3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Curry-Gemüse mit Reis indisch Style


Drucken:
4

Zutaten

4 Person/en

  • 2 Zwiebeln, geviertelt, ca. 150g
  • 40 g Öl
  • 200 g Kokoscreme
  • 350 g Wasser
  • 1 gehäufter Teelöffel Salz
  • 2 gehäufter Teelöffel Currypulver (engl. Style "Goldenelefant")
  • 1 gehäufter Teelöffel Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 gestrichener Teelöffel Paprikamark (scharf), z.B. ACI Biber aus dem Sultanmarkt
  • 1 Messerspitze Knoblauchpulver
  • 2 Stück mittelgroße Zuchini, in groben Stücken
  • ca. 500 g Gemüse ( Blumenkohl, Brokoli, Zuchini,Kohlrabi,...), in Scheiben
  • 250 g Reis
  • 1 Prisen Curry Red Hot
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Soße
  1. Zwiebel und Öl Stufe 5 / 5sec zerkleinern, anschl. 2min 100° Stufe 2 andünsten

    anschl. Wasser, Kokoscreme, Curry, Kreuzkümmel, Salz, Knoblauch, Paprikamark und die 2 mittl. großen Zuchini in Stücken zugeben und Stufe 8 / 5sec zerkleinern

  2. Reis und Gemüse
  3. Gareinsatz einhängen und 250g Reis einfüllen
    Gemüse in Varoma und mit Currypulver Red Hot leicht bestreuen
    Varoam aufsetzen und 25min / Varoma / Stufe 2 garen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hat mir sehr gut geschmeckt. Der Reis war noch ein...

    Verfasst von YZ_33 am 27. Januar 2018 - 19:26.

    Hat mir sehr gut geschmeckt. Der Reis war noch ein wenig bissfest und ich musste ein kleines bisschen nachsalzen. Mache ich sicher nochmals. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept  ! Ich

    Verfasst von C o r i n n a am 28. März 2015 - 13:02.

    Sehr leckeres Rezept  Love!

    Ich habe allerdings frischen Knoblauch zu den Zwiebeln genommen und das Knoblauchpulver weggelassen.

    Dann habe ich für die Sauce keine Cuchini genommen sondern eine Handvoll von meinem Gemüse (Pilze, Aubergine, Paprika, Möhren und Basilikumtofu).

    Mein Mann war total begeistert!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, sehr

    Verfasst von Sasi1 am 24. Juni 2014 - 22:51.

    sehr lecker, sehr empfehlenswert.  

    Ich würde bei dem Rezeptnamen den Zusatz "vegan" einfügen. So erzielt das Rezept vielleicht mehr Aufmerksamkeit. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, könnte man statt

    Verfasst von erikay am 11. Mai 2012 - 16:15.

     

    Hallo,

    könnte man statt Paprikamark auch vielleicht Ajvar nehemn?

    Danke

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können