3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zucchini-Reis-Topf mit Hackfleisch a la Nicky


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zucchini-Reis-Topf mit Hackfleisch

  • 300 g Zucchini
  • 2 Zwiebeln, geviertelt
  • 1 TL Knoblauchgrundstock
  • 20 g Öl
  • 500 g Hackfleisch, in der Pfanne gebraten
  • 200 g Reis
  • 1 Paprika, rot
  • 400 g Wasser
  • 1 EL Gemüsebrühepaste
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 EL Majoran
  • 2 EL Pizzagewürz
  • 200 g Käse, gerieben
  • Salz, zum Abschmecken
  • Pfeffer, zum Abschmecken
5

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, Enden abschneiden, längs halbieren und in 1 cm breite Stücke schneiden. Beiseitestellen.
    ---
  2. Paprika waschen, halbieren, Stielansatz und weißes Innere mit Kernen entfernen, Hälften nochmal längs halbieren und in 1 cm breite Streifen schneiden. Beiseitestellen.
    ---
  3. Zwiebeln und Knoblauchzehen im Mixtopf 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    ---
  4. Öl einwiegen und 5 Min./100°C/St. 1-2 anbraten.
    ---
  5. Hackfleisch zugeben und 4 Min./100°C/Linkslauf/St 1-2 ohne Messbecher.
    ---
  6. Reis zugeben und 2 Min./100°C/Linkslauf/St. 1-2 ohne Messbecher.
    ---
  7. Tomaten, Gewürze und Wasser zugeben.

    Zucchinischeiben und Paprikastreifen in den Varoma geben.

    20 Min./100°C/Linkslauf/St. 2 garen.
    ---
  8. Alles in eine Auflaufform füllen, mit Käse bestreuen und 30 Min. bei 200°C überbacken.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Risottoähnlicher Reiseintopf mit Gemüse, mediterran angehaucht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker aber uns von der Konsistenz her zu...

    Verfasst von mipewi am 5. August 2018 - 12:37.

    Sehr lecker aber uns von der Konsistenz her zu breiartig.
    Ich würde als 1. Arbeitsschritt das Reiben des Käses und das Anbraten des Fleisches benennen.
    Das Gemüse ist bei Arbeitsschritt 7 gar nicht gar geworden. Hätte ich da auf Varoma stellen müssen?
    Wäre das Gemüse durchgegart gewesen, hätten 10 Minuten überbacken gereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Danke

    Verfasst von Tonia0385 am 27. Juli 2018 - 14:11.

    Sehr lecker. Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können