3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Rinderbraten einfach u. lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Braten marinieren

  • 1000 Gramm Rinderbraten
  • 2 TL Senf
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Rinderbraten mit Salz, Pfeffer u. Paprika würzen und mit Senf einreiben. Ziehen lassen.



    2. Rinderbraten mit Zwiebel, Karotte, Knoblauch u. Sellerie in Öl rundherum scharf anbraten. (ca. 10 Min.)



    3. Rinderbraten in den Varoma legen. Den Rest vom angebratenen in den Closed lid mit 1400 ml Wasser, 300 ml Rotwein, Tomatenmark, Gemüsebrühe, Bratensaft und Lorbeerblätter. Varoma aufsetzen 60 Min. / Varoma / Stufe 1 garen.



    4. Nach Ende der Garzeit den Braten drehen. Dem Closed lid 400 ml Wasser zufügen und nochmals 60 Min. / Varoma / Stufe 1 fertig garen.



    5. Varoma auf die Seite stellen und Lorbeerblätter aus dem Closed lid rausholen. Soße Stufe 10 pürieren.



    6. 400 ml Wasser, 1 EL Mehl, Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, 2 TL Soße zu braten in den Closed lid. Mit dem Spatel umrühren, 3 Min. / 100 Grad / Stufe 2 köcheln.



    7. Braten in Stücke schneiden und mit Soße servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir haben den Rinderbraten ein Abend davor mariniert und über Nacht im Kühlschrank gelassen!

Spätzle passen super dazu! tmrc_emoticons.)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Hannitanni!...

    Verfasst von Thermafan am 17. Januar 2017 - 22:22.

    Hallo Hannitanni!

    In deiner Zutatenliste fehlt noch das Röstgemüse ; LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können