3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwälmer Schnitzel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Sosse

  • 140 g Ketchup
  • 100 g Miracel Whip
  • 140 g Wasser
  • 110 g saure Sahne
  • 120 g Aprikosenmarmelade
  • 1 Päckchen Zwiebelsuppe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Currypulver

Schnitzel

  • 4 Putenschnitzel
  • Salz, Pfeffer
5

Zubereitung

  1. Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen, halbieren und in eine Auflaufform legen.

    Alle Zutaten für die Sosse in den Mixtopf wiegen, 30Sek. St.3 verrühren.
    Die Sosse über die Schnitzel gießen und gut mit dem Fleisch mischen.
    Deckel auf die Auflaufform und das ganze im Kühlschrank 24Stunden ziehen lassen.
    Geschlossene Auflaufform in den Backofen stellen und für 70-80 Min 200Grad O/U-Hitze backen.
    Dieses Gericht habe ich auf einer Geburtstagsfeier gegessen, die Menge kann für mehr Personen ganz einfach hochgerechnet werden (die Backzeit verlängert sich dann).
    Dazu passt Reis oder ganz einfach Weißbrot!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Thermomix bräuchte man hier nicht unbedingt, aber ich wollte das Rezept trotzdem gerne hier einstellen!
Schmeckt bestimmt auch mit Curry-Ketchup.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hatte die Sterne vergessen

    Verfasst von Utope am 12. März 2017 - 17:28.

    Hatte die Sterne vergessen Lol

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmm, lecker ...

    Verfasst von Utope am 12. März 2017 - 17:22.

    Hmmm, lecker tmrc_emoticons.)

    hab es ausprobiert und es war ein voller Erfolg. Super auch, dass man es schön vorbereiten kann und dann nur in den Ofen schieben muss. Wir hatten Baguette dazu, Ich kann es nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können