3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Wirsing - Bett mit Hänchenfleisch


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

Wirsingbett

  • 2 Zwiebeln
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl, oder Raps-, Sonnenblumenöl
  • 2 Äpfel, mittelgroß, säuerlich
  • 100 Gramm Schinkenspeck, gewürfelt
  • 250 Gramm Wasser
  • Hühnerbrühe, Würfel oder aus dem Glas

Hähnchenfleisch

  • 6-8 Stück Hähnchenunterschenkel
  • 1 Esslöffel Curry, alternativ Paprikapulver
  • 100 Gramm Honig, flüssig, altervativ Agavensirup
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 6
    1h 8min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Wirsingbett
  1. Einen Kopf Wirsing von den welken Blättern entfernen, in größere Stücke teilen und im Mixtopf 3 Sek./Stufe 4-5 zerkleinern (natürlich kann man den Kopf auch in kleine Streifen schneiden, dauert halt nur länger).

    Das untere Teil des Bräters Betty oder alternativ ein Bachblech (Pfettpfanne ist möglich; besser jedoch eines mit mindestens 5 cm Rand) mit Öl einstreichen und den Wirsing darauf verteilen.

    Die Zwiebel schälen, die Äpfel (alternativ auch schälen) vom Kerngehäuse entfernen, beides im Mixtopf 2 Sek./Stufe 4-5 zerkleinern (auch hier kann man natürlich das Messer und ein Brett nehmen, wenn man genug Zeit in der Küche verbringen will). Alles auf dem Wirsing verteilen.

    Öl und den Schinkenspeck im Mixtopf 1 Min./100°C/Stufe 1 andünsten und über den Wirsing verteilen.
    Wasser und Hühnerbrühe (egal ob Würfel oder aus dem Glas) in den Mixtopf geben und 5 Min./Varoma/Stufe 1 erwärmen, dann auf dem Wirsingbett verteilen.
  2. Hänchenfleisch
  3. Backofen auf 225°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

    Hähnchenschenkel waschen, mit Küchenpapier trocknen.
    Aus Öl, Salz, Honig und Curry eine Marinade im Mixtopf
    10 Sek./Stufe 3 herstellen und die Hänchenschenkel damit bestreichen. Die Hänchenschenke auf das Wirsingbett drapieren.

    Ab in den Backofen und 40 min bei 180 °C garen. Nach dem Garen noch 8 min mit der Grillfunktion (sofern vorhanden) kross backen.

    Bitte Temperatur kontrollieren, so dass die Marinade nicht zu sehr dunkel (siehe Foto; gerade noch vertretbar) wird.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Bräter Betty
    Bräter Betty
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dazu gibt es ein Glas Weißwein und fertig ist ein kalorienarmes Hauptgericht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare