3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rougaille Saucices


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Sauce

  • 2 Stück Bratwurst, in Scheiben, gegart
  • 1 Dose Tomaten, gestückelt (400 g)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • 1 EL Erdnusscreme
  • 1 Teelöffel Curcuma
  • 4 Stück Schalotten halbiert
  • 4 EL Olivenöl
  • 1-2 Stück rote Chilischoten, scharf
  • 150 g Basmatireis
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Rougaille Saucices
  1. 1. Ingwer in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen


    2. Schalotten und Knoblauch in den Mixtopf geschlossen geben und 5 Sek. Stufe 5 zerkleinern.


    3. 2 EL Olivenöl zufügen. Bei 100 Grad/Sanftrührstufe 3 Minuten dünsten.


    4. Unter Zugabe von weiteren 2 EL Olivenöl, die Bratwurstscheiben zufügen und bei 100 Grad/Stufe 1/Linkslauf weitere 5 Min. erwärmen.


    5. Tomaten, Erdnusscreme und Gewürze (Curcuma, Salz, Pfeffer) und 20 Minuten bei 100 Grad/ Stufe 1 / Linkslauf kochen

  2.  


    0. Den Basmatireis vorher unter Zugabe von 1 l Wasser und 1 TL Salz im Siebeinsatz bei 100 Grad / Stufe 2 / 30 Minuten kochen und anschließend warmstellen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den gekochten Reis im Siebeinsatz über die Öffnung vom Closed lid stellen, das hält den Reis warm und dient gleichzeitig als Spritzschutz.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker! Ich habe ein Rougail Saucisse-Rezept,...

    Verfasst von kikel69 am 30. Januar 2017 - 20:51.

    Sehr lecker! Ich habe ein Rougail Saucisse-Rezept, bei dem man Wasser hinzufügt, aber die Tomaten geben so viel Flüssigkeit ab, dass es ausreicht. Da ich keine Bratwurst hatte, habe ich Mettenden genommen. Geht auch. Außerdem habe ich noch einen TL Thymian hinzugefügt.

    Auf Réunion schmeckt es zwar trotzdem noch besser als bei uns, aber das liegt vielleicht an der speziellen Wurst und den sonnengereiften Tomaten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zur Grillsaison ein super

    Verfasst von knuffeltier am 18. April 2015 - 21:54.

    Zur Grillsaison ein super Rezept um gegrillte Bratwurst lecker zu verbrauchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Knivi, freut mich, dass

    Verfasst von knuffeltier am 2. April 2014 - 22:48.

    Hallo Knivi, freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Das ist ein Rezept aus Rėunion, dass ich von einer Freundin, die dort herstammt, übernommen habe, weil es mir auch so gut geschmeckt hat  tmrc_emoticons.) wenn dir die Erdnusscreme geschmeckt hat, Versuch ruhig mal 2 Esslöffel.  Das ist noch besser  tmrc_emoticons.) 

    vielleicht entdecken dieses Rezept jetzt noch mehr Leute für sich.  

     

    Lg

    Knuffeltier

    (Antje)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. War sehr

    Verfasst von knivi am 1. April 2014 - 17:50.

    Super lecker. War sehr gespannt, wie das mit der Erdnusscreme kommt. Aber egnial, leicht unterschwellig, super!!! Ich habe Chistorra als Bratwurst verwendet, hat sich zwar etwas aus ihrer Haut gelöst, tat dem Ganzen aber keinen Abbruch tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept zur

    Verfasst von knuffeltier am 26. März 2014 - 13:14.

    Prima Rezept zur Grillresteverwertung tmrc_emoticons.;-)


    Gruß


    Knuffeltier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können