3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wilde Schnitzel mit Wacholderschäumchen (Reh, Rehkeule, Wild)


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Wilde Schnitzel mit Wacholderschäumchen (Reh, Rehkeule, Wild)

  • 900 Gramm Rehkeule
  • 6 Wacholderbeeren, Menge an eigene Bedürfnisse anpassen
  • 250 Gramm Wildfond
  • 100 Gramm Sahne
  • 2 Eier
  • 20 Gramm Milch
  • 200 Gramm Paniermehl, Leinsamen, Cornflakes, Mengenangabe geschätzt ggf. mehr oder weniger erforderlich
  • Salz, nach Geschmack
  • Pfeffer, nach Geschmack
  • Öl, zum Braten
  • 1 Prise Muskatnuss, gemahlen
  • 1 Teelöffel Zuckerrübensirup
  • 50 Gramm Butter, kalt, in Stücken
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rehkeule
  1. Rehkeule zerlegen und von allen Häuten befreien. Anschließend Fleischteile in 150 bis 200 Gramm Stücke teilen. Stücke einzeln unter einen Gefrierbeutel legen und zu flachen Schnitzeln klopfen (am besten mit einem Plattiereisen).
  2. Schaum
  3. Wacholderbeeren in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 10 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
    Die gemahlenen Beeren 3 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting anrösten.

    Wildfond und Sahne in den Mixtopf geben und 13 Min./100°C/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting köcheln.

    Flüssigkeit durch ein Sieb schütten, Garflüssigkeit auffangen und zur Seite stellen. Mixtopf spülen.
  4. Panade
  5. In einem tiefen Teller Eier und Milch miteinander verquirlen. Auf einem weiteren Teller gewählte Panade bereitstellen.

    Rehschnitel mit Salz und Pfeffer würzen, in verquirltem Ei wenden und panieren.

    Schnitzel reichlich heißem Öl anbraten und bei mittlerer Hitze ausbacken.
  6. Fertigstellung
  7. Während die Schnitzel braten, Wacholdersud zurück in den Mixtopf geben und mit Muskatnuss, Zuckerrübbensirup, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Butter hinzugeben und 2 Min./90°C/Stufe 6 kräftig verrühren und schaumig schlagen.

    Fertige Schnitzel mit Wacholderschaum sofort servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Quelle vom Rezept:
Deutsche Jagd Zeitung 10/2019


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare