3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von Weißkohl-Hackfleisch-Auflauf


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Variation von Weißkohl-Hackfleisch-Auflauf

  • 600 Gramm Weißkohl, In Stücken
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 400 Gramm Kartoffeln, in kleinen Stücken
  • 1 Liter Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 3 Esslöffel Öl
  • 400 Gramm Hackfleisch
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Paprikamark
  • 1 Teelöffel Brühe, in etwas warmen Wasser aufgelöst
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Messerspitze Chilipulver
  • 200 Gramm Schafsweichkäse (z.B. Feta)
  • 1 Stück Eier
  • 130 Gramm Milch
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Importe
  1. Weißkohl in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern, in den Varoma füllen.

    Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Zwiebeln umfüllen und Mixtopf kurz ausspülen.

    Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Kartoffeln in das Garkörbchen geben und Varoma aufsetzen. 20 Minuten / Varoma / Stufe 1 dünsten.

    In der Zwischenzeit in einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln bei mittlerer Hitze 2 Minuten glasig andünsten.

    Hackfleisch, Tomatenmark und Paprikamark zugeben und 5 Minuten mitbraten.

    Salz, Pfeffer, Paprika, Chilipulver mit der Brühe in etwas warmen Wasser vermischen, dann zu dem Hackfleisch geben und einrühren. Kurz weiter garen.

    Varoma abnehmen, Kartoffeln aus dem Garkörbchen nehmen und in eine gefettete Auflaufform geben. Kohl und Hackfleisch darüber geben und alles etwas vermischen. Schafskäse in Stücke schneiden und darüber bröseln.

    Milch und Ei in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 verquirlen, über den Auflauf geben und im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca. 30 Min. bei Umluft backen.

    Das Rezept ist angelehnt an ein Rezept aus dem Finessen Rezeptheft 6/2010.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich löse den Brühwürfel mit etwas kochendem Wasser im Mixbecher auf und füge dort alle Gewürze hinzu.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare