3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Satay Hühnchen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Satay Chicken

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 20 g Erdnussöl
  • 1 EL brauner Zucker
  • 35 g Soyasauce
  • 2 TL Chillipaste/Sambal Oelek
  • 135 g Erdnussbutter crunchy
  • 400ml Kokosnusscreme, KEINE Kokosmilch
  • 1000 g Hühnerbrust gewürfelt
  • 150 g grüne Bohnen (frisch)
  • 50 g Erdnüsse oder Cashews
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Satay Hühnchen
  1. 1.Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben 3 Sek./ St.6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben. Erdnussöl dazugeben und 2 Min. / Varoma Temp. / St. 1 dünsten.

    2. Zucker, Soyasauce, Chilli, Erdnussbutter, Erdnüsse und Kokosnusscreme dazugeben 10 Sek. /St. 5 mischen/zerkleinern

    3. Gewürfelte Hühnerbrust in den Topf geben 7 Min./St. 1Counter-clockwise operation 100°C

    4. Bohnen dazugeben 6 Min./St. 1 Counter-clockwise operation 100°C Stelle sicher dass die Bohnen untergerührt werden.

     

    Serviere dazu Reis!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann mehr Chillipaste nehmen für ein schäferen Geschmack. Man kann frische Chillies nehmen und andere Gemüsesorten nach Belieben tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • leopoldine17 hat geschrieben:...

    Verfasst von acluse am 18. Oktober 2016 - 17:08.

    leopoldine17 hat geschrieben:

    Liest sich total lecker! Möcht das Rezept gerne ausprobieren. Kommen da auch ganze (geschälte) Erdnüsse rein?

    Im 2 Arbeitsschritt steht .... Erdnüsse .......10 Sek. /St. 5 mischen/zerkleinern.Bei den Zutaten steht davon nix.

    Danke für eine Antwort!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt total lecker

    Verfasst von Rossifine am 7. Februar 2016 - 19:09.

    Schmeckt total lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh Mann...sorry, das habe ich

    Verfasst von Possum am 14. Januar 2016 - 14:50.

    Oh Mann...sorry, das habe ich ebend gerade erst gelesen...bekommt man keine Benachrichtigung wenn eine Frage kommt?? Tzzt tzzt... das habe ich jetzt geändert..

    Also, jetzt ist es wahrscheinlich eh zu spät, aber ich habe einfach ganze Erdnüsse rein getan, die werden ja zerkleinert. 50g Erdnüsse oder Cashews...

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr lecker! Ich

    Verfasst von kateausmuc am 20. Dezember 2015 - 20:44.

    Das war sehr lecker! Ich musste die Bohnen durch Karottenscheiben ersetzen, aber das hat dem Ganzen keinen Abbruch getan. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich total lecker!

    Verfasst von leopoldine17 am 18. Dezember 2015 - 15:10.

    Liest sich total lecker! Möcht das Rezept gerne ausprobieren. Kommen da auch ganze (geschälte) Erdnüsse rein?

    Im 2 Arbeitsschritt steht .... Erdnüsse .......10 Sek. /St. 5 mischen/zerkleinern.Bei den Zutaten steht davon nix.

    Danke für eine Antwort!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können