3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Sauerkraut-Gulasch - Rindergulasch (für Stoffwechselkur und hcg geeignet)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 500 g Zwiebeln, Halbiert
  • 1/2 Esslöffel Paprikapulver
  • 1 Esslöffel Senf
  • 500 g Wasser
  • 3 Esslöffel Gemüsebrühe
  • 500 g Gulasch
  • 3 Stück rote Paprikaschote(n)
  • 2 - 3 Stück Tomaten
  • 400 g Sauerkraut aus der Dose
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und 10 Sec, Stufe 4 zerkleinern.
    Zwiebeln nach unten schaben, jetzt 10 Min Counter-clockwise operation bei 120 Grad Gentle stir setting ohne Deckel die Zwiebeln schmoren.

    In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten und Gewürze zusammenstellen

    Paprikapulver, Senf, Tomatenmark, 500 ml heißes Wasser und Gemüsebrühe in den Closed lid zu den Zwiebeln gießen und nochmal 5 Min bei 100 grad auf Stufe 1 Counter-clockwise operation weiterschmoren lassen.
    Nach 2 Minuten das gewürfelte Fleisch durch die Deckelöffnung geben (wichtig: auf den linkslauf achten!).

    Alles zusammen 60 Minuten bei Stufe Gentle stir setting oder 0,5 Counter-clockwise operation auf 100 grad kochen.

    Die Paprika und den Sauerkraut würfeln (ich benutze den N*cer D*cer)
    Erst zugeben wenn die 60 Minuten Garzeit erreicht sind.
    Alles zusammen nochmal für 10 Minuten, Stufe Gentle stir settingCounter-clockwise operation bei 100 grad weitergaren.

    Es ist perfekt wenn die Zwiebeln und Äpfel zerfallen sind und das Fleisch ganz zart ist. Die Paprika hat dann immernoch etwas biss. Wer sie ganz weich gekocht mag, sollte sie schon 10 Minuten eher zugeben.

    Es kann so gegessen werden, oder zu Zucchini Nudeln aus einem Spiralachneider.

    Ergibt 4 Portionen a ca 270 kcal.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit 100 ml mehr Wasser ist es auch ein herrlicher Eintopf 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • So....nun haben wir es gegessen.......

    Verfasst von Linefrirow am 18. November 2016 - 14:44.

    So....nun haben wir es gegessen....

    Es war ganz gut,die Kinder möchten es auch,kommt aber an das klassische "Szegediner" nicht ran.

    Ist ja aber auch Low carb.

    Von daher von mir -da wirklich einfach gemacht und eben okay /low carb....

    4Sternchen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Henk,...

    Verfasst von Linefrirow am 18. November 2016 - 13:05.

    Hallo Henk,

    ich probiere dein Rezept gerade aus und bin auch recht zuversichtlich.....

    Allerdings solltest du es einmal überarbeiten,

    in der Zutatenliste fehlen Tomatenmark und Äpfel(die hab ich jetzt auch nicht genommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können