3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronenhähnchen mit Gemüse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Fleisch

  • 3 Stück Hähnchenbrustfilet, Oder schnitzel
  • 0,5 Bund Petersilie
  • 3 Scheiben Eingelegte Zitrone, Oder
  • 1 EL Zitronensaft, Mit etwas salz

Gemüsebeilage

  • 3 Stängel Sellerie
  • 400 g frische Champignons
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzeh
  • 1 EL Gemüsebrühe
5

Zubereitung

    Und los geht's!
  1. Wasser bis ca. die Hälfte desClosed lid einfügen. Deckel ohne messbecher darauf tun, varoma und Gemüseplatte oben drauf. 

    Das Fleisch auf der Platte im varoma legen, mit den petersilienblättern und die Zitronenscheiben belegen. Deckel drauf 20 min/varoma/No counter-clockwise operationStufe 1.

    Champignons und Sellerie putzen und in groben Stücken schneiden. Schalotte und knoblauch schälen.

    Wenn die 20 Minuten um sind, varoma zur Seite stellen, wasser rausnehmen, Schalotte und Knoblauch rein 8 Sek/Stufe7 zerkleinern. Gemüse und Gemüsebrühe rein, varoma mit dem Fleisch wieder drauf und 15 Min/varoma/No counter-clockwise operationStufe 1.

    Prüfen ob das Fleisch durch ist, wenn nicht Kochzeit um ein paar Minuten verlängern.

    Tadaaa... Fertig!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eingelegte Zitronen findet man in arabischen Läden oder man legt sie selber ein: Zitrone in Scheiben schneiden, salzen, im Kühlschrank 24 Stunden ziehen lassen, dann im Einmachglas tun und mit Olivenöl ganz bedecken. Nach 6 Wochen sind sie fertig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dazu kann man gut couscous

    Verfasst von Cacahuette am 16. Juli 2015 - 16:14.

    Dazu kann man gut couscous servieren, dann ist das ein echtes mediterannes Gericht. Wenn man es lässt ist das ohne Kohlenhydrate, und so kalorienarm...

    Lecker!!!!!!!

    PS: das Fleisch ist super zart 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können