3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Blumenkohlpizza - Low Carb


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

Boden

  • 500 g Blumenkohl in Röschen, (ca. ein halber Blumenkohl)
  • 150 g Reibekäse, z.B. Gouda
  • 500 g Wasser
  • 1,5 TL Salz
  • 2 Stück Eier
  • 1 TL Muskat
  • 0,5 TL Pfeffer

Tomatensoße

  • 1 Stücke kleine Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 10 g Olivenöl
  • 0,5 Dose stückige Tomaten, 200g
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Basilikum getrocknet
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker, Alternativ: Stevia
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 0,5 TL Pfeffer

Belag

  • 1 Packung Mozzarella, 125g
  • 50 g Feta
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1. Zwiebel und Knoblauch in den Closed lid, 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    10g Olivenöl hinzufügen und alles 3 Min. / 100 Grad / Stufe 1 dünsten.

    Tomaten, Oregano, Basilikum, Salz, Zucker, Balsamicoessig und Pfeffer in den Closed lid und 5 Min. / 100 Grad / Stufe 2 kochen.

    Im Anschluss alles 10 Sek. / Stufe 4,5 pürieren, umfüllen und Mixtopf Spülen.



    2. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

    500g Wasser in den Closed lid geben und 1 TL Salz hinzugeben. Blumenkohl gewaschen in Röschen in den Varoma geben und 20 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.

    Mixtopf ausleeren und Blumenkohl kalt abschrecken. Röschen in den Closed lid geben und 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern.

    Eier, Käse und Gewürze noch dazu geben und Counter-clockwise operation 15 Sek. / Stufe 4 unterheben.

    Teig zu 2 Pizzaböden auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen verteilen und im heißen Ofen Carb. 10-12 Minuten backen.

    Tomatensoße und Käse hinzufügen und nochmals 10-12 Minuten backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gerne kann der Belag auch variiert werden.. Schinken, Salami, Gemüse, etc...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei mir und meinem Mann kam es echt gut an. Das...

    Verfasst von Wiluna am 16. September 2017 - 13:15.

    Bei mir und meinem Mann kam es echt gut an. Das der Boden eher feucht und locker bleibt ist vollkommen klar. Ich finde es eine tolle Alternative wenn man Lowgarb essen möchte.
    Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Über Geschmack lässt sich ja streiten...

    Verfasst von Die Alex am 3. März 2017 - 08:20.

    Über Geschmack lässt sich ja streiten ... Für mich war das Essen nichts. Der Boden wurde auch nach Verdopplung der Backzeit weder knusprig noch lecker. Das nächste Mal gibt es Blumenkohl wieder gekocht - wie immer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Anstatt Pizza Böden habe ich es als Auflauf...

    Verfasst von manninr1 am 6. Januar 2017 - 16:14.

    Anstatt Pizza Böden habe ich es als Auflauf ausprobiert , funktioniert sehr gut und schmeckt verdammt lecker zusätzlich habe ich Geflügel im Varoma Einlegeboden mitgegart und hinterher mit dem Käse überbacken👌

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider ist der Boden recht weich geblieben,...

    Verfasst von Maja-1983 am 8. Oktober 2016 - 17:39.

    Leider ist der Boden recht weich geblieben, ansonsten geschmacklich sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können