3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwiebelschnitzel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 4 Putenschnitzel
  • 300 g Magerjogurt
  • 200 g fettarme Milch
  • 50 g saure Sahne
  • 100 g Zwiebel, suppenpulver
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen bei 200 Grad vorheizen.

    Putenschnitzel in ein leicht gefettete Auflaufform legen.

    Alle Zutaten in den TM geben und 1Min./ / Stufe 3 vermischen.

    Die Soße über die Putenschnitzel gießen und ab in den Ofen.

    Bei 200 Grad ca. 1 Stunde backen.

    Dazu passen sehr gut Salzkartoffen und ein gemischter Salat.

    Guten Appetit

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • schmeckt sehr gut ,würde ich

    Verfasst von anki286 am 26. Oktober 2014 - 22:59.

    schmeckt sehr gut ,würde ich noch mal machen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es leider nicht so

    Verfasst von Sandra Witte am 28. September 2014 - 22:05.

    Uns hat es leider nicht so gut geschmeckt...

    Dieses Rezept hier konnte mir der bisherigen Zwiebel-Schnitzelpfanne von uns nicht mithalten...

    REZEPT:

    1 kg Schweineschnitzel 

    1 Tüte Zwiebelsuppe

    2 Jägersossen

    2 Schmand

    2 Schlagsahne

    Schnitzel klein schneiden und in Auflaufform verteilen; alle anderen Zutaten einfach nur vermischen und mit den Pilzen über die Schnitzel geben; alles bei 175 Grad Umluft für ca. 50 min. in den Backofen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Soße war grießlig?! ich

    Verfasst von christiane1962 am 12. November 2013 - 13:59.

    Die Soße war grießlig?!

    ich habe das Rezept genau so gemacht wie du es angegeben hast. Der Geschmack der Soße war sehr gut, aber Sie war zu dünn und komplett " flockig - grießlig" , also für´s Auge nicht schön. Zum Glück hatten wir keine Gäste eingeladen.

    Grüße Christiane

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe auch frische

    Verfasst von jutinda am 7. Dezember 2011 - 14:14.

    Ich habe auch frische Zwiebeln genommen, geschmacklich war es ganz gut, allerdings war mir die Konsistenz zu flüssig. Wie könnte ich das am besten ändern?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept

    Verfasst von Tan976 am 13. November 2011 - 12:46.

    Cooking 10


    Ich habe das Rezept abgewandelt, statt Joghurt habe ich Magerquark genommen frische Zwiebeln und 2 Zehen Knoblauch


     ... super lecker .... von mir gibts 5 Sterne ... dazu gab es Rosenkohl und Reis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von ichundich am 17. Mai 2011 - 22:57.

    Heute musste es schnell gehen - da war dies Rezept genau richtig. Da die Schnitzel ziemlich dünn waren, habe ich nur die Hälfte der Soße gemacht. Einfach und lecker! Nächstes Mal versuche ich es mit echten Zwiebeln ...

    Liebe Grüße, ichundich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo heute habe ich es

    Verfasst von Kornelia 1967 am 21. Februar 2011 - 16:35.

    Hallo heute habe ich es ausprobiert nur habe ich frische Zwiebeln genommen denn ich will das Tütenzeug nicht,und Kräuterfrischkäse und Kräuter habe ich dazugegeben war sehr lecker LGtmrc_emoticons.) Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja ich würde auch viel

    Verfasst von Thermoguzzi am 20. Februar 2011 - 22:40.

    Ja ich würde auch viel Zwiebeln nehmen, denn ich liebe Zwiebel, da sind wir wohl einer Meinung, aber das mag ja nicht jeder so gern und es gibt auch empfindliche Mägen, die sie nicht so vertragen.

    Ich hoffe du berichtest dann, wie es geklappt hat.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke, thermoguzzi -

    Verfasst von mila69 am 20. Februar 2011 - 22:28.

    und: 4 bis 5 zwiebeln? so werde ich es versuchen!

    Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • mila69 schrieb:für mich wäre

    Verfasst von Thermoguzzi am 20. Februar 2011 - 22:25.

    mila69

    für mich wäre das ein thermomix-rezept, wenn mir jemand erklärte, wie ich so ein schönes zwiebelschnitzel auf die schnelle im Closed lid vorbereiten kann, OHNE 100g zwiebelsuppenpulver verwenden zu müssen. also zum beispiel mit so ein paar verrückten teilen wie zwiebeln ...

    Hallo mila69,

    vielleicht so: Zwiebel  5 Sec. / Stufe 5 zerkleinern, etwas Öl zugeben und 2 Min. / Varoma / Stufe 1 andünsten, mit der Milch aufgießen und Gemüsebrühe oder Suppengrundstock und eventuell ein klein wenig Mehl zum Binden zugeben, eventuell nochmal kurz durchmixen, damit sich die Brühe und das Mehl auflöst und dann die restl. Zutaten zugeben. Hab es zwar noch nicht selbst so gemacht, aber so oder ähnlich würde ich es ohne Päckchen versuchen.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ach ja, zwiebelsuppenpulver -

    Verfasst von mila69 am 20. Februar 2011 - 21:00.

    für mich wäre das ein thermomix-rezept, wenn mir jemand erklärte, wie ich so ein schönes zwiebelschnitzel auf die schnelle im Closed lid vorbereiten kann, OHNE 100g zwiebelsuppenpulver verwenden zu müssen. also zum beispiel mit so ein paar verrückten teilen wie zwiebeln ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, die Zeit ist nicht

    Verfasst von robo am 20. Februar 2011 - 18:05.

    Hallo,

    die Zeit ist nicht zuviel.Denn die Soße muß ja erst richtig heiß werden und dann können die Schnitzel erst zum Garen anfangen,

    LG robo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Putenschnitzel

    Verfasst von erikay am 20. Februar 2011 - 14:47.

    Hallo,

    hört sich gut an,aber die Temperatur und die Zeit erscheint mir für Putenschnitzel doch etwas zu hoch bzw. zu lang. Ich werde beides auf alle Fälle reduzieren.

    L.Gr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo robo die werde ich

    Verfasst von Kornelia 1967 am 20. Februar 2011 - 13:55.

    Hallo robo die werde ich morgen gleich ausprobieren Lgtmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können