werd ich beim nächsten mal auch . Das Mehl ist noch drin rumgeschwommen🤔

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • nickys1984: Da steht nur 4 Stückchen...

    Verfasst von Brittstift am 19. März 2017 - 12:56.

    nickys1984: Da steht nur 4 Stückchen Sellerie, nicht 4 Knollen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker der Aufwand lohnt sich. Sollte man...

    Verfasst von Thea4 am 17. Februar 2017 - 06:26.

    Sehr lecker der Aufwand lohnt sich. Sollte man ausprobierenCooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hatte keinen Sellerie zu Hause und...

    Verfasst von Nina1188 am 6. Februar 2017 - 15:14.

    Sehr lecker, hatte keinen Sellerie zu Hause und ging trotzdem super! Hab die halbe Menge genommen und die Zeit entsprechend gekürzt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, mein Mann war begeistert....

    Verfasst von dajana0503 am 26. Januar 2017 - 21:53.

    Sehr lecker, mein Mann war begeistert.

    liebe Nicole ich Hab Suppengrün gekauft, da ist immer ein Stück Sellerie drin. Das hab ich genommen.

    Lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halli Hallo....

    Verfasst von nickys1984 am 14. Januar 2017 - 15:26.

    Halli Hallo.

    Wollte morgen den Braten machen.

    Brauche ich wirklich 4 GANZE Sellerieknollen?

    Ich habe nur eine hier und die ist echt groß...

    Muss sie unbedingt gefroren sein?

    Lg Nicole

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank,...

    Verfasst von Enzam am 7. Januar 2017 - 19:36.

    Vielen Dank,

    hat super geklappt und noch nie so eine leckere

    Soße gehabt👍

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super lecker,...

    Verfasst von Thea4 am 3. Dezember 2016 - 07:21.

    Schmeckt super lecker,
    der Aufwand lohnt sich auf jedenfallSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach superlecker...

    Verfasst von RexiQueen am 20. November 2016 - 23:00.

    Einfach superlecker

    Vielen Dank für das tolle Rezept mit dem mir zum ersten Mal ein Rinderbraten so gelungen ist, dass alle restlos begeistert waren!

    Ich habe etwas weniger Wasser nachgegossen: zuerst 100 ml, dann 200 und nur 40 g Tomatenmark genommen. So war es für uns perfekt. Meine drei Männer wollen das jetzt öfter. Mach ich gerne

    Mixingbowl closed bestellt und erfasst 08.11.14


    Sendungsnummer am 19.1. um 23:35 Uhr

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen zusammen!...

    Verfasst von Eni72 am 20. Oktober 2016 - 14:03.

    Hallöchen zusammen!

    Hat dieses Rezept schon mal jemand im TM31 gemacht? Bin neuling und hab das Gerät noch nicht so lange im Einsatz und trau mich wegen den Mengen nicht so recht dran, wenn dabei steht, eigentlich für TM5.

    Hab allerdings auch keine Lust, von allem weniger zu nehmen, um ggfs. sicher zu stellen, dass es nicht zu viel für den "alten" Thermi ist...

    Danke für Euer Feedback!

    LG Kochgrüsse sendet Euch

    Eni72

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe den Rinderbraten gestern gemacht und er...

    Verfasst von BibiZ am 3. Oktober 2016 - 04:54.

    Ich habe den Rinderbraten gestern gemacht und er war sehr gut. Ich habe bei der Sauce die 2TL Sauce zum Braten weggelassen und nachgewürzt. Uns hat es sehr gut geschmeckt Smile.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann das Rezept nur empfehlen !!...

    Verfasst von muppy76 am 1. Oktober 2016 - 18:00.

    Kann das Rezept nur empfehlen !!

    Das Fleisch war sehr zart und die Soße geschmacklich auch genau nach unserem Geschmack Smile

    Habe die 400ml am Ende allerdings auch weggelassen und es war trotzdem ausreichend Soße.

    5 Sterne dafür Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr leckeres rezept. einfach zum zubereiten, kann...

    Verfasst von Tomtom90 am 22. September 2016 - 03:46.

    sehr leckeres rezept. einfach zum zubereiten, kann ich nur jedem empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr einfach und sehr lecker

    Verfasst von Borusse79 am 15. Juli 2016 - 12:01.

    Sehr einfach und sehr lecker - die Sosse fand ich am Ende allerdings sehr flüssig, so dass ich probieren werden die 400ml Wasser im 6. Schritt weglassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab sie gestern Abend

    Verfasst von Kira24 am 14. Juni 2016 - 00:58.

    Hab sie gestern Abend gemacht, einfach nur lecker tmrc_emoticons.-) wird wieder gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe ihn heute auch

    Verfasst von wernerundkoehler am 5. Juni 2016 - 21:17.

    Ich habe ihn heute auch gemacht und es war super lecker dafür 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker! hab den braten

    Verfasst von melakoop1977 am 28. April 2016 - 20:18.

    super lecker! hab den braten schon einen tag vorher gemacht und dann in der sosse noch ziehen lassen, super gut!! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unserer wird,s leider nicht,

    Verfasst von Urmelrider am 7. April 2016 - 16:56.

    Unserer wird,s leider nicht, die Soße zu Tomatig Und des Fleisch leider nicht so wie im Backofen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein erster Rinderbraten mit

    Verfasst von Bibop69 am 28. März 2016 - 16:26.

    Mein erster Rinderbraten mit dem Thermomix! Hat super geklappt. Soße geschmacklich sehr lecker und nicht zu fad. Musste auch keine Flüssigkeit mehr nachfüllen. Gibt es auf jeden Fall wieder! tmrc_emoticons.D

    Von mir volle Punktzahl! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das liegt ja an dir wieviel

    Verfasst von CG510 am 22. März 2016 - 17:20.

    Das liegt ja an dir wieviel Gewürze du rein machst tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir hat es leider nicht

    Verfasst von Lilliane1979 am 11. März 2016 - 12:54.

    Mir hat es leider nicht geschmeckt, ich fand die Soße zu fad. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank.. Ich bin total

    Verfasst von kkausk am 7. März 2016 - 17:26.

    Vielen Dank..

    Ich bin total begeistert vom Rezept. Sehr lecker und einfach. Ich musste allerdings nie Flüssigkeit nachfüllen( also in Schritt 4 und 6).

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr leckeres und einfach

    Verfasst von queeny78 am 21. Februar 2016 - 14:44.

    Ein sehr leckeres und einfach herzustellendes Hauptgericht (auch für den TM31).

    Da ich keine Karotte hatte, habe ich eine halbe Paprika kleingeschnitten und statt der Gemüsebrühe habe ich Fleischbrühe benutzt.

    Allerdings habe ich den 6. Schritt weggelassen, da ich ausreichend pürierte Soße hatte. : )

     

    Das kann es durchaus wieder als Sonntagsessen mit Klößen und Rotkohl geben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können