3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Ungarischer Kesselgulasch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Ungarischer Kesselgulasch

  • 500 g Rindfleisch, gewürfelt, ca. 2cm
  • 1 EL Butterschmalz
  • 325 g Zwiebeln, habiert, in Streifen
  • 1000 g Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Paprika edelsüß
  • 1 TL Kümmel
  • 150 g stückige Tomaten, aus der Dose
  • 1 1/2 geh. TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe
  • 1/2 rote Paprika, in Streifen, ca. 2cm
  • 1 grüne Paprika, in Streifen, ca. 2cm
  • 1/2 kleine Zucchini, in mundgerechten Stücken
  • 400 g mehlig kochende Kartoffeln, in mundgerechten Stücken
  • 6
    2h 10min
    Zubereitung 2h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Rindfleisch mit Butterschmalz in kleinen Portionen in einer Pfanne scharf anbraten, dann in den Mixtopf umfüllen.
  2. Zwiebeln im Bratenfett leicht anbraten und ebenfalls in den Mixtopf geben.
  3. Wasser, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel, Tomaten und Gewürzpaste für Gemüsebrühe hinzufügen und 10 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 aufkochen. Danach 70 Min./95°C/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting köcheln lassen.
  4. Währenddessen Kartoffeln, Zucchini und Paprika schneiden. Kartoffeln in den Varoma-Behälter geben. Varoma-Einlegeboden einsetzen und Zucchini und Paprika darauf verteilen. Varoma verschließen.
  5. Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting garen.
  6. Kartoffeln, Zucchini und Paprika in den Mixtopf zugeben und 5 Min./95°C/Counter-clockwise operation/StufeGentle stir setting vermischen und durchziehen lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Gericht lässt sich auch gut am Tag vorher zubereiten. Wenn alles gut durchgezogen ist, schmeckt es vielleicht sogar am nächsten Tag noch besser.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wenn es geschmeckt hat warum nur 2 Sterne

    Verfasst von NadiFelix am 24. Oktober 2016 - 17:33.

    Wenn es geschmeckt hat warum nur 2 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, war total lecker, wir (3 Pers.)...

    Verfasst von lindenweilerhund am 4. Oktober 2016 - 09:54.

    Super Rezept, war total lecker, wir (3 Pers.) haben den ganzen Topf auf einmal aufgegessen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können