3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Bigosch (Bigos) auch für HCG Stoffwechselkur


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 1 Stück Äpfel, geviertelt
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 3 Stück Zwiebeln, halbiert
  • 500 g Weißkohl, in groben Stücken
  • 10 g Öl
  • 500 g Pute, gewürfelt
  • 50 g Schinkenwürfel, mager, optional
  • 1 Dose geschälte Tomaten mit Saft
  • 2 Stück Pimentkorn
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 2 geh. TL Paprikapulver, süß
  • 2 geh. TL Paprikapulver, scharf
  • 1/4 TL Kümmelpulver
  • 100 g Tomatenmark
  • 250 g Gemüsebrühe
  • 1 geh. TL Salz
  • 500 g Sauerkraut
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Äpfel, Knoblauchzehe und Zwiebeln in den Mixtopf geben, zerkleinern und umfüllen

    5 Sek / Stufe 5

    2x 250g Weißkohl in den Mixtopf geben, zerkleinern und in den Varoma-Behälter geben und zur Seite stellen.

    10 Sek / Stufe 4

    Öl, Pute und Schinkenwürfel in den Mixtopf geben und dünsten

    10 Min / 120° / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting

    Äpfel. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und dünsten

    3 Min / 120° / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting

    Restliche Zutaten, bis auf das Sauerkraut und Kohl, zugeben und garen

    35 Min / 100° / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting

    Sauerkraut auf den Kohl in den Varoma-Behälter geben, aufsetzen und garen

    25 Min / Varoma / Counter-clockwise operation / Gentle stir setting

    Inhalt aus Mixtopf und Varoma-Behälter in einer großen Schüssel mischen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer nicht "kurt" kann dazu Kartoffeln oder Brot reichen...

Bei Putenfleisch wird das Fleisch durch das Rührwerk sehr faserig (zerfällt), wer das nicht so mag sollte das Fleisch extra machen oder anderes Fleich (Schwein, Rind) nehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr sehr lecker und einfach gemacht. Werden wir...

    Verfasst von Steffi und Robin am 15. April 2017 - 22:47.

    Sehr sehr lecker und einfach gemacht. Werden wir auch öfter machen, wobei ich auch die Garzeit etwas verkürzen werde. Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja eine interessante Variante. Zumal,...

    Verfasst von MoSie am 25. Februar 2017 - 15:16.

    Das ist ja eine interessante Variante. Smile Zumal, wenn ich überlege, dass das normaler Weise über 3 Tage gekocht wird. Daumen hoch & Danke.

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Feedback

    Verfasst von geti am 29. Juli 2016 - 17:42.

    Danke für das Feedback algaseco!

    Das mit dem Putenfleisch stimmt - empfand ich auch so, der eine mag es der andere nicht. Ich werde es aber mal in die Beschreibung reinschreiben, dann kann das jeder für sich selbst VORHER entscheiden.

    Schön, daß es euch geschmeckt hat - freut mich! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Feedback

    Verfasst von geti am 29. Juli 2016 - 17:41.

    Danke für das Feedback ephorelle!

    Freut mich sehr daß es geschmeckt hat. Ich habe die strenge Phase 6 Monate gemacht - da muß man sich so einiges an Gerichten einfallen lassen tmrc_emoticons.;) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker. Vielen

    Verfasst von ephorelle am 11. Juli 2016 - 21:13.

    Sehr, sehr lecker. Vielen  Dank für's  Rezept. Wir machen seit rund 30 Tagen die strenge Phase und ich  koche viel nach dem Kochbuch von Anne Hild.Durch Zufall habe ich heute dieses Rezept gefunden und wir sind begeistert. Ich konnte kaum glauben, dass das wirklich 4 Portionen  sind. Ich habe nachgerechnet und es passt. Eine riesige Schüssel voll und total gut. Das werden wir auch in der normalen Essensphase wieder essen. Ich habe ca. 300 gr mageres Schweineschnitzel verwendet. Volle Sternenzahl☺

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut    

    Verfasst von algarseco am 22. Juni 2016 - 19:26.

    Geschmacklich sehr gut

        Habe das Gericht heute gleich nachgekocht. Es ist einfach in der Zubereitung. Jedoch war uns das

    Putenfleisch zu zerfallen bzw. nur noch Fransen. Werde das nächste Mal die Garzeit verkürzen oder

    Schweine- bzw. Rindfleisch verwenden. Ansonsten gerne wieder. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können