3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauchquark mit Spargel (LOGI / LOW CARB)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 50 g Bärlauch
  • 500 g Sahnequark
  • 1 gestr. TL Salz
  • etwas Mineralwasser
  • 1000 g Spargel
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Bärlauch auf Stufe 5 für 15 Sekunden hacken. Danch Sahnequark, Salz und ein wenig Mineralwasser hinzugeben - und nochmals auf Stufe 3 für 10 Sekunden vermischen.

    Spargel schälen und im TM für 35 Minuten im Varoma und auf der Varomastufe bei Stufe 1 dünsten. Vorher in den Topf ca. 500 ml Wasser und ein wenig Salz hinzugeben.

10
11

Tipp

Bärlauchzeit ist auch Spargelzeit. Deswegen esse ich zu dieser Zeit (April/Mai/Juni)  oft den Bärlauchquark mit Spargel. Kann natürlich auch mit jedem anderen Gemüse serviert werden. Z.B. mit gedünsteten Zucchinis, Möhren, Paprika...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 1000 Dank für den Hinweis.

    Verfasst von bimo65 am 19. April 2016 - 23:34.

    1000 Dank für den Hinweis. Ich habe es gerade geändert.

    Es sind selbstverständlich 15 Sekunden anstatt 15 Minuten. 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo bimo65, du hast

    Verfasst von keksfan am 4. April 2016 - 19:17.

    Hallo bimo65, du hast geschrieben man soll den Bärlauch 15 Minuten hacken, ich nehme an, du meinst 15 Sekunden, oder? 

    Liebe Grüße, 

    Keksfan 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, ich habe statt

    Verfasst von Hexen_Kessel1001 am 11. Juni 2015 - 17:44.

    Sehr lecker, ich habe statt frischen Bärlauch den aus der RW genommen ( den Bärlauch-Grundstock) hat auch funktioniert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So heute hab ich es geschafft

    Verfasst von Thermifrischling am 6. Mai 2015 - 21:34.

    So heute hab ich es geschafft das Rezept aus zu probieren. Super lecker !!! Dazu habe ich  neue Kartoffeln gemacht. Selbst meinem "fleischfressenden" Mann hat kein Fleisch gefehlt. Dafür gibt es 5 Sterne! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können