3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spaghettikuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Spaghettikuchen

Für die Soße

  • 1 Dose Tomaten, geschält
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 15 Gramm Öl
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel geriebener Parmesan
  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 200 Gramm Schmand

Spaghetti

  • 250 Gramm Spaghetti

Außerdem

  • 100 Gramm Bacon
  • 1 Kugel Mozzarella
  • etwas italienische Kräuter, getrocknet
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid geben 5Sek./Stufe 5.
    Mit dem Spatel nach unten schieben.
    Öl zufügen und 1Min./100Grad/Stufe 1.
    Tomatenmark zufügen und nochmals 1Min./100Grad/Stufe 1.
    Geschälte Tomaten zufügen 15Min./Varoma/Stufe 1.
    Achtung, Garkörbchen auf den Deckel als Spritzschutz stellen.
    In der zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.
    Backofen auf 200Grad vorheizen.
    Nach Ablauf der Kochzeit der Soße, Messbecher aufsetzen und 10Sek./Stufe 8 pürrieren.
    Messbecher entfernen und Thermomix auf Stufe 2 laufen lassen.
    Eier, Parmesan, Schmand, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer durch die Deckelöffnung geben und 2Min. miteinander verrühren lassen.
    Die gekochten Spaghetti mit der Soße vermischen.
    Am besten die Spaghetti wieder in den Kochtopf geben und hierin mit der Soße vermischen.
    Spaghettimasse auf ein Backblech geben und verteilen.
    Die Masse mit italienischen Kräutern bestreuen.
    Die Baconstreifen darauf verteilen.
    Den Mozzarella in Würfel schneiden und ebenso verteilen.

    Dann ca.15Min. in Backofen, solange bis der Mozzarella geschmolzen ist.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein Blattsalat passt perfekt dazu tmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren