3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Gulasch - lecker und einfach


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 500 Gramm Gulasch, (am Besten Rindergulasch)
  • 3 Stück Zwiebeln, (halbiert)
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 500 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikagewürz
  • 6 Stück getrocknete Pilze
  • 2 Stück getrocknete Nelken
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 1 Stück Pimentkorn
5

Zubereitung

    Gulasch ohne Tomatenmark
  1. 1.) Die Zwiebeln (halbiert) in den Mixtopf geben und 7 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles nach unten schieben.

     

    2.) 20 Gramm Öl einfließen lassen. 3 Min. / Varoma / Stufe 2 andünsten. (ohne Messbecher-Deckel)

     

     

    3.) Gulasch hinzugeben und 5 Min. Counter-clockwise operation (Linkslauf) / 100 Grad / Stufe 1 weiter andünsten. (ohne Messbecher-Deckel.)

    4.) Ca. 6 getrocknete Pilze hinzufügen

     

    5.) Alle Gewürze und 500 Gramm Wasser hinzufügen. Mit Messbecher-Deckel 60 Min. / Counter-clockwise operation (Linkslauf) 100 Grad / Stufe 1 köcheln lassen.

     

    6.) In dieser Zeit kann man gut Kartoffel schälen und Gemüse vorbereiten (z. B. Rotkohl).  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn die Soße nicht die von euch gewünschte Konsistenz hat, könnt ihr gern:

a.) um die Soße etwas anzudicken: 1 Esslöffel Mehl in etwas Wasser klumpfrei verühren und in den Mixtopf geben

b.) um die Soße zu verflüssigen: etwas Brühe oder Wasser einfüllen

anschließend 1 Min. / Counter-clockwise operation (Linkslauf) / 100 Grad / Stufe 1 aufkochen lassen. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gestern getestet.  Hat gut

    Verfasst von Schwesti1 am 20. März 2016 - 08:25.

    Gestern getestet.  Hat gut funktioniert.  Ich werde das nächste Mal weniger Wasser nehmen oder durch Bratenfond ersetzten.  Habe noch kräftig nachgewürzt. 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können